Rechnungsänderung nach MDK-Abschluss

  • Hallo zusammen,


    folgender Sachverhalt:


    wir haben versehentlich für ein ZE ein falsches Entgelt in den Stammdaten hinterlegt.

    Wir würden die Fälle gerne erneut abrechnen mit dem korrekten Entgelt. Die beiden Fälle waren allerdings bereits in einer MDK-Prüfung mit positivem Ausgang und Berechnung der AWP. Können wir das ZE trotzdem mit dem korrekten Entgelt noch abrechnen?

  • Guten Tag,

    eigentlich hätte der Kasse bei der sachlich-rechnerischen Prüfung auffallen müssen, dass der Betrag falsch ist. Ob sich davon jedoch irgendwie beeindrucken lässt, werden die Gerichte klären müssen. Sie können natürlich die ZE noch mal mit dem korrekten Betrag abrechnen. Ob diese Rechnungen aber auch bezahlt werden steht auf einem anderen Blatt.

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch

  • Aus 2019. Mir geht es primär um die AWP die wir ja mit der neuen Rechnung erneut rausschicken.

  • Jo, da kann man dann trefflich streiten, die AWP bezieht sich auf die MDK-Prüfung, wenn Sie aber außerhalb dessen nun eine sachlich-rechnerische Richtigstellung vornehmen, würden Sie nach alter BSG-Rspr dennoch die AWP-Anspruch verlieren, ob das seit 2016 weiterhin zieht ist fraglich!? Schauen Sie halt mal um wie viel das ZE steigt und ob sich das dann noch lohnt. Ansonsten müssen Sie natürlich damit rechnen, dass Ihnen die Kasse mit der Argumentation kommt, Korrekturen seien nach Ende der PrüfvV-Prüfung unzulässig. Egal wie Sie es drehen, stellen Sie sich mal auf Streit ein...


    MfG, RA Berbuir

  • Vielen dank für die Antwort, sowas habe ich mir bereits gedacht. Wir sprechen hier von einem Mehrwert von 4000 € für beide Fälle zusammen.

    Die MDK-Prüfung erfolgte aus anderen Gründen, sprich keine ZE-Prüfung, ist das relevant? Wir ändern ja keine Kodierung bzw. das ZE, sondern "nur" vom falschen in den korrekten Wert, den die Kasse eigentlich auch kennen müsste.


    Ich bin gespannt.

  • vllcht. verzichten sie selbst im Gegenzug auf die AWP (sie haben ja falsch abgerechnet nun ist es halt nur Ihnen aufgegfallen nicht der Kasse...), mal mit der Kasse sprechen.


    MfG


    rokka