multifaktorielle Anämie

  • Hallo,


    ich habe hier eine "Mischanämie" (Tumor, Chemo, kleinere Blutungen)als ND, welche am ehesten in der Summe für die Anämie verantwortlich sind und eine Wichtung der Ursachen ist eigentlich nicht möglich...


    Nun meine Frage nach der Kodierung (alle Einzeln oder eher ein "Sammel-ICD"?)


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Hallo,

    laut unserem MD sonstige (günstigeres Sammelbecken bei mehreren Entitäten oder für eigene Zweifelsfälle);

    laut Hr. Thalheimer spezifische Kodierung und hierbei auch mehrere möglich. (z.B. eine akute Blutungsanämie hat ja primär keinen Eisenmangel als Grundlage; bei vorbestehender nachgewiesener chron. Eisenmangelanämie mit Eisentherapie und EK-Gabe aufgrund einer zusätzlichen akuten Blutungsanämie wären beide kodierbar; zudem noch Folsäure- oder VitaminB12Mangelanämie wenn vorhanden...

    Ich hatte schon seit Beginn meiner DRG-Tätigkeit auf eine spezifische DKR für Anämien gehofft; mit der man solche Fragestellungen MD- und rechtssicher kodieren könnte. Gibt es bislang nicht. Ist vllcht. auch MD-spezif. Problem und die meisten haben da vllcht. keine Sorgen mit?


    MfG


    rokka