Die leidige Frage: Was ist HD??

  • Hallo Forum.


    Habe ein Problem mit der Kodierung der HD bei einer Patientin.


    Patientin kommt zur CHE, klagt aber schon bei Aufnahme auf der CHI über AP Beschwerden.
    Verlegung auf die Innere, dort LHK (RCA verschlossen, RIVA 60% zu), Anpassung Blutdrucktherapie (bei I11.90), Hyperthyreose neu festgestellt (Therapie etabliert). Pat nach 10 Tagen entlassen.


    Was nehme ich als HD??


    Könnte da der Passus \"Zwei oder mehr Diagnosen, die der HD Definition entsprechen\" greifen?
    Den größten Aufwand hatten wir auf jeden Fall mit der KHK.


    Netterweise kam die Pat dann 10 Tage nach Entlassung zur CHE ?( .


    mit wetterdepressionen
    papiertiger

    Gruß
    papiertiger


    Sport: eine Methode, Krankheiten durch Unfälle zu ersetzen.

  • Hallo Papiertiger,


    hier ist dKHK die HD, auch wenn die stat. Aufnahme
    wegen einer CHE geplant war. Letztendlich wurde ja auch
    die KHK behandelt --> mehrere Diagnosen, die der Definition
    der HD entsprechen.
    Gruß
    Ordu

  • Guten Morgen,


    Zitat

    Original von papiertiger:
    klagt aber schon bei Aufnahme auf der CHI über AP Beschwerden.



    Zitat

    Original von Ordu Dr.:
    hier ist dKHK die HD



    Wenn also die AP die hauptsächliche Veranlassung des stationären Aufenthaltes darstellte (oder bei mehreren Diagnosen ressourcenaufwändiger war), wird AP zur HD und nicht die KHK. Diese wird ND.


    0901d Ischämische Herzkrankheit
    Angina pectoris (I20.–)
    Liegt bei einem Patienten eine Angina pectoris vor, ist der entsprechende Kode vor dem Kode der Koronaratherosklerose anzugeben.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Guten Tag allen im Forum,
    gilt die DKR 0901d auch dann, wenn die ischämische HK noch nicht
    bekannt ist, und aufgrund der Herzkatheteruntersuchung( diese erfolgt in einem anderen Haus) als Grundkrankheit
    diagnostiziert wird ?
    Wenn ja, bei welchen Konstellationen kann dann überhaupt die ischämische HK HD werden ? ( in einem kleinen Klinikum ohne Herzkatheter)?
    Viele Grüße an alle
    Pauli