ambulantes Operieren

  • Hallo Forum,


    seit kurzem wird mir von der AOK WL die Ziffer 51 EBM beim ambulanten Operieren gestrichen. :rotwerd:
    Lt. Aok ist derzeit ein Sozialgerichtsverfahren zu der Ziffer 51 anhängig. Gegen das Urteil des Sozialgericht Duisburg vom 20.02.2004
    AK S 11 (7,29) KR 301/01 hätte die AOK Berufung eingelegt.
    Hat jemand ein gegen Argument oder muss ich das so hinnehmen?


    Schöne Grüße aus Neuss

  • Hallo H. Stracke
    wir haben mit der Ziffer 51 kein Problem. Die AOK WL hat bis dato alle Rechnungen ohne Reklamation bezahlt.
    Viele Grüße aus Westfalen
    B. Wagener

  • Hallo Frau Wagener, hallo Frau Stracke!


    Auf welcher Basis haben Sie die Zi. 51 abgerechnet? Wir haben nur sehr selten zwei Fachärzte (Chirurgen etc.) am Tisch wenn ambulant operiert wird.
    Wie rechnet sich das mit zwei Ärzten? Die 51 ist nicht gerade hoch bewertet.


    Mit freundlichem Gruß
    F. Killmer

    Frank Killmer

  • Hallo,


    anbei Abrechnungshinweise der DKG zum ambulanten Operieren. Dort steht u.a. auch etwas zur Abrechnungsproblematik mit der Ziffer 51 drin (Datei erst mal speichern, dann lässt sie sich öffnen).


    Viele Grüße

    Gabriele Gumbrich
    Deutsches Krankenhausinstitut
    Hansaallee 201
    D-40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0) 211 47051-12
    Fax: +49 (0) 211 47051-19
    Internet: http://www.dki.de