Verschlüsselung/Neuroblastom

  • Liebes Forum,


    wer kann mir bei der Verschlüsselung/Neuroblastom weiterhelfen? Für mich gibt es ein Diskrepanz zwischen : ICD-Thesaurus: C74.9 => NB alle (ausser Ganglioneuroblastom);
    DIACOS: C74.9 => NB onA; C47.3 NB thorakal; C47.4 => NB abdominal und retroperitoneal; C74.1 => NB Nebenniere;
    GPOH/G-Kind:C49.4 => NB Abdomen; C49.0 => NB Hals; C74.1 => NB Nebenniere; C49.3 => NB Thorax


    Wie wird in anderen Kinderkliniken verschlüsselt? ?(


    Ellen Hoffmann (MDA)

  • Hallo Frau Hoffmann,
    eine allgemeingültige Antwort kann ich Ihnen leider auch nicht geben. Im alphabetischen Verzeichnis der ICD-10 (nicht Diagnosenthesaurus) finden Sie unter
    Neuroblastom
    - näher bez. Lokalisation - s. Neubildung, bösartig,
    - nicht näher bez. Lokalisation C74.9 und
    - Olfaktorius C30.0.


    Offensichtlich (nur hier versagen leider meiner Medizinkentnisse) ist das Neuroblastom am häufigsten ein Nebennierentumor, lt. Pschyrembel wohl Nebennierenmark, insofern wäre der G-Kind-Schlüssel C74.1 am detailliertesten, unter der Voraussetzung, dass es sich tatsächlich um einen Nebennierentumor handelt.


    Bei den restl. Lokalisationen (und hier versagen leider wiederum meine Medizinkenntnisse) wird lt. Alphab. Verzeichnis nach Ort verschlüsselt. Da ein Neuroblastom aus Neuroblasten hervorgeht, hat DIACOS die restlichen Lokalisationen offensichtlich den bösartigen Neubildungen des Nervensystems zugeordnet, während G-Kind es offensichtlich den bösartigen Neubildungen des Bindegewebes zugeordnet hat. Vielleicht können Sie hierzu einen Arzt fragen?


    Sorry, dass ich Ihnen auch nicht mehr darüber sagen kann.


    P.S. Sind sie DIE Ellen Hoffmann, die in Ulm ihre Ausbildung gemacht hat? Falls ja, dann einen besonders netten Gruß aus Heidenheim
    Christa Bernauer
    (Med. Doku., Kreiskrankenhaus Heidenheim)

  • Hallo Frau Bernauer,


    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Ich bin nicht DIE Ellen Hoffmann aus Ulm.


    "Trotzdem" schönen Gruss


    E.H.