G-DRG 2012 Wann geht es Online???

  • Hallo zusammen,




    ich habe eine Frage, die letzte Woche habe ich desöfteren auf der Inek-Seite geschaut,


    ob das G-DRG-System 2012 Online gestellt wurde....... :-)


    ...leider bis heute immer noch nicht.


    Morgen gibt es aber das
    11. Herbstsymposium der DGfM
    Uhrzeit: ab 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
    Ort:
    Frankfurt Marriot Hotel
    Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V. (DGfM)


    G-DRG-System 2012 (Dr. Frank Heimig)




    und dort stellt Herr Heimig das G-DRG 2012 vor...... könnte jemand fragen ab wann es Online gestellt wird?


    Vielen lieben Dank für die Unterstützung




    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Der Heimig


    Ganz heimlich stellt der Heimig gerne,
    Pauschalen online, damit's lärme,
    Nur wann, das sagt er niemals nicht,
    wieso auch, denn ist's heimiglich,
    Da könn Se schreien oder pfeifen,
    der Heimig ist nicht einzuseifen,
    ein Fehler aber, hört gut hin,
    ist unterlaufen diesem "Grimm".


    Man ahnt von aufmerksamer Seite,
    dass beinah zwanghaft er begleite,
    Fall-Pauschalen, die er mag,
    rauszuhauen am Frei-Tag.


    Der letzte Freitag ist gekommen,
    so ahnt man beinah schon benommen,
    der Heimig haut es heute raus,
    für Kliniken ein Mega-Graus.


    Denn der alte Pauschalierer,
    schafft Gewinner und Verlierer,
    Krumen hier und Krumen da,
    pauschal lebt sichs gar wunderbar.


    Aber wehe, wehe, wehe,
    wenn ich auf das Ende sehe...


    Dieses war der zehnte Streich,
    doch der nächste folgt sogleich...


    Oahh - ist das schlecht, so was von aus dem Ärmel geleiert, aber egal. Anlehnungen an Lurchi, den Salamander und Entlehnungen von Wilhelm Busch, der das tausendmal besser gemacht hätte...

  • Hallo Herr Sommerhäuser,
    hiermit erbitte ich einen +1-Button für einzelne Posts. Den würde ich dann 500 mal drücken für dieses "spezielle" Gedicht.
    Und bitte geben Sie mir auch etwas von Ihren Medikamenten ab ;)


    Viele Grüße,


    B. Gohr

    Das Problem am Gesundheitssystem ist der aufrechte Gang. Der aufrechte Gang ist moralisch wünschenswert, orthopädisch aber eine Katastrophe.

  • Hallo Herr Sommerhäuser,
    hiermit erbitte ich einen +1-Button für einzelne Posts. Den würde ich dann 500 mal drücken für dieses "spezielle" Gedicht.
    Und bitte geben Sie mir auch etwas von Ihren Medikamenten ab ;)


    Viele Grüße,


    B. Gohr


    Hallo Herr Gohr,


    die Medikation bestand aus einem Stück Schokolade, das mir meine Frau von der ansonsten weg"gefressenen" Tafel übrig lassen musste, drei oder vier Kartoffel-Chips (ebenfalls weggefuttert- komischerweise ist die Frau noch halbwegs ansehnlich), dem letzten - von meinen Kindern ansonsten inhalierten - Mini-Dickmanns aus der Frischebox und einem Viertele des bereits gegen 20:30 Uhr konsumierten Barolo-Weines, der sich zum Zeitpunkt des Schreibens wieder hälftig abgebaut haben dürfte. Weitere Medikationen waren nicht im Spiel. Eine gewisse "Grund-Verrücktheit" reicht also offenbar aus. Ach, ich vergaß das bei uns zur allgemeinen Ruhigstellung eingesetzte Haldol-Raumspray. Aber die entsprechende klinische Beurteilung stelle ich Ihnen als Fachkraft in der Psychiatrie natürlich gerne anheim...


    In diesem Sinne,
    Gruß
    B. Sommerhäuser

  • Hallo Lunge,


    der Ausdruck wird aber schon ziemlich lange als Aprilscherz zusammen mit Rahmen fürs kleine Blutbild, sterilen Infusionsständern, Dormicum-Lolly und Pupillenreflex-Hammern verwendet. Insofern muss ich das Copyright ablehnen... :-))


    Gruß
    B. Sommerhäuser

  • Ich hätte noch eine Subarachnoidalklemme anzubieten.

    Das Problem am Gesundheitssystem ist der aufrechte Gang. Der aufrechte Gang ist moralisch wünschenswert, orthopädisch aber eine Katastrophe.

  • Tja Freunde, inhaltlich muss ich Euch enttäuschen:


    wie Herr Heimig auf dem Herbstsymposium berichtete haben sich die Selbstverwaltungsparner (noch) nicht über den Fallpauschalenkatalog geeinigt..., möglicherweise steht uns nach langen Jahren wieder eine Ersatzvornahme ins Haus.


    Ich wünsche noch einen schönen Tag,

  • Guten Morgen H.P. Wolkenstein


    Die ersten Veranstaltungen wurden bereits abgesagt bzw. wurden die angemeldeten Teilnehmer auf frei Plätze späterer Veranstaltungen verwiesen.


    Da bisher nur die IDC-10 in der endgültigen Version vorliegen kann derzeit kein Anbieter eine solche Veranstaltung durchführen.


    Anmelden macht insofern Sinn, als dass Sie sich einen Platz sichern. Da einige Veranstaltungen ausfallen kann der Ansturm auf die restlichen Veranstaltungen recht groß werden. Wer zu erst kommt, malt zuerst. Also lieber anmelden und Platz sichern, als am Ende unter Umständen erst einen Termin Anfang 2012 zu bekommen.

    Beste Grüße


    Thorsten Günther
    Bereichsleiter operatives Medizincontrolling
    RS S Röming und Schneider Strategie GmbH