Plattenosteosynthese einer einfachen Fraktur Weber C

  • Hallo,
    Ein Patient erhält bei einer Weber C Fraktur eine Plattenosteosynthese mit einer Drittelrohrplatte mit Zugschraube und einer Stellschraube interfragmentär. Materialkombinationskode scheidet ja aus. Laut KDE 364 ist ab 2011 sowohl die Platte wie auch die Schraube zu kodieren. Hier im Forum habe ich in einem Beitrag von 2009 die Empfehlung der Fachgesellschaften gefunden, wobei nur die Platte zu kodieren ist. Wie handhabt ihr das? :/
    Würde dann dementsprechend die 5-793.3r alleine kodieren oder doch mit der 5-793.1 zusammen
    Bin dankbar für Antworten

  • Hallo Codiermaus71,


    die übliche Versorgung einer Außenknöchelfraktur mit Syndesmosenbeteiligung erfolgt mittels

    • interfragmentärer Zugschraube (die in der Regel nicht durch die Platte geht): 5-793.1r
    • Plattenosteosynthese: 5-793.3r
    • und Stellschraube zwischen Fibula und Tibia: 5-869.2

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. med. Roland Balling

    Chirurg
    Medizincontroller
    "Ärztliches Qualitätsmanagement"
    Chirurgische Klinik, 82229 Seefeld

  • Hallo,
    Vielen Dank, ich hab es jetzt mal, auch nach nochmaliger Durchsicht der Patientenunterlagen so kodiert. Bin mal gespannt, ob die KK das so akzeptiert. Es ist im OP Bericht genauso beschrieben, wie Sie es gesagt haben. Haben Sie zufällig eine Quelle, wo man das explizit nochmal lesen kann ( Urteil oder so ). Wir diskutieren hier nämlich oft über dieses Thema.
    Also nochmals vielen Dank und schönes Wochenende

  • Guten Morgen,


    dafür genügt doch ein Blick in den OPS, oder?


    Hinweise bei 5-79-:
    "Eine Schraubenosteosynthese ist eine Osteosynthese, die nur mit einer oder mehreren Schrauben, ggf. mit zusätzlicher Unterlegscheibe, erfolgt
    Eine Osteosynthese mittels Draht oder Zuggurtung/Cerclage ist eine Osteosynthese, die nur mit einem/einer oder mehreren Drähten oder Zuggurtungen/Cerclagen, ggf. mit zusätzlicher Aufhängeschraube, erfolgt
    Eine Plattenosteosynthese ist eine Osteosynthese, die mit einer Platte und den Schrauben, die zur Fixierung der Platte benötigt werden, erfolgt"


    Noch dazu der Hinweis bei den Materialkombinationen:
    "dafür sind bei Kombinationen von Osteosynthesematerialien während eines Eingriffs alle Komponenten einzeln zu kodieren"


    Wenn Sie die entsprechenden Einzelleistungen durchgeführt haben, können Sie diese auch kodieren.


    Welche Argumente bringen Ihre Kollegen dagegen an?



    Und die Kassen werden eher die Frage nach der Mehrfragmentfraktur stellen ;-)


    Schönes Wochenende wünscht
    F15.2

    Grüße aus dem Allgäu ^^

  • Guten Morgen,


    kann ich bei einer Acetabulumfraktur, die mit 4 Platten versorgt wurde alle 4 Platten kodieren?


    Vielen Dank!!!