Fixe Prüfquote von 12,5 % in 2021

  • Hallo,


    ist eigentlich aufgefallen, dass mit dem 2. COVIfSGAnpG zum 23.5.202 die ursprünglich gestaffelte Prüfquote in 2021 auf eine fixe Prüfquote von 12,5 % umgestellt wurde? Die gestaffelte Prüfquote kommt erst in 2022.


    Viele Grüße


    M2

  • Tag,

    danke für den Hinweis, war hier z.B. untergegangen.

    Gruß

    merguet

  • Guter Hinweis. Muchas Gracias

  • Hallo,


    ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis, wo in diesem Verhau an Satzfragmenten dieser Punkt zu finden ist.


    Viele Grüße - NV

  • Hallo,


    § 275 c Abs. 2 SGB V:


    (2) Im Jahr 2020 darf eine Krankenkasse bis zu 5 Prozent der bei ihr je Quartal eingegangenen Schlussrechnungen für vollstationäre Krankenhausbehandlung eines Krankenhauses nach Absatz 1 durch den Medizinischen Dienst prüfen lassen (quartalsbezogene Prüfquote); im Jahr 2021 gilt eine quartalsbezogene Prüfquote von bis zu 12,5 Prozent. Maßgeblich für die Zuordnung zu einem Quartal ist das Datum des Eingangs der Schlussrechnung bei der Krankenkasse. Ab dem Jahr 2022 gilt für eine Krankenkasse bei der Prüfung von Schlussrechnungen für vollstationäre Krankenhausbehandlung durch den Medizinischen Dienst eine quartalsbezogene Prüfquote je Krankenhaus in Abhängigkeit von dem Anteil unbeanstandeter Abrechnungen je Krankenhaus nach Absatz 4 Satz 3 Nummer 2. Die quartalsbezogene Prüfquote nach Satz 3 wird vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen für jedes Quartal auf der Grundlage der Prüfergebnisse des vorvergangenen Quartals ermittelt und beträgt:


    1. bis zu 5 Prozent für ein Krankenhaus, wenn der Anteil unbeanstandeter Abrechnungen an allen durch den Medizinischen Dienst geprüften Schlussrechnungen für vollstationäre Krankenhausbehandlung bei 60 Prozent oder mehr liegt,
    2. bis zu 10 Prozent für ein Krankenhaus, wenn der Anteil unbeanstandeter Abrechnungen an allen durch den Medizinischen Dienst geprüften Schlussrechnungen für vollstationäre Krankenhausbehandlung zwischen 40 Prozent und unterhalb von 60 Prozent liegt,
    3. bis zu 15 Prozent für ein Krankenhaus, wenn der Anteil unbeanstandeter Abrechnungen an allen durch den Medizinischen Dienst geprüften Schlussrechnungen für vollstationäre Krankenhausbehandlung unterhalb von 40 Prozent liegt.


    Gruß

    S. Stephan

    Einmal editiert, zuletzt von Stephan ()