Stilblüten aus der Klinik

  • Hallo.


    Ja, ja, der Satzbau. :biggrin:


    \"Während des Aufenthaltes kam es zu einer pathologischen Oberschenkelfraktur rechts bei vermutlich bösartigem Tumor der Niere, die genagelt wurde.\"


    :lach: :totlach:


    Ich muss mit unseren Urologen reden!


    :d_zwinker:

    Gruß
    papiertiger


    Sport: eine Methode, Krankheiten durch Unfälle zu ersetzen.

  • Ich sehe: Schlimme Dinge geschehen in Ihrem Haus.... :)

  • Hallo Forumsteilnehmer,


    Auch ich amüsiere mich fortwährend über den Satzbau der Gutachten.
    Quantitativ mehr zu lachen habe ich allerdings mit den Arztbriefen und / oder Pflegeberichten, bei denen ich leider versäumt habe, rechtzeitig mit dem Sammeln anzufangen ?( .


    Gruß


    merguet

  • Sie meinen sicher so was wie unseren Dauerbrenner:


    \"Betreuerin war zu Besuch, hat flüssig abgeführt\"


    :biggrin:


    oder ein frischer


    \"Frau A. hat gestillt, Kind mit Muttermilch bespuckt\"


    :erschreck: Dachte immer, das funktioniert anders.


    Vielleicht sollte dieser Thread in den Bereich OffTopic geschoben werden, und jeder kann seine Lieblingszitate einfügen.

    Gruß
    papiertiger


    Sport: eine Methode, Krankheiten durch Unfälle zu ersetzen.

  • Und hier mein bester Fund (Pflegebericht:
    Nachtschwester: \"Pat. unauffällig\"
    Frühschicht: \"Kein Wunder - Pat. ist beurlaubt!\"


    Herbstsonnige Grüße


    MDK-Opfer

  • Da habe ich auch noch einen schönen:


    Bei einem Schrittmacher-Patienten trägt die aufnehmende Schwester ein: \" Herr XY ist Peacemaker-Träger\"
    Ich mochte das Zimmer nicht mehr betreten...

    Mit freundlichen Grüßen


    Claudia Mertens

  • Oh, da hab ich mehrere. Von meinen Mitarbeitern in den letzten 3 Jahren gesammelt:


    - Der Patient hat zwei Kinder im Alter von 3,6 und 10 Jahren


    - An sportlichen Aktivitäten gibt der Patient tägliche Spaziergänge von ca. 8 cm Länge


    - Bei Wechsel auf längere Kanüle wurde ein Thrombos losgelöst, der bronchoskopisch aus dem rechten Ohrlappen geborgen werden musste


    - Bei negativem Keimnachweis erfolgte die testgerechte Antibiose.


    - Verlauf: Zur Vorgeschichte verweisen wir auf den Zwischenbericht vom 18.10.04. Zwischenbericht vom 18.10.2004: Zur Vorgeschichte verweisen wir auf die Vorberichte.;


    - Hier zeigte sich insgesamt eine nicht ausreichende arterielle Hypertonie.


    - Es wurde kein transthorakaler Blasenkatheder gelegt.


    - Skelettszintigraphisch nicht beisendes ..


    - „Sehr geehrter Herr Professor Küntscher“.... (Aus Anschreiben an BGU Murnau, ist nun mal unsere Adresse: Prof. Küntscher Str.)


    - Schmerzausstrahlung mit intermittierenden Grippeparästhesien


    - Herr R. ist trotz der Behandlungsmaßnahmen noch immer nicht als LKW einsetzbar.


    - Nach dortig durchgeführter Röntgendiagnostik wird die Fraktur als Fraktur bezeichnet


    - Zudem bestand eine Niereninsuffizienz in komplizierter Retension


    - AC-Gelenkarthrose nach open-book fracture


    - Am 26.05.2004 erfolgte bei Eiterung die Revision und Anlage einer Spülsaudrainage


    - Steriles Abdecken und Abwaschen des Armes in übler Art und Weise


    - Der Verlauf war durch mehrere Bagatelltrauman polongiert, u.a. wird am 02.05.2002 eine Schulterzerrung durchgeführt


    - Unauffällige Adaptation des Oberarmkopfes zum Schenkelhals


    - HWK-6-Bogenfraktur mit diskoligamentärer Zerreißung und Instabilität Segment C6/7 nach bg-lich versichertem direkten Anpralltrauma durch einen herunterfallenden Arzt vom 23.08.2005.


    - Eine Fraktur blieb bisher leider aus


    - Auszug aus OP-Bericht : ...erfolgt nun die sparsame Pseudarthrosenresektion mit der Säge, hierbei wird speziell darauf geachtet, die Gefäß- und Nervenstrukturen zu verletzen.


    - Harnwegsinfekte treten einmal täglich auf ¦.


    - Nach kommunikationslosem postoperativen Verlauf...


    - Herr D. verunfallte am 07.11.03 als er beim Zuschneiden eines Baumes aus ca. 10 cm zu Boden fiel.


    - Nachdem das Gelenkempyem besiegt war erfolgte eine intensive physio- und ergotherapeutische Behandlung.


    - zunächst erfolgte die Mobilisierung im Pflegestuhl mit begrenzter Hüftluxation

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Kann ja jedem mal passieren.
    [f3]Aber bitte trotzdem meeeeeeehr!!!!!![/f3]

    Gruß


    MiChu ;)
    Sei nicht unglücklich vor der Zeit, denn was dich, als dir drohend, in Angst versetzt, wird vielleicht nie kommen. (Seneca)

  • Guten Morgen,


    da arbeitet sich es sich doch gleich viel besser. :biggrin:
    Obwohl wir ganz schön langsam sind:
    Aus der Mahnung einer Versicherung:
    \"Wir erinnern an die Zusendung des Entlassungsbriefes von XY, den wir schon am 18.4.41 angefordert hatten.\" (Datum=Geburtsdatum der Patientin)
    Allen einen schönen Freitag


    Anne :i_baeh:

  • Zitat


    Original von MiChu:
    Kann ja jedem mal passieren.
    [f3]Aber bitte trotzdem meeeeeeehr!!!!!![/f3]


    Bitte schön:


    - Sehr geehrte Frau Kollegin, das Kind wurde beim Reiten vom Pferd gefallen


    - Die Patientin wurde am selben Tag operativ geschlossen frakturreponiert und kirschnerdrahtgespickt.


    - die stationäre Aufnahme erfolgte nach massiven Oberbauchschmerzen in Folge einer Reizmahlzeit (Schweishaxe)


    - Nachdem der Patient (Anm.: bei Herzinsuffizienz) zunächst in üblicher Weise theoretisch anbehandelt worden war,...


    - Teilamputation des 2. Fingers am 02. 03., 03. 03., 07. 03., 21. 03., 23. 03. und 27. 03. 06


    - bei Beschwerden und Persistieren des Knubbels in der Leiste erneute Vorstellung


    - Laut Fremdanamnese durch Freundin sei das Mädchen beim Fußballspielen gefault wurden,

  • Und noch:


    Medikationsplan:


    Madopar 125T 1/2 - 1/2 - 1/2
    Procter Gamble 1 - 1 - 0 :a_augenruppel:




    und \"Der Urinbefund ergab einen Harnwegsinfekt, wir behandleten mit Citroball\"


    merguet