Klinische Kodierfachkraft m/w/d Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH Heppenheim myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Geburten- und Sterbefallstatistik 2020 in Thüringen | Klinische Kodierfachkraft m/w/d Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH Heppenheim | Corona drückt die Preise »

 

Klinische Kodierfachkraft m/w/d Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH Heppenheim

Die Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH, Heppenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) (Stellenanzeige).

Kreiskrankenhaus Bergstraße: Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.kkh-bergstrasse.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:

Arbeitsort:
DE
64646
Heppenheim

Straße:
Viernheimer Str. 2
Bundesland:
BW

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Stellenbeschreibung:

Wir bieten Ihnen:
- Ein unbefristetes Dienstverhältnis
- Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation
- Individuelle Begleitung durch erfahrene Mitarbeiter auf Grundlage eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes
- Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA
- Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
- Eine betriebliche Altersvorsorge
- Vermögenswirksame Leistungen
- Eine sehr günstige regionale Lage mit guten Verkehrsanbindungen

Das Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und Akademisches Lehrkrankenhaus des Uniklinikums Heidelberg. Das moderne Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung behandelt jährlich über 15.000 stationäre und annähernd 20.000 ambulante Patienten und nimmt im Landkreis Bergstraße damit die regionale Führungsrolle ein. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke Unit, Chest Pain Unit, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie /
Unfallchirurgie, Anästhesie mit Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie über eine Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.

Aufgaben:

- Kodierung und Erfassung aller medizinisch notwendigen Daten anhand der Aktenlage, basierend auf den Deutschen Kodierrichtlinien, der ICD-10 und OPS-Kataloge
- Unterstützung der Ärzte und des Pflegepersonals in Kodier- und Abrechnungsfragen
- Vorbereitung / Besprechung von MDK-Anfragen und -Begehungen
- Überprüfung und Abrechnungsfreigabe ärztlich kodierter Fälle
- Beratung und Unterstützung von Mitarbeiter/-innen des ärztlichen und pflegerischen Dienstes in allen Fragen der DRG-bezogenen Dokumentation
- Schulung von Mitarbeitern/-innen in den DKR / ICD-10 und OPS-Katalogen
- Bearbeitung von Anfragen gesetzlicher und privater Krankenkassen

Ausbildung:

- Abgeschlossene Ausbildung zur Kodierfachkraft

Berufserfahrung

- Mehrjährige Berufspraxis im Medizincontrolling und fundierte Kenntnisse der Fallpauschalensysteme sowie der Deutschen Kodierrichtlinien
- Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen (Excel, Word) sowie Erfahrungen im Krankenhausinformationssystem (KIS) Medico
- Kodiererfahrung im operativen und intensivmedizinischen Bereich wünschenswert, aber keine Einstellungsvoraussetzung

Fähigkeiten:

- Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Sozialkompetenz, Motivation, Engagement und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (fach- und hierarchieübergreifend)
- Verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise

Vergütung: Vergütung nach TVöD-K/VKA
Online seit
2021-05-28
Online bis
2021-06-24


- - - - - -



erschienen am Freitag, 28.05.2021