DRG und Qualitätswettbewerb - Planungsrelevante Qualitätsindikatoren aus Routinedaten in der Medizin mydrg

Qualitaet in der Medizin





Retinopathy of prematurity in Germany over 13 years: incidences, treatment preferences and effects of national guideline changes

Retinopathy of prematurity in Germany over 13 years: incidences, treatment preferences and effects of national guideline changes (BMJ Journals).

DKG zu den Problemen mit dem Bundes-Krankenhausatlas

Steuerfinanzierte immense Irreführung der Patienten durch grobe Fehler im Bundes-Klinik-Atlas (Pressemeldung).

Krankenhaushygiene: Stellungnahme der Kliniken der Stadt Köln

Stellungnahme der Kliniken der Stadt Köln zu TV-Bericht von Team Wallraff zu Reinigungsleistungen des Unternehmens Apleona bei den Kliniken Köln (Pressemitteilung).

Ärztekammer Niedersachsen fordert ein Ende des Wildwuchses bei Medikationsplänen

Ärztekammer Niedersachsen: Kliniken sollten zur Nutzung des bundeseinheitlichen Medikationsplans verpflichtet werden (Pressenachricht).

Finanzielle Abschläge für Kliniken ohne diabetologische Expertise gefordert

DDG fordert Verbesserungen in der stationären Diabetesversorgung: Diabetologische Kompetenz in Kliniken müsse besser honoriert werden (Deutsche Diabetesgesellschaft).

Thoraxchirurgie am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn mit guter Expertise

Paderborner Thoraxchirurgie laut AOK die Erfahrenste in Westfalen-Lippe (Neue Westfälische).

Bauchaortenaneurysma-OPs: Vorgaben zur Fachweiterbildungsquote Intensivpflege befristet gelockert

Lockerung der Strukturvorgaben beim Bauchaortenaneurysma-OPs: Einrichtungen haben weiterhin Schwierigkeiten, die in der Richtlinie festgelegte Fachweiterbildungsquote zu erfüllen (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Eignung der Ergebnisse der externen stationären Qualitätssicherung für eine öffentliche Berichterstattung: Berichtsjahr 2022

Follow-up-Indikatoren und -Kennzahlen der Verfahren QS NET und QS TX, deren Ergebnisse für das Berichtsjahr 2022 nicht zur standortbezogenen Veröffentlichung empfohlen werden (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 133 kB).

Asklepios: Endoprothetik-Qualitätsvertrag erfolgreich

25 Krankenkassen sind bisher dem Qualitätsvertrag zur endoprothetischen Versorgung beigetreten (Asklepios).

Ab 2024 greift die gesetzliche Mindestfallzahl von 25 Frühgeborenen unter 1.250 Gramm

Die Mindestmenge für die Behandlung von Frühgeborenen unter 1250 Gramm Geburtsgewicht müsste eigentlich bei 60 Fällen pro Jahr liegen... (DocCheck).

St. Augustinus Gruppe schult Mitarbeiter in fingierten Patientenraum

"Room of Error" trainiert Sicherheitsbewusstsein im Krankenhausalltag (Pressemeldung).

Die Neuordnung der Qualitätssicherung klopft an die Tür

Krankenhäuser sollten sich vorbereiten, ihre Qualitätsstrategie anzupassen (Solidaris).

Transparenzkarte der AOK zeigt Auswirkungen bestehender und neuer Mindestmengen

Mindestmengen führen 2024 zu einer deutlichen Konzentration bei komplexen und risikoreichen Operationen (AOK Bundesverband).

Kostenübernahme bei Nirsevimab: G-BA konkretisiert Risikogruppen

Schwere RSV-Erkrankungen bei Babys vermeiden: G-BA konkretisiert Verordnungsmöglichkeiten von Nirsevimab bei Risikogruppen (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Erhebliche Qualitätsunterschiede bei Knie-OPs

Kniegelenk-Endoprothesen: Revisions-Operationen in knapp 3 Prozent aller Fälle notwendig (WIdO).

Endoprothesenregister mit Jahresbericht 2023: EPRD-Jahresbericht 2023

Jahresbericht 2023: Der Anteil der Implantatlockerungen ist zurückgegangen / Endoprothetische Versorgung an Hüfte und Knie wieder auf dem Niveau der Vorpandemiezeit (Endoprothesenregister, PDF, 6 MB).

Hochspezialisierte Nachsorge im etablierten Zentrum für Altersmedizin

Fachkliniken Radeburg und Universitätsklinikum Dresden kooperieren in der Alterstraumatologie (Medienmitteilung).

Innerklinischer und Außerklinischer Jahresbericht 2022 des Reanimationsregisters

Reanimationsregister: Außerklinischer Jahresbericht 2022 (Reanimationsregister, PDF, 3,2 MB).
Reanimationsregister: Innerklinischer Jahresbericht 2022 (Reanimationsregister, PDF, 2,1 MB).

Bestehende Qualitätsberichte seien unverständlich...

Transparenz in Krankenhäusern: Auf Finanzen fokussierter Schlagabtausch (Heiseverlag).

Herzbericht 2022: Rhythmusstörungen im Fokus

Sektorenübergreifende Versorgungsanalyse zur Kardiologie, Herzchirurgie und Kinderherzmedizin in Deutschland: 34. Herzbericht 2022 (Download, PDF, 2,5 MB).