Gesundheitswesen und Klinikmarkt Hamburg mydrg

Neuigkeiten aus dem Gesundheitswesen in Hamburg





person_search

Medizinische Dokumentationsassistenz / Kodierfachkraft (w/m/d) Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Scan QR-Code 93444 Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Dokumentationsassistenz / Kodierfachkraft (w/m/d) für das Zentrum für Onkologie (Stellenanzeige).

account_balance

Az. B 1 KR 14/21 R: Unendliche Geschichte "Wirtschaftliches Alternativverhalten"?

Az. B 1 KR 14/21 R: Die oberste Sozialgerichtsbarkeit unterlaufe den Sinn der Fallpauschalenvereinbarung (Medcontroller).

account_balance

Az. B 1 KR 14/21 R: Fallzusammenführung auch bei Spalte-13 Kennzeichnung

Az. B 1 KR 14/21 R: Rechtsprechung zur Fallzusammenfassung aufgrund fiktiv-wirtschaftlichen Alternativverhaltens erneut bekräftigt (Quaas & Partner).

account_balance

Az. B 1 KR 14/21 R: Die Abrechnung zweier Behandlungsfälle widerspreche dem Wirtschaftlichkeitsgebot

Az. B 1 KR 14/21 R: In der Regel gelte ein Zeitraum von zehn Tagen ab der Entscheidung über die Entlassung bis zur Fortsetzung der Behandlung noch als überschaubar (Urteilsbegründung).

monetization_on

Az. B 3 KR 5/21 R: Krankenkasse muss Werbung in ihrer Mitgliederzeitschrift unterlassen

Az. B 3 KR 5/21 R: Werbebeilage in der Mitgliederzeitschrift einer Krankenkasse stelle eine vertragswidrige, zu unterlassende Beeinflussung der Versicherten dar (Bundessozialgericht).

scatter_plot

Viele OECD-Länder verabschieden sich vom DRG-System

Viele Länder verabschieden sich vom DRG-System (Deutsches Ärzteblatt).

account_balance

Az. L 1 KR 60/21: Ambulante Strahlentherapie darf als vom Krankenhaus veranlasste Leistung Dritter kodiert werden

Az. L 1 KR 60/21: Die Fortführung einer ambulant begonnenen Strahlentherapie i.R. einer stationären Behandlung unterliege der Gesamtverantwortung und dem Therapiekonzept der Krankenhaus-Ärzte (BDO Legal).

account_balance

Az. L 1 KR 60/21: Kann das Krankenhaus doch externe Strahlentherapie abrechnen?

Az. L 1 KR 60/21: Das LSG Hamburg bejaht eine Abrechnungsfähigkeit externer Strahlentherapie, sofern das Krankenhaus keinen entsprechenden Versorgungsauftrag habe und daher nicht zur Vorhaltung verpflichtet sei (Medizinrecht Saarland).

scatter_plot

Studie zeigt erstmals kausale Effekte des DRG-Systems auf die Versorgung

Studie: DRG-System führte zu Fallzahlanstieg, jedoch nicht zur Verweildauerverkürzung (Deutsches Ärzteblatt).

star_outline

Fader Beigeschmack bei Krankenhausernährung

Krankenhausernährung: Statt Mangelernährung präventiv anzugehen, nimmt man zusätzliche Behandlungskosten für die Komplikationen in Kauf (TAZ).

monetization_on

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver (bpa).

monetization_on

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver

bpa und Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordern Finanzierung von Poollösungen in der Pflege, um Zeitarbeit zurückzudrängen (Hamburgische Krankenhausgesellschaft).

person_search

Klinische Kodierfachkräfte (w/m/d) Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Scan QR-Code 91603 Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Klinische Kodierfachkräfte (w/m/d) für das Zentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Stellenanzeige).

account_balance

Az. B 1 KR 5/21 R: Vergütung bei unwirtschaftlicher Gestaltung erforderlicher Krankenhausbehandlung

Az. B 1 KR 5/21 R: Krankenkasse muss erforderliche teilstionäre Krankenhausbehandlung als wirtschaftlichere Alternative vergüten (Beck).

monetization_on

Krankenhausverkauf: Mitarbeiter werfen dem Erzbistum Hamburg mangelhafte Informationspolitik vor

Erzbistum Hamburg: Gespräche mit einer Bietergemeinschaft aus der evangelischen Immanuel Albertinen Diakonie und der katholischen St. Franziskus-Stiftung Münster (Domradio).

local_hospital

Krankenhäuser des Erzbistums Hamburg werden verkauft

Erzbistum Hamburg: Klinik-Mitarbeiter bangen um Arbeitsplätze (Hamburger Abendblatt).

groups

GKV-Finanzstabilisierungsgesetz: Gesetzliche Krankenkassen sollen angemessenen Beitrag leisten

GKV-Finanzstabilisierungsgesetz: Bei den Krankenkassen seien Einrichtungen und Institute entstanden und ausgebaut worden, deren Nutzen fragwürdig sei, die aber viel Geld kosten (Ärztekammer Hamburg).

library_books

Sektorenübergreifende Versorgung im Landkreis Hamburg-Harburg: Beispiel einer urologischen Kooperation

Sektorenübergreifende Versorgung im Landkreis Hamburg-Harburg: Beispiel einer urologischen Kooperation / Cross-sectoral patient care in the district of Hamburg Harburg: an example of urological cooperation (Springer).

library_books

Az. B1 KR 36/20 R: Nichtiges Aufrechnungsverbot im Landesvertrag nach § 112 SGBV

Az. B1 KR 36/20 R: Nichtiges Aufrechnungsverbot im Landesvertrag nach § 112 SGBV (DeGruyter).

monetization_on

Ansgar-Gruppe: Erzbistum Hamburg will Krankenhäuser bis 2023 verkaufen

Ansgar-Gruppe: Erzbistum Hamburg will Krankenhäuser bis 2023 verkaufen (Hamburger Abendblatt).

scatter_plot

Krankenhausversorgung in Hamburg

Hamburg: Krankenhausplanung und -finanzierung müssen sich künftig stärker an Bedarf und Behandlungsqualität ausrichten (Techniker).

groups

Krankenhausreform muss Versorgung in Zeiten des Fachkräftemangels sichern

Krankenhausreform: Hamburger Krankenhäuser fordern kurzfristige Maßnahmen und grundlegende Weichenstellungen (Hamburgische Krankenhausgesellschaft).

person_search

Klinische Kodierfachkräfte (w/m/d) Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Scan QR-Code 90502 Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Klinische Kodierfachkräfte (w/m/d) für das Zentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Stellenanzeige).

scatter_plot

Hamburg: Kosten laufen den Krankenhäusern davon

Hamburg: Krankenhäuser fordern Inflationszuschlag, Wegfall des 2%-igen Selbstbehalts und Fortführung des Versorgungszuschlags (Presseaussendung).

groups

Corona-Schutzschirme: Ausgleichszahlungen für Anbieter in Hamburg

Krankenhäuser bundesweit, auch in Hamburg, erhielten ab März 2020 Freihaltepauschalen für bereitgehaltene Kapazitäten - zunächst für jedes Bett eine Pauschale von 560 Euro pro Tag (VdEK).

scatter_plot

TEP in a Day: Asklepios und SBK schließen Qualitätsvertrag für beschleunigten Gelenkersatz

Pay for performance: Asklepios und SBK schließen Qualitätsvertrag zum Fast-Track-Verfahren bei Hüft- und Knie-OPs (Medienmitteilung).

star_outline

Ausweisung von Zentren in Hamburger Krankenhäusern ab 2023

Krankenhausplanung: Hilfestellungen, Formulare und Checklisten zum Antrag auf Ausweisung von Zentren in Hamburger Krankenhäusern ab 2023 (Stadtportal Hamburg).

monetization_on

Klinikgruppe Asklepios ist zurück in der Gewinnzone

Asklepios hat im Geschäftsjahr 2021 die Zahl der Behandlungen gesteigert und ein positives Konzernergebnis erwirtschaftet (Medienmitteilung).

account_balance

Az. L 11 KR 472/17: Aufrechnungsverbote im Landesvertrag

Az. L 11 KR 472/17: LSG NRW hat erneut ein Aufrechnungsverbot im nordrhein-westfälischen Landesvertrag bekräftigt (Quaas & Partner).

Anzeige: ID GmbH
Anzeige