Stellenmarkt Gesundheitswesen und Krankenhaus Saarland mydrg

Vakanzen und Jobangebote im Saarland





01.07.2022 Abteilungsleiter/in Budget und Statistik (m/w/i) Universitätsklinikum des Saarlandes Homburg / Saar
30.05.2022 Medizinischer Dokumentationsassistent MDA (m/w/d) Marienhaus Kliniken GmbH Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler
07.03.2022 Chefarzt für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik m/w/d Klinikum Merzig gGmbH
25.01.2022 Stellvertretender Verwaltungsdirektor m/w/d Klinikum Merzig gGmbH
12.05.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Koblenz
12.05.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Saarbrücken
12.05.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Trier
12.05.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Mainz
16.03.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Saarbrücken
16.03.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Trier
16.03.2021 Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Mainz
08.06.2020 System- und Datenanalytiker Krankenhaus / Medizincontroller m/w/d IKK Südwest Saarbrücken
17.03.2020 Arzt / Mediziner f.d. Medizincontrolling m/w/d IKK Südwest Saarbrücken
26.02.2020 Abteilungsleiter Medizincontrolling Marienhaus Kliniken GmbH Waldbreitbach
24.02.2020 Medizincontroller IKK Südwest Saarbrücken


person_search

Abteilungsleiter/in Budget und Statistik (m/w/i) Universitätsklinikum des Saarlandes Homburg / Saar

Scan QR-Code 90793 Das Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg / Saar sucht ab sofort eine Abteilungsleitung Budget und Statistik (m/w/i) (Stellenanzeige).

Universitätsklinikum des Saarlandes: Abteilungsleitung Budget und Statistik (m/w/i)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.uniklinikum-saarland.de



Ausschreibendes Unternehmen:
Universitätsklinikum des Saarlandes

Ausgeschriebene Stelle:
Abteilungsleitung Budget und Statistik

Bewerbungsanschrift:
Kirrberger Straße 100

66421
Homburg / Saar

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Vollzeit
Vergütung: Außertarifliche und leistungsorientierte Vergütung

Kategorisierung:
29-2072.00 Controlling Verwaltung


Aufgaben:

Selbständige Vor- /Nachbereitung sowie Durchführung der Budget-/Entgeltverhandlungen für stationäre und ambulante Vergütungen (KHEntgG, BPFlV, HSA, PIA, §116B u.a.)
Erstellung sämtlicher Verhandlungs- und Vereinbarungsunterlagen sowie die Kalkulation von Entgelten
Analyse von gesetzliche Änderungen im Hinblick auf das stationäre und ambulante Leistungsgeschehen sowie deren Auswirkungen für das UKS
Federführung bzw. Mitwirkung bei der Umsetzung von bereichsübergreifenden Projekten, welche durch Krankenhausentgelte refinanziert werden
Vorbereitung und Begleitung der Wirtschaftsprüfung bei Testaten
Berechnung von Erlösausgleichen
Mitwirkung bei der Erstellung der jährlichen Wirtschaftsplanung, der Monatsabschlüsse und des Jahresabschlusses
Führung eines motivierten und hochqualifizierten Teams

Ausbildung:

Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung, idealerweise mit dem Schwerpunkt Krankenhausmanagement oder Gesundheitsökonomie

Berufserfahrung

Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Controlling / Entgeltverhandlungen sowie fundierte Kenntnisse in der Erstellung der Verhandlungsunterlagen und der Berechnung von Erlösausgleichen
Mehrjährige Berufserfahrung im Controlling eines Krankenhauses
Sichere Kenntnisse im Krankenhausfinanzierungsrecht
Sicherer Umgang mit SAP, MS Office und eine schnelle Auffassungsgabe bei der Einarbeitung in neue PC-Programme, insbesondere fachspezifische Anwendungen

Fähigkeiten:

Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
Engagement und selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
Ausgeprägte Analysefähigkeit und Organisationsgeschick

Online seit
2022-07-01
Gültig bis
2022-07-31
person_search

Medizinischer Dokumentationsassistent MDA (m/w/d) Marienhaus Kliniken GmbH Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler

Scan QR-Code 90200 Die Marienhaus Kliniken GmbH sucht für den Standort Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Medizinischen Dokumentationsassistenten MDA (m/w/d) (Stellenanzeige).

Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler: Medizinischer Dokumentationsassistent MDA (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.marienhaus.de



Ausschreibendes Unternehmen:
Marienhaus Kliniken GmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Medizinischer Dokumentationsassistent

Bewerbungsanschrift:
Am Hirschberg

66606
Sankt Wendel

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Vergütung nach AVR Caritas

Kategorisierung:
29-2072.00 Dokumentationsassistent Verwaltung


Aufgaben:

vollständiges Kodieren (Erfassung von Diagnosen, erlösrelevanten Prozeduren, Zusatzentgelten) der klinischen Fälle über IMedOne
Prüfung über MetaKIS und Freigabe der DRG mit Erlösverantwortung für den Gesamtfall
Bearbeitung der Kostenträger- und MDK- Anfragen einschließlich der Vorbereitung und Durchführung und Nachbereitung von In-House-Prüfungen
täglicher Dialog mit den Ansprechpartnern der Stationen (ärztlich / pflegerisch) bezüglich der Verweildauersteuerung, zur Sensibilisierung für erlösrelevante Aspekte sowie hinsichtlich der Dokumentationsqualität

Ausbildung:

abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf mit Zusatzausbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft oder gleichwertiger Qualifikation

Berufserfahrung

mehrjährige Berufserfahrung idealerweise in einem Haus der Schwerpunktversorgung
umfassende Kenntnis des DRG-Systems und der Abrechnungsmodalitäten sowie Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Krankenhaus und der speziellen gesetzlichen Regelungen
sichere Anwendung der gängigen IT-Systeme

Fähigkeiten:

verantwortungsbewusste und teamorientierte Arbeitsweise
Engagement, Kommunikationskompetenz und Durchsetzungsvermögen

Online seit
2022-05-30
Gültig bis
2022-06-28
person_search

Chefarzt für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik m/w/d Klinikum Merzig gGmbH

Scan QR-Code 88718 Die Klinikum Merzig gGmbH hat zum 1. August 2022 die Stelle als Chefarzt für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (m/w/d) zu besetzen (Stellenanzeige).

Klinikum Merzig gGmbH: Chefarzt für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.mzg.shg-kliniken.de



Ausschreibendes Unternehmen:
Klinikum Merzig gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Chefarzt für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Bewerbungsanschrift:
Trierer Straße 148

66663
Merzig

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Vollzeit
Vergütung: angemessene Vergütung

Kategorisierung:
29-2072.00 ärztlicher Dienst


Aufgaben:

- Zukunftsorientierte Weiterentwicklung und Realisation der strategischen und operativen Ziele der Klinik mit hinsichtlich der Angebotsstruktur, medizinischer Konzepte und Behandlungsmethoden
- Team- und zielorientierte Führung des medizinischen- und therapeutischen Dienstes
- Aktive Bereitschaft, Ihr Wissen an Ärzte in Weiterbildung weiterzugeben
- Konstruktive Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen und den niedergelassenen Kollegen
- Steuerung und Verantwortung der ärztlichen und therapeutischen Versorgung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
- Entwicklung und Weiterführung von Maßnahmen der Qualitätssicherung
- Öffentlichkeitsarbeit im medizinischen Verantwortungsbereich

Ausbildung:

- Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit breiter Klinikerfahrung

Berufserfahrung

- Leitungserfahrung
- Wirtschaftliches und fachliches Verantwortungsbewusstsein
- Wissenschaftliche Arbeiten bzw. Habilitation wünschenswert

Fähigkeiten:

- Fachlich und sozial kompetente Persönlichkeit mit hoher Führungskompetenz
- Eigeninitiative, Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen

Online seit
2022-03-07
Gültig bis
2022-04-04
person_search

Stellvertretender Verwaltungsdirektor m/w/d Klinikum Merzig gGmbH

Scan QR-Code 87966 Die Klinikum Merzig gGmbH hat zum 01. Mai 2022 die Stelle als Stellvertretender Verwaltungsdirektor (m/w/d) zu besetzen (Stellenanzeige).

Klinikum Merzig gGmbH: Stellvertretender Verwaltungsdirektor (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.mzg.shg-kliniken.de



Ausschreibendes Unternehmen:
Klinikum Merzig gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Stellvertretender Verwaltungsdirektor

Bewerbungsanschrift:
Trierer Straße 148

66663
Merzig

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Vollzeit
Vergütung: Vergütung gem. TV-öD

Kategorisierung:
29-2072.00 Management Verwaltung


Aufgaben:

- Ständiges Mitglied im Krankenhausdirektorium im Dreiklang des ärztlichen und pflegerischen Dienst sowie der Ökonomie am Standort des Klinikums Merzig
- Übergeordnete Leitungsfunktion für die Bereiche Finanzen, Controlling, Medizincontrolling und Stäben des Klinikums Merzig gem. Geschäftsverteilungsplan
- Kaufmännische Leitung des SHG-Seniorenzentrums von Fellenberg-Stift Merzig sowie der Medizinischen Versorgungszentren Merzig gGmbH und Losheim GmbH mit einhergehender Prokura
- Weiterentwicklung und operative Führung der zugeordneten Bereiche zur Sicherstellung der Ausrichtung unserer Aktivitäten an der Konzernstrategie und dem wirtschaftlichen Erfolg
- Mitarbeit bei der Erstellung von Jahresabschlüssen, Wirtschafts- und Leistungsplanungen
- Strategische Planung und Durchführung von Entgeltverhandlungen mit den Kostenträgern
- Erstellung von Businessplänen in enger Abstimmung mit dem Verwaltungsdirektor und in interdisziplinären Teams
- Ständiger Vertreter des Verwaltungsdirektors mit hohem Engagement an der Schnittstelle Medizin & Ökonomie
- Möglichkeit zur aktiven Teilnahme an der Entwicklung eines innovativen Versorgungskonzepts für das Nordsaarland
- Teilnahme an SHG-weiten Konzern-Projekten mit hoher Relevanz für das Klinikum Merzig
- Kommunikation im SHG-Netzwerk leitender Führungskräfte

Ausbildung:

- Sie besitzen ein abgeschlossenes kaufmännisches Studium der Gesundheitsökonomie oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Krankenhaussektor oder eines ambulanten Versorgungssystems (z.B. MVZ-Management)

Berufserfahrung

- Umfassende Kenntnisse im Krankenhausfinanzierungssystem
- Mehrjährige Erfahrungen in der Krankenhaus-Entgeltverhandlung
- Tiefgreifendes Know-How in der ambulanten Finanzierungssystematik

Fähigkeiten:

- Sie bringen Freude an komplexen Fragestellungen der Gesundheitswirtschaft gepaart mit zielorientierten Lösungsansätzen mit
- Sie sind eine aufgeschlossene Persönlichkeit, haben eine ausgeprägte Sozialkompetenz sowie Kommunikationsfähigkeit und leben eine serviceorientierte Haltung
- Sie haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
- Sie verstehen es, betriebswirtschaftliches Denken und Handeln mit medizinischen Grundsätzen Einklang zu bringen und tragen so zur Weiterentwicklung des Medizinstandortes im Gesundheitscampus Merzig entscheidend bei
- Sie besitzen zudem Teamgeist, Organisationsgeschick und Freude an einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Berufsgruppen

Online seit
2022-01-25
Gültig bis
2022-02-23
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Koblenz

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Rizzastraße 11

56068
Koblenz

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss Bund

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r und eine Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anwendung des DRG-Vergütungssystems und der einschlägigen Regelwerke.
- Sie sind bestens mit dem operativen oder strategischen Medizincontrolling eines Krankenhauses vertraut.
- Starke analytische Arbeitsweisen verbinden Sie routiniert mit ergebnisorientiertem Handeln.

Fähigkeiten:

- Ihr systematisch methodisches Vorgehen spiegelt sich in Ihren sehr guten Kommunikationsfähigkeiten wider.
- Gelegentliche Dienstreisen, z.B. für Schulungen, gehören für Sie zu einem erfolgreichen Arbeits- und Unternehmensergebnis.

Online seit
2021-05-12
Gültig bis
2021-05-31
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Saarbrücken

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Saarbrücken zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Halbergstraße 1

66121
Saarbrücken

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss Bund

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r und eine Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anwendung des DRG-Vergütungssystems und der einschlägigen Regelwerke.
- Sie sind bestens mit dem operativen oder strategischen Medizincontrolling eines Krankenhauses vertraut.
- Starke analytische Arbeitsweisen verbinden Sie routiniert mit ergebnisorientiertem Handeln.

Fähigkeiten:

- Ihr systematisch methodisches Vorgehen spiegelt sich in Ihren sehr guten Kommunikationsfähigkeiten wider.
- Gelegentliche Dienstreisen, z.B. für Schulungen, gehören für Sie zu einem erfolgreichen Arbeits- und Unternehmensergebnis.

Online seit
2021-05-12
Gültig bis
2021-05-31
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Trier

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Trier zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Paulinstraße 21

54292
Trier

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss Bund

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r und eine Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anwendung des DRG-Vergütungssystems und der einschlägigen Regelwerke.
- Sie sind bestens mit dem operativen oder strategischen Medizincontrolling eines Krankenhauses vertraut.
- Starke analytische Arbeitsweisen verbinden Sie routiniert mit ergebnisorientiertem Handeln.

Fähigkeiten:

- Ihr systematisch methodisches Vorgehen spiegelt sich in Ihren sehr guten Kommunikationsfähigkeiten wider.
- Gelegentliche Dienstreisen, z.B. für Schulungen, gehören für Sie zu einem erfolgreichen Arbeits- und Unternehmensergebnis.

Online seit
2021-05-12
Gültig bis
2021-05-31
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Mainz

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Hintere Bleiche 59

55116
Mainz

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss Bund

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r und eine Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anwendung des DRG-Vergütungssystems und der einschlägigen Regelwerke.
- Sie sind bestens mit dem operativen oder strategischen Medizincontrolling eines Krankenhauses vertraut.
- Starke analytische Arbeitsweisen verbinden Sie routiniert mit ergebnisorientiertem Handeln.

Fähigkeiten:

- Ihr systematisch methodisches Vorgehen spiegelt sich in Ihren sehr guten Kommunikationsfähigkeiten wider.
- Gelegentliche Dienstreisen, z.B. für Schulungen, gehören für Sie zu einem erfolgreichen Arbeits- und Unternehmensergebnis.

Online seit
2021-05-12
Gültig bis
2021-05-31
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Saarbrücken

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Saarbrücken zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Halbergstraße 1

66121
Saarbrücken

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r oder Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen in der Anwendung der aktuellen aG-DRGs, der Anwendung der Deutschen Kodier Richtlinien, der Fallpauschalenvereinbarung sowie in der medizinischen Terminologie

Fähigkeiten:

Online seit
2021-03-16
Gültig bis
2021-03-29
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Trier

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Trier zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Paulinstraße 21

54292
Trier

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r oder Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen in der Anwendung der aktuellen aG-DRGs, der Anwendung der Deutschen Kodier Richtlinien, der Fallpauschalenvereinbarung sowie in der medizinischen Terminologie

Fähigkeiten:

Online seit
2021-03-16
Gültig bis
2021-03-29
person_search

Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement m/w/d AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Mainz

Die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland sucht am Standort Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experten Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland: Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.aok.de



Ausschreibendes Unternehmen:
AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Ausgeschriebene Stelle:
Experte Medizincontrolling Krankenhausfallmanagement

Bewerbungsanschrift:
Hintere Bleiche 59

55116
Mainz

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: Festgehalt nach BAT / AOK-Neu

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für den Geschäftsbereich fachliche/r Ansprechpartner/in in Grundsatzfragen zum Medizincontrolling
- Sie entwickeln Konzepte und Schulungen zu Medizincontrolling-Fragestellungen und optimieren Kodier-Prüfungen
- Sie vertreten die Interessen der AOK bei Leistungserbringern, Verbänden und Krankenhausträgern
- Sie bewerten Anträge zu abweichenden Kodier-Richtlinien und beraten unsere Experten/-innen im Schlichtungsausschuss

Ausbildung:

- Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r oder Weiterbildung zur/zum Medizinischen Kodier-Assistent/in erfolgreich abgeschlossen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen in der Anwendung der aktuellen aG-DRGs, der Anwendung der Deutschen Kodier Richtlinien, der Fallpauschalenvereinbarung sowie in der medizinischen Terminologie

Fähigkeiten:

Online seit
2021-03-16
Gültig bis
2021-03-29
person_search

System- und Datenanalytiker Krankenhaus / Medizincontroller m/w/d IKK Südwest Saarbrücken

Die IKK Südwest sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen System- und Datenanalytiker Krankenhaus / Medizincontroller (m/w/d) (Stellenanzeige).

IKK Südwest: System- und Datenanalytiker Krankenhaus / Medizincontroller (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: bewerbung@ikk-sw.de

Mehr Informationen: www.ikk-suedwest.de



Ausschreibendes Unternehmen:
IKK Südwest

Ausgeschriebene Stelle:
System- und Datenanalytiker Krankenhaus / Medizincontroller

Bewerbungsanschrift:
Trierer Straße 4

66111
Saarbrücken

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
k.a
Vergütung: Zielvergütung nach IKK-TV

Kategorisierung:
29-2072.00 Analytiker Verwaltung


Aufgaben:

o die Betreuung der Krankenhaus-Software, insbesondere
- die Konzeption, Überwachung und Weiterentwicklung der Dunkelverarbeitung
- die Analyse und Anpassung der Software an die Erfordernisse der IKK Südwest
- die Analyse, Erstellung und Pflege der Einstellungen, der Prozesse und des Regelwerks
- die Simulation von Prüfregeldurchläufen sowie die Ermittlung der Ergebnisse
o die Identifikation und Analyse von Auffälligkeiten und Trends im Krankenhausfallmanagement sowie von steuerungs- und entscheidungsrelevanten Informationen
o die Durchführung von Potenzialanalysen
o die Überwachung und Analyse der Kennzahlen im Krankenhausfallmanagement
o die Mitarbeit bei der Strategieentwicklung sowie bei der Erstellung des Haushaltsplans
o die Durchführung und Überwachung von Abweichungsanalysen
o die Erstellung, Durchführung und Überwachung von Plausibilitätsprüfungen

Ausbildung:

o ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik, der Gesundheitsökonomie, der Gesundheitswissenschaften, der Mathematik oder der Statistik

Berufserfahrung

o mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Krankenhausfallmanagement / Medizincontrolling
o idealerweise SQL-Kenntnisse

Fähigkeiten:

o strategisches und analytisches Denkvermögen sowie Organisationsfähigkeit
o hohes Verantwortungsbewusstsein mit sehr guten kommunikativen Fähigkeiten

Online seit
2020-06-08
Gültig bis
2020-07-12
person_search

Arzt / Mediziner f.d. Medizincontrolling m/w/d IKK Südwest Saarbrücken

Die IKK Südwest, Saarbrücken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt / Mediziner (m/w/d) für den Bereich Medizincontrolling (Stellenanzeige).

IKK Südwest Saarbrücken: Arzt / Mediziner (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: bewerbung@ikk-sw.de

Mehr Informationen: www.ikk-suedwest.de



Ausschreibendes Unternehmen:
IKK Südwest

Ausgeschriebene Stelle:
Arzt / Mediziner

Bewerbungsanschrift:
Trierer Str.4

66111
Saarbrücken

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Vergütung: k.A. EUR brutto/Monat

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung strategischer Handlungsansätze im Bereich Krankenhausfallmanagement aus ärztlicher Sicht
- Analyse und Optimierung von Struktur- und Grundsatzfragen der Krankenhausrechnungsprüfung und Fallsteuerung
- Beantwortung zu medizinischen Fragen und zu einzelnen Fällen im Bereich Krankenhausfallmanagement
- Analyse und Bewertung medizinischer Fragen im Bereich der Anwendung und Weiterentwicklung stationärer Vergütungssysteme (DRG, PEPP)
- Beratung der Führungskräfte und Mitarbeiter (m/w/d) des Bereichs Krankenhausfallmanagement bei medizinischen Fragestellungen
- Konzeption und Durchführung von internen medizinischen Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen (Coachings, Supervisionen)
- fachliche Beratung und Begleitung der Abteilung Recht bei Klageverfahren aus ärztlicher Sicht
- Leitung und Begleitung von Projekten aus ärztlicher Sicht
- Vertretung in fachspezifischen Gremien
- Durchführung des Erörterungsverfahrens mit den Krankenhäusern

Ausbildung:

- ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin

Berufserfahrung

- mehrjährige Berufserfahrung in einer Klinik, in einer Praxis oder im Bereich Medizincontrolling
- Kenntnisse in der DRG-Prüfung /-systematik der Deutschen Kodierrichtlinien und der Klassifikationssysteme (ICD, OPS)
- idealerweise erste Erfahrungen mit Sozialgerichtsverfahren

Fähigkeiten:

- sehr gute adressatengerechte kommunikative Fähigkeiten

Online seit
2020-03-17
Gültig bis
2020-03-31
person_search

Abteilungsleiter Medizincontrolling Marienhaus Kliniken GmbH Waldbreitbach

Die Marienhaus Kliniken GmbH, Waldbreitbach sucht ab sofort einen Abteilungsleiter Medizincontrolling (m/w/d) (Stellenanzeige).

Marienhaus Kliniken GmbH Waldbreitbach: Abteilungsleiter Medizincontrolling (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: frank.hillemann@marienhaus.de

Mehr Informationen: www.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.de



Ausschreibendes Unternehmen:
Marienhaus Kliniken GmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Abteilungsleiter Medizincontrolling

Bewerbungsanschrift:
Margaretha-Flesch-Straße 5

56588
Waldbreitbach

Bundesland:
RP
DE

Beschäftigungstyp:
k.a
Vergütung: k.A. EUR brutto/Monat Vergütung nach AVR Caritas

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Dokumentationsassistent


Aufgaben:

- Implementierung neuer Klassifikationen und Kataloge (ICD-10, OPS)
- kontinuierliche Überwachung der Kodierqualität, auch hinsichtlich der Routinedatenauswertung
- Validierung der Abrechnungsdaten (DRG, Zusatzentgelte, Diagnosen, Prozeduren)
- Unterstützung / Schulung der Anwender beim Einsatz von EDV-Technologie im Bereich der Kodierung und KIS-System
- Analyse der Leistungsdaten und Bereitstellung von Auswertungen
- MDK-Management (Klassifikation von Anfragen, Überwachung der Anfragequoten, Vorbereitung, Widerspruch, Schlichtung, Klage)
- Weiterentwicklung der medizinisch-pflegerischen sowie Funktionsabteilungsdokumentation
- Optimierung der interdisziplinären Zusammenarbeit und internen Kommunikation zwischen Fachabteilungen, Medizincontrolling und Geschäftsführung
- Organisation der Prozesse der Abteilung

Ausbildung:

- examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Arzt (m/w/d) mit abgeschlossenem Medizinstudium oder eine vergleichbare Ausbildung

Berufserfahrung

- eine langjährige Berufserfahrung im Krankenhaus und Medizincontrolling
- fundiertes Wissen im DRG-System, den ICD- / OPS-Klassifikationen sowie den deutschen Kodierrichtlinien
- Interesse an der Optimierung medizinischer Prozesse und hohe Zahlenaffinität
- sicherer Umgang mit dem KIS-System (iMedOne) und MS Office

Fähigkeiten:

- Freude an der ständigen Wissenserweiterung und Weitergabe Ihres Wissens
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
- ausgeprägtes Organisationsgeschick und strukturierte Arbeitsweise

Online seit
2020-02-26
Gültig bis
2020-03-28
person_search

Medizincontroller IKK Südwest Saarbrücken

Die IKK Südwest sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Medizincontroller (m/w/d) (Stellenanzeige).

IKK Südwest: Medizincontroller (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: bewerbung@ikk-sw.de

Mehr Informationen: www.ikk-suedwest.de



Ausschreibendes Unternehmen:
IKK Südwest

Ausgeschriebene Stelle:
Medizincontroller

Bewerbungsanschrift:
Trierer Str.4

66111
Saarbrücken

Bundesland:
SL
DE

Beschäftigungstyp:
Vollzeit
Vergütung: 3.540 € bis 4.940 €

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Identifikation und Analyse von Prüfpotentialen sowie die Konzeption strategischer Handlungsansätze für die ambulante und stationäre Krankenhausbehandlung aus dem medizinischen Blickwinkel
- enge Zusammenarbeit mit den System- und Datenanalysten zur Identifikation von Prüfpotentialen
- Erarbeitung neuer Prüfregeln und Verbesserung des aktuellen Prüfregelwerkes
- Beurteilung von Fallunterlagen unter Berücksichtigung der von den Krankenkassen gestellten MDK-Fragen sowie den formalen und medizinisch inhaltlichen DRG-relevanten Abrechnungsbestimmungen
- Beratung der Mitarbeiter (m/w/d) der Krankenhausrechnungsprüfung und des Hochkosten-managements bei fachlichen und fachübergreifenden Fragestellungen
- Zusammenarbeit mit dem medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK)
- fachliche Beratung und Begleitung der Abteilung Recht bei Klageverfahren
- Konzeption und Durchführung von internen medizinischen Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen
- Vertretung in fachspezifischen Gremien

Ausbildung:

- ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder im Gesundheitswesen oder eine abgeschlossene medizinische oder pflegerische Ausbildung sowie eine fachspezifische Weiterbildung

Berufserfahrung

- mehrjährige Berufserfahrung in der Bearbeitung und Beurteilung von Krankenhausfällen oder im Bereich Medizincontrolling
- fundierte Kenntnisse in der DRG-Prüfung / -systematik der Deutschen Kodierrichtlinien und der Klassifikationssysteme (ICD, OPS)
- medizinische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
- idealerweise Kenntnisse im Sozialrecht sowie im Krankenhausrecht
- idealerweise erste Erfahrungen mit Sozialgerichtsverfahren
- idealerweise Berufserfahrung in der konzeptionellen Arbeit

Fähigkeiten:

- sehr gute adressatengerechte kommunikative Fähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick
- analytisches, strategisches und unternehmerisches Denkvermögen

Online seit
2020-02-24
Gültig bis
2020-03-26
Anzeige: ID GmbH
Anzeige