Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Kodierfachkraft Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. VI ZR 119/18: Hypothetische Einwilligung bei intraoperativer Entscheidung für totale Hysterektomie | Kodierfachkraft Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf | Online-Umfrage zu Pflegepersonaluntergrenzen »

 

Kodierfachkraft Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf

Die Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Termin eine Kodierfachkraft (w/m/d) (Stellenanzeige).

Kaiserswerther Diakonie: Kodierfachkraft (w/m/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: tekolf@kaiserswerther-diakonie.de

Mehr Informationen: www.kaiserswerther-diakonie.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Kaiserswerther Diakonie

Ausgeschriebene Stelle:
Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
40489
Düsseldorf

Straße:
Alte Landstraße 179
Bundesland:
NW Nordrhein-Westfalen

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
19-2041.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Aufgaben:

· Fallbegleitendes kodieren stationärer und teilstationärer Behandlungsfälle, auch fachabteilungsübergreifend
· Unterstützung bei der Belegungs- und Verweildauersteuerung, Beratung und Schulung der Ärzte und Pflegekräfte im Hinblick auf die laufende Dokumentation uvm.
· Selbständige Kodierung aller stationären Behandlungsfälle nach den amtlichen ICD- und OPS-Katalogen entsprechend den Deutschen Kodierrichtlinien, sowohl im Verlauf als auch bei Fallabschluss für eine zeitnahe Fallabrechnung
· Bearbeitung von Prüffällen der Kostenträger und Zusammenarbeit mit der Patientenverwaltung
· Durchführung des MDK-Verfahrens

Ausbildung:

· Ausbildung zur Pflegefachkraft (w/m/d), zur MFA (w/m/d) oder vergleichbare medizinische Ausbildung
· Abgeschlossene Weiterbildung zur Kodierfachkraft (w/m/d)

Berufserfahrung

· mehrjährige Berufserfahrung im Krankenhaus
· mehrjährige Erfahrung in der Kodierung von DRGs (PEPPs wünschenswert)
· Gute Kenntnisse des DRG-Systems und seiner Regelwerke (ICD, OPS, DKR, PrüfvV, etc.)
· Erfahrung in der selbständigen Bearbeitung von MDK-Prüfungen und Kostenträgeranfragen
· Sicherer Umgang mit Krankenhaus-Informationssystemen (idealerweise iMedOne und SAP) und den gängigen MS-Office-Anwendungen

Fähigkeiten:

· Selbstständige Arbeitsweise und ein kommunikationsstarkes und sicheres Auftreten
· Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative

Vergütung: k.A. EUR brutto/Monat Vergütung nach BAT / Kirchliche Fassung
Online seit
2019-10-01
Online bis
2019-11-01


- -



erschienen am Dienstag, 01.10.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×