Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellv. Leitung Medizincontrolling Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« B 1 KR 40/17 Datenschutz im sozialgerichtlichen Verfahren: Schutz der Patientendaten vs. rechtliches Gehör der Krankenkassen - was wiegt schwerer? | Stellv. Leitung Medizincontrolling Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin | MEDICLIN Kraichgau-Klinik mit neuer kommissarischer Leiterin »

 

Stellv. Leitung Medizincontrolling Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin

Das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin sucht zum nächstmöglichen Termin eine Stellv. Leitung Medizincontrolling (m/w/d) für den Bereich Somatik (Stellenanzeige).

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin: Stellv. Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: bewerbung@keh-berlin.de

Mehr Informationen: www.keh-berlin.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Stellv. Leitung Medizincontrolling

Arbeitsort:
DE
10365
Berlin

Straße:
Herzbergstraße 79
Bundesland:
BE

Beschäftigungstyp:
k.a

Wochenstunden:

Kategorisierung:
19-2041.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

- Stellvertretende organisatorische und fachliche Leitung der Abteilung Medizincontrolling (Bereich Somatik)
- Erlössicherung durch Sicherstellung einer zeit- und sachgerechten Kodierung
- Ansprechpartner für Kodier- und Dokumentationsanfragen
- Koordination und Optimierung des Fall- und MDK Managements
- Mitarbeit bei der Bearbeitung von Kostenträgeranfragen und Zusammenarbeit mit dem Patientenmanagement
- Mitwirkung bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen des Medizincontrollings; enge interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ausbildung:

- eine abgeschlossene Ausbildung in einem med. Bereich oder/und ein Studium im Gesundheitswesen.
- Ausbildung als Kodier- und Dokumentationsassistent/in oder Kodierfachkraft

Berufserfahrung

- Fundierte Kenntnisse des DRG-und PEPP-Systems, der Kodierrichtlinien und der Systematik der Klassifikationen ICD-10 und OPS
- Sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen (Word, Excel, Power-Point, Outlook), ebenso mit dem KIS (Nexus) und SAP

Fähigkeiten:

- Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
- Hohes Maß an Eigeninitiative, selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten
- Interesse an Projektarbeit, hohe Lernbereitschaft

Vergütung: k.A. EUR brutto/Monat Vergütung nach den AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz (DWBO)
Online seit
2020-02-13
Online bis
2020-03-15


- - - -



erschienen am Donnerstag, 13.02.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×