MEDIAN Klinik Gyhum mit neuem Kaufmännischen Leiter myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Scharfe Kritik an Private Equity | MEDIAN Klinik Gyhum mit neuem Kaufmännischen Leiter | Kliniken in Emden, Aurich und Norden: Nicht alle Leistungen werden kostendeckend honoriert »

 

MEDIAN Klinik Gyhum mit neuem Kaufmännischen Leiter

MEDIAN Klinik Gyhum mit neuem Kaufmännischen Leiter (Pressemitteilung).

Michael Ennenbach hat im Dezember die Verwaltungsspitze der Fachklinik für Orthopädie, Geriatrie und Neurologie übernommen. Der erfahrene Verwaltungschef will die Klinik am Markt künftig noch passgenauer positionieren. Eine positive Bilanz...

Michael Ennenbach hat im Dezember die Verwaltungsspitze der Fachklinik für Orthopädie, Geriatrie und Neurologie übernommen. Der erfahrene Verwaltungschef will die Klinik am Markt künftig noch passgenauer positionieren.

Eine positive Bilanz seiner ersten 30 Tage im Amt zieht der neue Kaufmännische
Leiter der MEDIAN Klinik Gyhum, Michael Ennenbach. Der 54-Jährige hatte Anfang
Dezember die Position von Klaus Kurre übernommen und steht jetzt an der
Verwaltungsspitze der Fachklinik für Orthopädie, Geriatrie und Neurologie. „Ich
bin in Gyhum sehr gut aufgenommen worden“, erklärt der staatlich geprüfte
Betriebswirt. „Die Klinik hat ein ausgesprochen kompetentes und freundliches
Team, ein hervorragendes Ärztekollegium und ein sehr hohes Qualitätsniveau.“
Dass es Michael Ennenbach ausgerechnet zu MEDIAN zog, ist kein Zufall. „MEDIAN
hat mich schon mein ganzes Leben begleitet”, erklärte der gebürtige
Bielefelder. „Ich habe bereits meinen Zivildienst in der MEDIAN Klinik am Park
in Bad Oeynhausen absolviert, war später an der MEDIAN Klinik am Burggraben und
der MEDIAN Klinik Flachsheide in Bad Salzuflen stellvertretender
Abteilungsleiter. Umso mehr freue ich mich jetzt, wieder zu MEDIAN
zurückgekehrt zu sein.” Perspektivisch wird Michael Ennenbach Mitte 2021 auch
die kaufmännische Leitung der MEDIAN Klinik Wilhelmshaven übernehmen. Sein Ziel
ist es, mittelfristig in Gyhum die Potenziale der drei Fachbereiche Orthopädie,
Geriatrie und Neurologie mit speziellen Leistungsangeboten noch besser als
bisher am Markt zu positionieren.

Umfangreiche Erfahrungen als Verwaltungsleiter
Michael Ennenbach bringt für seine neue Position sehr umfangreiche Erfahrungen
mit. Nach seinem Studium in Herford war er zunächst Abteilungsleiter in der
Patientenverwaltung von zwei Kliniken in Ostwestfalen-Lippe, bevor er 2003 zum
ersten Mal Verwaltungsdirektor in Bad Oeynhausen wurde. Danach bekleidete er
zwei Stellen als Kaufmännischer Direktor und Mitglied der Geschäftsführung,
zuletzt beim Medizinischen Zentrum für Gesundheit MZG-Westfalen in Bad
Lippspringe mit vier Reha-Kliniken, wo er mehr als elf Jahre die Leitung der
Verwaltung innehatte. „Die neue Doppelposition bei MEDIAN bietet für mich nach
diesen Jahren jetzt noch einmal eine attraktive Perspektive und eine
Herausforderung, der ich mich gern stelle“, freut sich der neue Kaufmännische
Leiter.

Sportlich und künstlerisch unterwegs
Persönlich hat sich Michael Ennenbach bereits in Gyhum gut eingelebt. Der
zweifache Familienvater pendelt allerdings vor allem am Wochenende die 200
Kilometer in seine Westfälische Wahlheimat Bad Salzuflen, wo er seit 35 Jahren
lebt. „Ich bin ein ausgesprochener Familienmensch, habe mir aber vorgenommen,
die Gegend rund um Gyhum im Frühjahr näher zu erkunden”, erklärt der
leidenschaftliche Motorradfahrer und Hobby-Fotograf. Auch ansonsten ist Michael
Ennenbach sportlich sehr aktiv. Schon bald kann man ihn, wenn das Wetter
mitspielt, auch auf Golf- und Tennisplätzen der Region treffen.

Quelle: Pressemitteilung, 15.01.2021

- - - - -



erschienen am Dienstag, 19.01.2021