Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Brauchen klinische Einrichtungen einen IT-Sicherheitsbeauftragten? myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Uniklinikum Kiel holt externe Spezialisten zum Kampf gegen multiresistente Keime | Brauchen klinische Einrichtungen einen IT-Sicherheitsbeauftragten? | Multiresistente Keime: Ver.di fordert Konsequenzen von Universitätsklinik Kiel und der Landespolitik »

 

Brauchen klinische Einrichtungen einen IT-Sicherheitsbeauftragten?

Brauchen klinische Einrichtungen einen IT-Sicherheitsbeauftragten? (eHealth-Security).

Quelle: eHealth-Security, 23.01.2015 Nicht zuletzt seit der Diskussion über das geplante IT-Sicherheitsgesetz stellen sich viele klinische Einrichtungen die Frage, ob sie einen sogenannten „IT-Sicherheitsbeauftragten“ benötigen. Immerhin sind Kliniken als kritische...
- - - - - - - -



erschienen am Montag, 26.01.2015
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×