Kodierfachkraft m/w/d Krankenhaus Sachsenhausen Frankfurt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhaus Ebern: Ausbau statt Aus als Alternative | Kodierfachkraft m/w/d Krankenhaus Sachsenhausen Frankfurt | IT-Verband fordert umfassende Strategie für die Digitalisierung des Gesundheitswesens »

 

Kodierfachkraft m/w/d Krankenhaus Sachsenhausen Frankfurt

Das Krankenhaus Sachsenhausen, Frankfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kodierfachkraft (m/w/d) (Stellenanzeige).

Krankenhaus Sachsenhausen: Kodierfachkraft (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.krankenhaus-sachsenhausen.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Krankenhaus Sachsenhausen

Ausgeschriebene Stelle:
Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
60594
Frankfurt am Main

Straße:
Schulstraße 31
Bundesland:
HE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Stellenbeschreibung:

DAS BIETEN WIR:

+ Leistungsgerechte Vergütung nach AVR DD sowie betriebliche Altersvorsorge
+ einen interessanten, vielseigen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich
+ flexible Arbeitszeiten
+ Attraktive Wohnmöglichkeiten in unserer Personalwohnanlage
+ kleines, schlagfertiges, sympathisches Team
+ sehr gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team
+ nette Kollegen
+ einen Arbeitsplatz im Herzen Frankfurts

Die DGD-Klinik Krankenhaus Sachsenhausen ist eine Einrichtung der Grund- und Regelversorgung mit 211 Betten. Sie ist zertifiziertes Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie, zertifizierte 5 Sterne-Behandlungseinrichtung für Menschen mit Diabetes (BVKD) und hat außerdem Schwerpunkte im Bereich der Interventionellen Radiologie, der minimal-invasiven gynäkologischen Chirurgie (MIC III-Zentrum) und der Gastroenterologie. Die Kardiologie mit einer zertifizierten Chest-Pain-Unit sowie einer Herzkatheteranlage runden das Behandlungsspektrum ab.

Aufgaben:

+ Primärkodierung ärztlicher und sonstiger medizinischer Diagnosen, Behandlungen und pflegerischer Leistungen
+ Optimierung der Erlöse durch z.B. Fallprüfung
+ Optimierung der medizinischen Dokumentation für eine DRG-konforme Abrechnung
+ Mitarbeit bei der Bearbeitung von Kostenträger- und MDK-Anfragen
+ enge Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst

Ausbildung:

+ eine abgeschlossene medizinisch-pflegerische Ausbildung und eine Zusatzqualifikation zur klinischen Kodierfachkraft (m/w/d)

Berufserfahrung

+ Gute Kenntnisse und Erfahrung in medizinischer Dokumentation, medizinischer Nomenklatur sowie Erfahrung in der Primärkodierung (ICD / OPS / DRG)
+ sicherer Umgang mit den üblichen IT Anwendungen (MS Office, KIS-Software, ...)

Fähigkeiten:

+ Koordinations- und Organisationsvermögen sowie Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit

Vergütung: Vergütung nach AVR DD
Online seit
2021-06-09
Online bis
2021-07-09


- - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 09.06.2021