Im Krisenjahr 2009: 2,2% mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen mydrg.de

« Hessen: Ein Statistisches Landesamt korrumpiert sich | Im Krisenjahr 2009: 2,2% mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen | Abrechnung nach GOÄ - mit lückenloser Dokumentation zum optimalen Ergebnis »