Die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Uniklinik Ulm legt ihr Amt nieder myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Kodierfachkraft m/w/d Heilig-Geist Hospital Bensheim Artemed | Die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Uniklinik Ulm legt ihr Amt nieder | Wie geht es weiter an der Helios Deutschen Klinik für Diagnostik in Wiesbaden? »

 

Die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Uniklinik Ulm legt ihr Amt nieder

Die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Uniklinik Ulm legt ihr Amt nieder (Pressemitteilung).

Auf eigenen Wunsch legt die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Ulm, Sylvia Langer, das Amt zum 30. Juni 2021 nieder. Mit Bedauern hat der Aufsichtsrat dem Wunsch von...

Auf eigenen Wunsch legt die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Ulm, Sylvia Langer, das Amt zum 30. Juni 2021 nieder. Mit Bedauern hat der Aufsichtsrat dem Wunsch von Sylvia Langer entsprochen und ihr für die
vertrauensvolle, konstruktive und gute Zusammenarbeit gedankt. Das Ausscheiden erfolgt im allerbesten Einvernehmen. Sylvia Langer war seit Mai 2020 am Universitätsklinikum beschäftigt.
„Ich schaue auf eine sehr intensive Zeit in Ulm zurück, ich verlasse das
Universitätsklinikum aus rein persönlichen Gründen “, so Sylvia Langer.
Ihre Stellvertreterin, Bettina Rottke, wird die Position bis zu einer
Nachfolgeregelung durch den Aufsichtsrat kommissarisch übernehmen.

Quelle: Pressemitteilung, 01.07.2021

- - - - -



erschienen am Donnerstag, 01.07.2021