VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth mit Wechsel in der Geschäftsführung myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Erster Bericht zu ärztlichen Zweitmeinern geht online | VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth mit Wechsel in der Geschäftsführung | Krankenhaus Marktheidenfeld: Bei Beschlusstreue Fehlanzeige? »

 

VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth mit Wechsel in der Geschäftsführung

VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth mit Wechsel in der Geschäftsführung (Pressemitteilung).

Zum 01.03.2021 übernimmt Olav Storm (60) die Geschäftsführung der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth. Er folgt auf Tobias Dreier, der die Klinik verlässt, um neue Leitungsaufgaben innerhalb der Fresenius-Gruppe zu übernehmen....

Zum 01.03.2021 übernimmt Olav Storm (60) die Geschäftsführung der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth. Er folgt auf Tobias Dreier, der die Klinik verlässt, um neue Leitungsaufgaben innerhalb der Fresenius-Gruppe zu übernehmen. Fresenius ist die übergeordnete Gesellschaft
der VAMED Gesundheit Gruppe. „Es ist nicht leicht für mich die Klinik abzugeben, denn ich habe die Mitarbeiter in den vergangenen Jahren wirklich zu schätzen gelernt, gemeinsam
haben wir vieles in die richtigen Bahnen gelenkt“, sagt Tobias Dreier. Umso
erleichterter sei er, die Klinik in beständige Hände geben zu können. Er ist
überzeugt davon, dass Olav Storm gemeinsam mit dem Klinikteam den beschrittenen
Weg erfolgreich fortsetzen wird.

Der gelernte Kaufmann kennt das Klinikgeschäft seit mehr als 30 Jahren. Er
arbeitet seit 1987 in unterschiedlichen Leitungspositionen, unter anderem als
stellvertretender kaufmännischer Direktor, als Leiter der Patientenverwaltung
und zuletzt als Leiter der Verwaltung, in der VAMED Rehaklinik Bad
Salzdetfurth.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung, den Standort gemeinsam
langfristig mit dem gut aufgestellten Team weiter zu entwickeln und für die
Herausforderungen der Zukunft fit zu machen“, sagt Olav Storm. Weiterhin plant
er ein interdisziplinäres Fort-und Weiterbildungszentrum in der VAMED
Rehaklinik Bad Salzdetfurth zu etablieren.

Heiko Pichler, Geschäftsführer Operatives Geschäft der VAMED Gesundheit Gruppe
ist ebenfalls sicher: „Olav Storm bringt die geeigneten Voraussetzungen für
diese Position mit und wird die neue Aufgabe mit sehr viel Herzblut und
Engagement übernehmen. Er ist mit der Klinik und der Region seit vielen Jahren
eng verbunden. “

Der gebürtige Hildesheimer ist verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn.
Seit dem Jahre 1987 fühlt sich Olav Storm mit seiner Familie in Bad
Salzdetfurth wohl und ist in den hiesigen Vereinen aktiv.

Quelle: Pressemitteilung, 19.02.2021

- - - - -



erschienen am Montag, 22.02.2021