Geschäftsführernachfolge in der DRK Trägergesellschaft Süd-West frühzeitig geregelt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Nordrhein-Westfalen sieht finanzielle Risiken bei einem Klinikverbund von städtischen Kliniken und Uniklinik Köln | Geschäftsführernachfolge in der DRK Trägergesellschaft Süd-West frühzeitig geregelt | Irischer Gesundheitsdienst von Cyberangriff betroffen »

 

Geschäftsführernachfolge in der DRK Trägergesellschaft Süd-West frühzeitig geregelt

Geschäftsführernachfolge in der DRK Trägergesellschaft Süd-West frühzeitig geregelt (Pressemitteilung).

Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers Bernd Decker, der zum 01. September aus seinem aktiven Berufsleben ausscheidet, wird Prof. Dr. med. Andreas Lahm MPH. Professor Lahm, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Kliniken...

Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers Bernd Decker, der zum 01. September aus seinem aktiven Berufsleben ausscheidet, wird Prof. Dr. med. Andreas Lahm MPH. Professor Lahm, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Kliniken Maria Hilf GmbH in Mönchengladbach,
übernimmt dann die Leitung der DRK gemeinnützige Trägergesellschaft Süd-West mbH, der DRK gemeinnützige Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz, der DRK gemeinnützige
Krankenhausgesellschaft mbH Saarland, der Deutsches Rotes Kreuz gemeinnützige Gesellschaft für Geriatrie und Rehabilitation mbH, der DRK Gemeinnützige
Gesundheitsbetriebsgesellschaft Südwest mbH sowie der DRK Klinikgesellschaft
Südwest mbH als Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor.

Professor Lahm ist ausgewiesener Krankenhausprofi sowohl im ärztlichen als auch
im kaufmännischen Bereich. Er ist Gesundheitsökonom und Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Spezielle
Orthopädische Chirurgie, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Arzt im
Rettungsdienst und Ärztliches Qualitätsmanagement. Seit 2007 führt Lahm den
Master of Public Health (MPH) mit Schwerpunkt „Management im Gesundheitswesen“,
im darauf folgenden Jahr wurde er zum außerplanmäßigen Professor bestellt, den
er für die Uniklinik der RWTH Aachen ausübt.

In den vergangenen 15 Jahren war Professor Lahm in verschiedenen
Geschäftsführungs- und ärztlichen Leitungsfunktionen tätig. Stationen waren
u.a. das Universitätsklinikum Freiburg, das Universitätsklinikum Greifswald,
die Malteser Kliniken Rhein-Ruhr gGmbH und das Städtische Klinikum
München-Bogenhausen. Zuletzt leitete er seit 2012 als Vorsitzender der
Geschäftsführung sowie als Geschäftsführer der Clinoserve Servicegesellschaft
und der Akademie für Gesundheitsberufe KBS die Geschicke der Kliniken Maria
Hilf GmbH, Mönchengladbach, einem Maximalversorger mit rund 800 Betten und
Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen. Seine neuen Aufgaben für die DRK
Trägergesellschaft Süd-West und ihre Töchter begann Lahm am 01. Mai.

Quelle: Pressemitteilung, 12.05.2021

- - - - -



erschienen am Freitag, 14.05.2021