Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Dr. Kreysch Clinical Consulting GmbH ×

my DRG Themenseite

Thema Gesundheitspolitik: Infobrief von myDRG

 

Dienstag, 19.02.2019


Informationsbroschüre 2019 zum Pflegeberufegesetz - Wissenswertes, Tipps und Empfehlungen zur Bildungsreform für die Pflegeberufe: Nach zähem Ringen im Bundestag wurde zum Ende der Legislaturperiode 2013-2017 das Pflegeberufegesetz verabschiedet. Es stellt einen Kompromiss dar und wird zum 1.1.2020 in allen Teilen in Kraft getreten sein (Deutscher Berufsverband f. Pflegeberufe, PDF, 1 MB).

- - - - -

Freitag, 15.02.2019


Neuer Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg ab 2020 gewählt (Pressemitteilung).

- - - - -


Uniklinika in Sachsen-Anhalt ringen mit dem Investitionsstau (MDR).

- - - - - - - - - -

Donnerstag, 14.02.2019


Barmer: Thüringen müsse doppelt so viel in Krankenhäuser investieren (Die Welt).

- - - - - - - -

Mittwoch, 13.02.2019


18,7 Millionen Euro Fördermittel für das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Ohne uns läuft's nicht - Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser startet am 22. Februar 2019 um 11:00 Uhr im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz in Berlin (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -

Dienstag, 12.02.2019


Strukturbereinigung um 60.000 Krankenhausbetten sei sinnvoll (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - -


Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG): Medizinische Versorgungszentren dürfen nicht gefährdet werden (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - -

Montag, 11.02.2019


Düsseldorf am Limit: Städtischer Rettungsdienst werde auch abgemeldete Akutkrankenhäuser anfahren müssen (RP-Online).

- - - - - -


Flächendeckende Einführung von Portalpraxen in Nordrhein-Westfalen bis 2022 (Gesundheitsministerium NRW).

- - - - - - - - -

Samstag, 09.02.2019


Gesundheitsminister solle endlich die Finanzierung der Krankenhäuser anpacken (Handelsblatt).

- - - - - - - - - - - - - - -

Freitag, 08.02.2019


Pflegepersonaluntergrenzen entpuppen sich als zu bürokratisches Instrument - Refinanzierung der administrativen Kosten erforderlich (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 07.02.2019


Folgen der Privatisierung der Uniklinik Gießen-Marburg sollen derzeit nicht überprüft werden (Frankfurter Rundschau).

- - - -


Pflegepersonaluntergrenzen starten holprig (Ärztezeitung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mittwoch, 06.02.2019


Zu den Aussagen des BSG-Präsidenten: Die Geister, die er rief (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - -


KBV ohne Kompetenz bei Krankenhausdaten (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - -

Samstag, 02.02.2019


Schließung der Geburtskliniken sei Zeichen einer fehlgeleiteten Gesundheitspolitik (NWZ-Online).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Freitag, 01.02.2019


Implantateregister und elektronische Patientenakte - Interview mit dem Bundesgesundheitsminister (Bundesgesundheitsministerium).

- - - - -

Donnerstag, 31.01.2019


VdEK-Basisdaten des Gesundheitswesens 2018 / 2019 (VdEK, PDF, 1,6 MB).

- - - - - - - - -


Zu- und Abschläge für das gestufte System von Notfallstrukturen (Das Krankenhaus 02/2019, PDF, 203 kB).

- - - - - - - - - - - -


Universitätsmedizin Mainz müsse für das Krankenhaus Ingelheim einstehen (Allgemeine Zeitung).

- - - - - - - - -


Insolvenzantrag der Katharina Kasper ViaSalus GmbH beschäftigt jetzt die Gesundheitsministerin in Rheinland-Pfalz (Wochenspiegel Live).

- - - - -

Mittwoch, 30.01.2019


Über 50 % der niedersächsischen Krankenhäuser sind langfristig in ihrer Existenz bedroht (BPG-Münster).

- - - - - - -


Bettenzahl in Kinderstationen der Kliniken Sachsens gesunken (Die Welt).

- - - - -


Geplante Kinderklinik an der Uniklinik Rostock wird zum Politikum (Ostsee-Zeitung).

- - - - - -


Bundesweit ist die Zahl der Betten in den Kinderabteilungen zurückgegangen - Nur Hessen mit Zuwachs (T-Online).

- - - -

Montag, 28.01.2019


Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege zu einem Masterplan Pflege verknüpfen (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Brandenburg: Weniger Betten in Kinderabteilungen (Berliner Morgenpost).

- - - - - - - - -

Samstag, 26.01.2019


Uniklinik Magdeburg erwartet rund 800 Millionen Euro vom Land Sachsen-Anhalt (Volksstimme).

- - - - - - - - - - - - -


Schlagabtausch im Schweriner Landtag um Sondervergütungen für die Führungsriege der Universitätsklinika Rostock und Greifswald (NDR).

- - - - - -


Kurzfristige Schließung der Geburtshilfe in Daun verwundert Ministerin (Ärztezeitung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Schließung des Spitals Bad Säckingen beschert der Kommunalpolitik Zulauf (Badische Zeitung).

- - - - - -

Freitag, 25.01.2019


Klageflut bei Sozialgerichten: Gemeinsame Erklärung schafft Rechtsfrieden (Ministerium f. Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -


Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz begrüßt die Ergebnisse am Runden Tisch (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - -


Sondervergütungen an den Universitätsklinika Rostock und Greifswald Thema im Landtag - Die Linke: Ungeheuerlicher Verdacht (NDR).

- - - - - - - -

Donnerstag, 24.01.2019


Generalistische Pflegeausbildung - Erklärvideo (Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe).

- - - - -

Mittwoch, 23.01.2019


Brüderkrankenhaus Montabaur erhält gut zwei Millionen Euro Fördermittel (Ministerium f. Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - -


Kliniken liefern erste Informationen zu Pflegepersonaluntergrenzen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - -


Vinzentius-Krankenhaus Landau erhält über vier Millionen Euro Fördermittel (Ministerium f. Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - -

Montag, 21.01.2019


Aktuelle Vorhaben, Gesetze und Verordnungen im Gesundheitswesen (Bundesministerium f. Gesundheit).

- - - -

Freitag, 18.01.2019


Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) - Vereinbarung eines Rahmenvertrages (Deutsche Kraneknhausgesellschaft).

- - - -

Donnerstag, 17.01.2019


So wirkt sich der Brexit aufs deutsche Gesundheitswesen aus (Bundesministerium f. Gesundheit).

- - - - - - - - - -

Mittwoch, 16.01.2019


Ministerin in Erklärungsnot: Doch Bonus-Zahlungen an Vorstandsmitglieder der Universitätsmedizin Rostock? (Ostsee-Zeitung).

- - - - - - - - -


Vorgabe von Untergrenzen ist keine geeignete Lösung zur Entspannung der Personalbelastung in der Pflege (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Viele Entscheidungen des Gemeinsamen Bundesausschusses hätten sich nicht an den Versorgungsrealitäten orientiert, sondern an den Wünschen der Krankenkassen (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -

Dienstag, 15.01.2019


vdek zu TSVG-Anhörung - Terminservice- und Versorgungsgesetz (Stellungnahme).

- - - - - -


Auf der Suche nach Gründen für die Probleme in der Krankenhauslandschaft (Deutschlandfunk).

- - - - - - - - - - - - - -

Montag, 14.01.2019


Kleine Anfrage der Linken zum Notstand in Kinderkliniken (Bundestag).

- - - - -


Für die AOK Baden-Württemberg sind das Pflegepersonalstärkungsgesetz und die Personaluntergrenzen eine "schräge Entwicklung" (Südwest-Presse).

- - - - - - - - - - - - -

Samstag, 12.01.2019


BMG beruft zwei neue Experten in den Sachverständigenrat (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

- - -


Hessen: Mangel an gesundheitspolitischer Expertise erwartet (Ärztezeitung).

- -

Freitag, 11.01.2019


Hamburgische Krankenhausgesellschaft formuliert Forderungskatalog für 2019 (Pressemitteilung, PDF, 360 kB).

- - - - - - - - - - - - - -


DKG zum Änderungsantrag des Bundesgesundheitsministeriums zur Aufnahme weiterer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in den Leistungsumfang der GKV - Initiative pro Innovation (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - -


Änderungsantrag des Bundesgesundheitsministeriums: Per Ministerverordnung könnten unbewertete Behandlungsmethoden nach politischer Opportunität in die gesetzliche Krankenversicherung gelangen (Gemeinsamer Bundesausschuss).

- - - - - - - - - - - -


Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz - TSVG) sowie zum Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen zur Heilmittelversorgung (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 304 kB).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 10.01.2019


IKK e.V. mit ausführlichem Material zum morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich Morbi-RSA (Themen im Fokus).

- - - - - - - - -


Vereinbarung über Zu- und Abschläge für eine Teilnahme oder Nichtteilnahme von Krankenhäusern an der Notfallversorgung gemäß § 9 Absatz 1a Nummer 5 KHEntgG i. V. m. § 136c Absatz 4 SGB V (Notfallstufenvergütungsvereinbarung) (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 87 kB).

- - - - - - - - -


Papst Franziskus wirbt im Bereich des Gesundheitswesens für eine Kultur der Unentgeltlichkeit (Kath.ch).

- - - - - -


Bundesregierung mit neuer Patientenbeauftragten (Tagesspiegel).

- - -

Dienstag, 08.01.2019


Überstunden des Pflegepersonals von Steuer frei stellen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - -


BMG-Eckpunktepapier: Sofortmaßnahmen zur Stärkung der Geburtshilfe (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - -


Pflegekräftemangel sei kurzfristig nicht zu lösen (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - -


Wiedereinführung der Monistik - veraltete Idee für eine neue Zeit (Katholischer Krankenhausverband Deutschlands).

- - - - - - - - - - - -

Montag, 07.01.2019


Medizinerausbildung: Ungerecht und untauglich - Männerquote dringend erforderlich (LAUT-Blog).

- - - - -

Samstag, 05.01.2019


Systemrelevante Kliniken sollen überleben (Welt).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 03.01.2019


Qualitätssicherung nicht missbrauchen! "Und es muss endlich aufhören, dass beispielsweise Qualitätssicherung missbraucht wird, um Strukturpolitik zu betreiben." (Das Krankenhaus 01/2019, PDF, 248 kB).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Notfallstufenkonzept: Kleinere Krankenhäuser in Bedrängnis (MDR).

- - - - - - - - - - - - -


Krankenhausthemen 2019 (Das Krankenhaus 01/2019).

- - - - - - - - - - - - - - -

Mittwoch, 02.01.2019


Wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser in Niedersachsen besonders schlecht - NKG-Indikator 2018 (Niedersächsische Krankenhausgesellschaft, PDF, 386 kB).

- - - - - - - - - - - -

Montag, 31.12.2018


Brandenburg befürchtet Bettenabbau durch Personaluntergrenzen (Märkische Oderzeitung).

- - - - - - - - - - - - - - - -

Samstag, 29.12.2018


Saar-Kliniken wollen 480 Millionen investieren (Saarbrücker Zeitung).

- - - - - - - - - - - - - -


Auch 2018 achtstellige Verluste bei der Uniklinik Mainz (Die Welt).

- - - - - - - - - - - -

Freitag, 28.12.2018


DKG zum Krankenhaus Barometer 2018: Investitionsstau gefährdet Krankenhaus-Versorgung (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - - -


Zu den Äußerungen der Ortskrankenkassen: Krankenhäuser sichern Daseinsvorsorge - überall in Deutschland (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - - -


Finanzlage vieler Krankenhäuser ist prekär (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

- - - - - -


Ab 2019 hat Augsburg eine Uniklinik (Bayerischer Rundfunk).

- - - - - -


AOK-Vorstand hält jedes vierte Krankenhaus für überflüssig (Südwest-Presse).

- - - - - - - - -

Donnerstag, 27.12.2018


Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord (Geno) befürchtet unkalkulierbare Patientenströme durch Personaluntergrenzen (buten un binnen).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Neuer Gesundheitsstaatssekretär wolle Milliarden Euro in die Modernisierung der Berliner Krankenhäser investieren (Morgenpost).

- - - - - - - - - - -


Ministernachfolge im hessischen Gesundheitsressort (Ärztezeitung).

- - -

Montag, 24.12.2018


Zusätzlicher Rettungswagen in Daun für die Geburtshilfe (Ministerium f. Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - -


Die DGINA begrüßt die Initiative des Bundesgesundheitsministers zur Neuordnung der Notfallversorgung (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - -

Freitag, 21.12.2018


Hessischer Koalitionsvertrag mit positiven Ansätzen für die Krankenhausversorgung (Klinikverbund Hessen).

- - - - - - -


Morbi-RSA: Tricksereien der Krankenkassen unterbinden (Epoch Times).

- - - - - - -

Donnerstag, 20.12.2018


Eckpunkte zur Notfallversorgung: Ersatzkassen erwarten bundesweit einheitliche Notfallstrukturen (VdEK).

- - - - - - - -


VKD zur Pressemitteilung der Sachverständigenräte für Wirtschaft und Gesundheit: Strukturgestaltung ja - Kahlschlag nein (Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mittwoch, 19.12.2018


Ambulantes Versorgungszentrum für die Kindermedizin am Krankenhaus Wolgast bekommt eine Million Euro Fördergeld (Ostsee-Zeitung).

- - - - - - - - - - - - - -


Hessisches Gesundheitsministerium demnächst von den Grünen geführt (Deutsches Ärzteblatt).

- -


Weiterhin ungerechtfertigte Aufrechnungen bei Schlaganfallbehandlungen - Nicht alle Krankenkassen akzeptieren neue Gesetzeslage und Empfehlungen des Mediationsverfahrens (Klinikverbund Hessen).

- - - - - - - - -


Gut zwei Millionen Euro für die DRK Kamillus Klinik Asbach (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - -


Notfallversorgung außerhalb der normalen Praxis-Öffnungszeiten soll grundlegend umgebaut werden (Kieler Nachrichten).

- - - - - -

Dienstag, 18.12.2018


Kabinett beschließt Jahreskrankenhausbauprogramm 2019 - Land Baden-Württemberg investiert im kommenden Jahr über 450 Millionen Euro in seine Krankenhäuser (Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg).

- - - - - - - - - -


Rheinland-Pfalz stellt neuen Krankenhausplan 2019 bis 2025 vor (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).
Krankenhausplan des Landes Rheinland-Pfalz 2019-2025 (Download, PDF, 4 MB).
Faktenpapier Krankenhausplanung (Download, PDF, 1,6 MB).

- - - - - - - - - - - - - -


Sachverständigenrat fordert mehr Strukturwandel in der Krankenhausversorgung - Monistik soll eingeführt werden (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


IVKK-Chef kritisiert Sachverständigengutachten zum Krankenhauswesen: Verschärfung droht (Pressemitteilung).

- - - - - - -


DKG zu den Eckpunkten zur ambulanten Notfallversorgung - Eckpunkte bestätigen, dass ambulante Notfallversorgung vorrangig an Kliniken erfolgt (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - -


Baden-Württemberg fährt Investitionskostenfinanzierung für Krankenhäuser auf knapp 223 Mio. Euro zurück (Stuttgarter Nachrichten).

- - - - - -

Montag, 17.12.2018


Regierung von Unterfranken fördert ihre Krankenhäuser mit rund 25 Millionen Euro (Main-Post).

- -

Freitag, 14.12.2018


Neuregelungen im Jahr 2019 in Gesundheit und Pflege (Bundesgesundheitsministerium).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Saarländische Krankenhausgesellschaft zeigt Verärgerung über Investitionskostenfinanzierung und fordert Gesundheitsministerium zu aufsichtsrechtlichen Maßnahmen gegenüber der IKK Südwest auf (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Bayerische Krankenhäuser beklagen Kultur des Misstrauens (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - -


Klagen gegen Krankenhäuser: vdek Rheinland-Pfalz begrüßt bundesweite Einigung (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 13.12.2018


Rheinland-Pfalz: Neuer Krankenhaus-Investitionsplan i.H.v. 161 Millionen Euro als zu niedrig kritisiert - Mittel aus Strukturfonds bereits enthalten (Focus).

- - - - - - -


Vereinbarung nach § 137i Abs. 4 SGB V über den Nachweis zur Einhaltung von Pflegepersonaluntergrenzen (PpuG-Nachweisvereinbarung) (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - -

Mittwoch, 12.12.2018


Klagewelle: Runder Tisch Gespräche zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen in konstruktiver Atmosphäre verlaufen (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - -

Dienstag, 11.12.2018


Abrechnungsklagen: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg mit Appell an Krankenkassen und Krankenhäuser (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - -

Montag, 10.12.2018


Landkreis Wittmund verabschiedet Resolution zur Geburtshilfe (Harlinger).

- - - - - - - -

Samstag, 08.12.2018


Barmer-Landeschefin fordert deutlicheren Bettenabbau in Rheinland-Pfalz - Klinikschließungen seien nicht zu erwarten (Rhein-Zeitung).

- - - - - -

Freitag, 07.12.2018


Charité und Vivantes: Mittelfreigabe nur unter Auflagen (Neues Deutschland).

- - - - - - - - - -


Neue Regelung für die Leichenschau (Bayerische Landesärztekammer).

- - - - - - - - - -

Donnerstag, 06.12.2018


Klagen wegen strittiger Krankenhausabrechnungen sollen teilweise zurück gezogen werden (Handelsblatt).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


DKG zum AOK-Qualitätsmonitor: AOK-Bundesverband verunsichere mit veralteten Zahlen in seinem angeblichen Qualitätsmonitor (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - -


Bayern baut die Krankenhausversorgung weiter aus (Bayerisches Staatsministerium f. Gesundheit und Pflege).

- - - - - - - - - - - -


Bayern: Krankenhausplanungsausschuss traf wichtige Entscheidungen (Wiesentbote).

- - - - -

Mittwoch, 05.12.2018


Krankenkassen vs. Kliniken - wo bleibt das Recht? (Observer Gesundheit).

- - - - - - - - - - - - -


DKG zur Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung - Rekordüberschüsse der Krankenkassen zulasten der Krankenhäuser (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - -


Krankenkassen sehen rückwirkende Änderung der Rechtsgrundlagen für die Krankenhausabrechnung noch nicht am Ziel (Handelsblatt).

- - - - - - - - - -


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Was ändert sich? (Das Krankenhaus 12/2018).

- -


Krankenkassen horten Milliarden - Reserven der gesetzlichen Krankenkassen erstmals über 20 Milliarden Euro (N-TV).

- - -


Klinikverbund Hessen fordert Kassen auf, die Massenklagen gegen Krankenhausabrechnungen unverzüglich zurückzuziehen - Mit der Veröffentlichung von Klarstellungen des DIMDI entfällt die Grundlage für Rückforderungen (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - -


KIageflut wegen Krankenhausabrechnungen: Annäherung zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen (Niedersächsisches Ministerium f. Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).

- - - - - -


Landesregierung Rheinland-Pfalz bringt Sicherstellungszuschläge für die Geburtschilfe in die Diskussion (Volksfreund).

- - - - - - - - - - - - - - -


Pflege stärken, aber nicht kommerziell (Interessenverband kommunaler Krankenhäuser).

- - - - - - - - -

Dienstag, 04.12.2018


Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung SAPV werde zeitnahe neu geregelt - besonderes Augenmerk soll auf Integration der SAPV in die gesamte Palliativversorgung und auf regionalen Besonderheiten liegen (eutsche Gesellschaft für Palliativmedizin).

- - - - - - - - -


Schließung der Geburtshilfestation am Krankenhaus Daun: Verweigerungshaltung des Trägers Katharinenschwester mbH erschwert konstruktive Lösung (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - -


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Rehakliniken und ambulante Pflegedienste bangen um Existenz (Lippische Landeszeitung).

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Montag, 03.12.2018


Verjährungsverkürzung: Bis zu 50.000 Einzelverfahren an NRW-Sozialgerichten (T-Online).

- - - - - - -

Samstag, 01.12.2018


Niedersachsen: Ministerpräsident wolle die Krankenhäuser im Konflikt um die Schlaganfallversorgung unterstützen (Hamburger Abendblatt).

- - - - - - - - -


Uniklinik Magdeburg: Ränkespiel statt Zukunftsvision? (Volksstimme).

- - - - - -

Freitag, 30.11.2018


Notfallstufenkonzept: Offenbar Einigung auf Zuschläge für die Teilnahme an der Notfallversorgung - Jährlich 150 Tsd. Euro f. Basisnotfallversorgung (Stufe 1), 450 Tsd. Euro f. erweiterte Notfallversorgung (Stufe 2) und 700 Tsd. Euro f. die umfassende Notfallversorgung (Stufe 3) (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 29.11.2018


Ehemaliger Präsident des LSG Rheinland-Pfalz werde zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern vermitteln - Round-Table-Gespräche wegen zweier Urteile des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - -


Krankenhausplanungsausschuss spricht sich für Klinikbauten in Großburgwedel, Göttingen und Lingen aus (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).

- - - - - - - - - - - -

Mittwoch, 28.11.2018


Neckar-Odenwald-Kliniken beziffern Risiko bei der geriatrischen Komplexpauschale auf 2,2 Millionen € und bei der Schlaganfallversorgung auf weitere knapp 500.000 € (NOKZeit).

- - - - - - - - - - - -


Mitgliederversammlung des Klinikverbunds Hessen verurteilt Rückforderungen der Krankenkassen (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - -

Dienstag, 27.11.2018


Tarifeinheitsgesetz sei ein politischer Irrweg (Marburger Bund).

- - - -


Brandenburgisches Krankenhausentwicklungsgesetz wird novelliert (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Klagewelle gegen Krankenhäuser mit geriatrischer Fachabteilung bzw. geriatrische Fachkrankenhäuser: Lösungsansätze begrüßt (Bundesverband Geriatrie).

- - - - - - - -


Brandenburg will über Krankenhaus-Qualität von Kliniken selbst entscheiden (Märkische Allgemeine).

- - - -

Montag, 26.11.2018


Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG): Stellungnahme des Bundesrates (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - -


Krankenkassen behalten Teile von Krankenhausrechnungen ein und lösen Klagewelle aus (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - -


Grüne wollen Notfallversorgung reformieren (Bundestag).

- - - - - - - -

Samstag, 24.11.2018


1000 Krankenkassen-Klagen in Berlin, darunter eine mit 2000 Einzelfällen und einem Volumen von 6,5 Mio. Euro... Wie gelangte der Passus zur Verjährungsverkürzung in das PpSG? (Tagesspiegel).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -


Deutsche Krankenhausgesellschaft begrüßt politische Initiative zur Eindämmung der Flut von Abrechnungsklagen der Krankenkassen (Pressemitteilung).

- - - - - - - -

Freitag, 23.11.2018


Niedersachsen erhält Bundesratsmehrheit für Entschließungsantrag zum Abrechnungsstreit zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - - -


NRW: Konsenspapier zur Einführung von Portalpraxen an Krankenhäusern vor Verabschiedung (Ärztezeitung).

- - - - - - - -


Bundesrat billigt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG (Die Welt).

- - - - - - -


Probleme durch verkürzte Verjährungsfristen - Dialogbereitschaft bei Klagewelle signalisiert (GKV-Spitzenverband).

- - - - - - - -


Bedeutung des deutschen Gesundheitswesens hervorgehoben (Deutschlandfunk).

- - - -

Donnerstag, 22.11.2018


Mitteilungspflichten der Krankenhäuser gegenüber dem InEK gemäß § 5 Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - -


Klagewelle der Kassen ist schamlose Geldschneiderei (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - -


Plenarantrag 560/1/18 zum Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (PflegepersonalStärkungsgesetz - PpSG) (Bundesrat).

- - - - - - - - - - - -


Mit dem Rettungswagen durch Mittelbaden... (Badische Neueste Nachrichten).

- - - - - - - -

Mittwoch, 21.11.2018


Medizinischer Dienst: Die neue Qualitätsprüfung in der vollstationären Pflege (Pressemitteilung).

- - - - - - -


Techniker Krankenkasse fordert in Hessen eigenständiges Ministerium für Gesundheit und Pflege (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


10.000 KIagen vor niedersächsischen Sozialgerichten - Gesundheitsministerin will Lösung im Konflikt zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern finden (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -


Regionale Steuerungsgruppe zur Geburtshilfe im Krankenhaus Daun (Landesregierung Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - - -


Brandenburg und Sachsen-Anhalt wollen keine Klinikschließungen (Ärztezeitung).

- - - - - - - - - - - - -


Patientenversorgung unter Druck - Folgen der Kommerzialisierung im deutschen Gesundheitswesen (Bundesärztekammer).

- - - - - - - - - - - - - -


Arztinformationssystem auch für den stationären Bereich gefordert (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - -

Dienstag, 20.11.2018


Krankenkassen gefährden die Schlaganfallversorgung im Landkreis Limburg-Weilburg (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Bemerkungen (Jahresbericht) 2018 des Bundesrechnungshofes zur Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes (Download, PDF, 3,1 MB).

- - - - - - -

Montag, 19.11.2018


Rheinland-Pfalz: Gesundheitsministerin will Runden Tisch und Schlichtung auf Bundesebene bei Abrechnungsklagewelle (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - -


Kassen verhalten sich wie die "Lemminge" (Kaysers-Consilium, PDF, 888 kB).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Baden-Württemberg unterstützt Aktionsbündnis Kurzzeitpflege mit 7,6 Millionen Euro (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


NRW-Krankenhäuser: Nicht jeden Standort verteidigen (RP-Online).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Samstag, 17.11.2018


An Mecklenburg-Vorpommerns Krankenhäusern fehlen rund 500 Pflegekräfte (Wismar.fm).

- - - - - - - - - - - - -


Zukunft der Kliniken in NRW - Jedes vierte Krankenhaus kämpft um seine Existenz (RP-Online).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -


NRW werde weniger Krankenhäuser haben, die besser spezialisiert sind und in der Summe weniger kosten (RP-Online).

- - - - - - - - - - -


Wirbel um Krankenkassen-Klagewelle - AOK Rheinland-Pfalz/Saarland verteidigt Vorgehen gegen Kritik (T-Online).

- - - - - - -

Donnerstag, 15.11.2018


Niedersächsische Krankenhausgesellschaft begrüßt die Einrichtung der Enquêtekommission (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -


Verjährung: Auch in Sachsen und Thüringen viele Klage-Eingänge (MDR).

- - - - - - - - - - -

Mittwoch, 14.11.2018


Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019 i.H.v. 2,65 Prozent (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - -


DBfK Nordwest rügt Dortmunder Kliniken für den Antrag auf Aussetzung der Pflegepersonaluntergrenzen (DBfK).

- - - - -


Gesundheitsministerin Rheinland-Pfalz will Runden Tisch zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern - Nach den beiden Urteilen des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung, die ein Mindestmerkmal für die Abrechnung der komplexen Schlaganfallversorgung nachträglich neu definieren, steht auch Rheinland-Pfalz vor der Frage, wie eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Schlaganfallversorgung gesichert werden kann (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - - -


Sieben Prioritäten für eine bessere, zukunftsfeste Gesundheitsversorgung (VKD).

- - - - - - - - - - - - - - -

Dienstag, 13.11.2018


Reaktion der gesetzlichen Krankenkassen auf Klarstellung durch den Bundesgesetzgeber im Pflegepersonalstärkungsgesetz ist unangemessen und unverständlich (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt).

- - - - - - - - - - - - - - - -


Erläuterung der Änderungen durch das PpSG (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - - - -


Carl-Thiem-Klinikum Cottbus: Zugesagte 20 Millionen für Krankenhausinvestitionen stehen in Frage (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -


Pflegepersonalstärkungsgesetz mit positiven Signalen an die Pflege - Auf die weiteren Umsetzungsschritte kommt es an (Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen).

- - - - - - - - - - - - - - -


Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG): Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - -

Montag, 12.11.2018


Bundesgesundheitsminister: Irrsinn, Starrsinn, Wahnsinn einiger Krankenkassen - Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer macht das Recht in unserem Land?... (Bibliomedmanager).

- - - - - - - - - - - -


Pflegepersonalstärkungsgesetz: Auskopplung der Pflegepersonalkosten lässt viele Fragen offen (Deutscher Evangelischer Krankenhausverband).

- - - - - -


Kleine Anfrage zu Versorgungsgebieten und Einsatzfähigkeit von Rettungshubschraubern (Bundestag).

- - - - - - - -


Nach der Bayernwahl soll das Ressort Gesundheit in CSU-Hand bleiben (Deutsche Apothekerzeitung).

- - - -


Wirtschaftsweiser: Krankenhäuser schließen, um Überkapazitäten abzubauen (Epoch Times).

- - - - - - - -

Samstag, 10.11.2018


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG: Nachbesserungen für Krankenhäuser und Reha-Kliniken notwendig (Krankenhausgesellschaft Baden-Württemberg).

- - - - - -

Freitag, 09.11.2018


Verkürzte Verjährungsfrist von Klinikrechnungen durch das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (BPG Münster).

- - - - - - - - -


Notfallstufenkonzept: Regelungen zu einem gestuften System von Notfallstrukturen in Krankenhäusern gemäß § 136c Absatz 4 SGB V - Aktualisierung der Tragenden Gründe (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - -


Personalbemessungsinstrument fehlt - Deutscher Pflegerat fordert Personalbemessung für Pflegende auch im Krankenhaus (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - -


Bundestag beschließt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (Bundesgesundheitsministerium).

- - - - -


Pflegestärkungsgesetz PpSG beschlossen - Sofortprogramm bringt viele Veränderungen mit (Die Welt).

- - - - - - - - - -


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG verbessert Situation der Pflegekräfte - Querfinanzierung nicht nachvollziehbar (GKV-Spitzenverband).

- - - - - -


DKG zur Verabschiedung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes - Wichtige Initiative für mehr Pflege im Krankenhaus (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Bremer Senat habe bei der Krankenhausfinanzierung versagt (Weser-Kurier).

- - - - - - - -


Bundesregierung lehne Verbesserungen für Rehabilitationskliniken ab (Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V.).

- - - - - - -

Donnerstag, 08.11.2018


Krankenhausdatennutzungsverordnung: Daten der Krankenhäuser für sektorenübergreifende Versorgungsfragen verfügbar (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Innungskrankenkassen kritisieren die vorgesehene einseitige Verkürzung der Verjährung für Forderungen von Krankenkassen gegenüber Krankenhäusern (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - -


Pflegequotient: Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser (AKG) erwartet Einschränkung der Intensivkapazitäten bis zu 20 Prozent (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - -

Mittwoch, 07.11.2018


Selbstbedienung der AOK-Hessen bei Krankenhäusern: AOK-Hessen will Vergütungen der Schlaganfallbehandlung rückwirkend aufrechnen - Ansicht anonymisiertes Faxanschreiben (Klinikverbund Hessen).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Jahresbericht 2018 des AOK-Bundesverbandes - Vorteile der Digitalisierung liegen vor allem in der intelligenten Vernetzung der Akteure (Download, PDF, 30 MB).

- - - - - - - - - -


Gesundheitsausschuss des Bundestag billigt Pflegepersonalstärkungsgesetz (hib 847/2018) (Bundestag).

- - - - - -


Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz werde zu Zeitenwende in der Pflege führen (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - - -


ver.di kritisiert PpSG-Pläne zur Verjährungsverkürzung (Pressemitteilung).

- - - - - - -

Dienstag, 06.11.2018


Bayerische Krankenhäuser sehen im Koalitionsvertrag von CSU und Freien Wählern einen Stillstand bei der Investitionsfinanzierung (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -


Auswirkungen des neuen Krankenhausplanes für Sachsen auf die Kliniklandschaft im Vogtland (Freie Presse).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Montag, 05.11.2018


DKG zu den Aussagen der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände BDA zu Verjährungsfristen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - -


Monistik und veränderte Krankenhausfinanzierung seien laut eines PwC-Experten sinnvoll (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Samstag, 03.11.2018


Uniklinik Magdeburg erwartet 800 Millionen Euro Förderung vom Land Sachsen-Anhalt (Mitteldeutsche Zeitung).

- - - - - - - -


Krankenhausplanung / Krankenhauspläne der Bundesländer


  • Krankenhausplan Baden-Württemberg (Download).

  • Krankenhausplan Bayern (Download).

  • Krankenhausplan Berlin (Download).

  • Krankenhausplan Brandenburg (Download).

  • Krankenhausplan Bremen (Download).

  • Krankenhausplan Hamburg (Download).

  • Krankenhausplan Hessen (Download).

  • Krankenhausplan Mecklenburg-Vorpommern (Download).

  • Krankenhausplan Niedersachsen (Download).

  • Krankenhausplan Nordrhein-Westfalen (Download).

  • Krankenhausplan Rheinland-Pfalz (Download).

  • Krankenhausplan Saarland (Download).

  • Krankenhausplan Sachsen (Download).

  • Krankenhausplan Sachsen-Anhalt (Download).

  • Krankenhausplan Schleswig-Holstein (Download).

  • Krankenhausplan Thüringen (Download).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Freitag, 02.11.2018


Krankenkassen kündigen Klagewelle bei Verjährungsverkürzung an (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

- - - - - - - - -


DKG zu den Behauptungen der Kostenträger: Gesetzgeber begrenzt Willkür der Krankenkassen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - -


Krankenhäuser aus Dortmund und umzu mit offenem Brief gegen Personaluntergrenzen an den Bundesgesundheitsminister (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - - - -


Patientenbeauftragter der Bundesregierung wechselt in die freie Wirtschaft... (ZDF).

- - -


Krankenhaus-Versorgung auf dem Land in Bayern stehe vor riesigem Strukturwandel (Bayerischer Rundfunk).

- - - - - - - - - - -


Neue Verjährungsregelung im Pflegestärkungsgesetz zwinge die Krankenkassen, auf Forderungen in Millionenhöhe gegen Krankenhäuser zu verzichten (Handelsblatt).

- - - - - - - -

Mittwoch, 31.10.2018


Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister macht sich für System der Portalpraxen stark (Kieler Nachrichten).

- - - - - - -


Konsequenzen für Krankenhäuser aus Pflegemorde-Prozess gefordert (NDR).

- - - - - - - - - -

Dienstag, 30.10.2018


Pflegepersonaluntergrenzen - Aufgrund einer ministeriellen Verordnung im Rahmen einer Ersatzvornahme werden ab dem 1. Januar 2019 in pflegesensitiven Bereichen der Krankenhäuser Pflegepersonaluntergrenzen gelten, die vom 2. Quartal 2019 an auch sanktionsbewehrt sein werden (Das Krankenhaus 11/2018).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


DKG-Hauptgeschäftsführer zur anstehenden Verabschiedung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes PpSG (Das Krankenhaus 11/2018).

- - - - - - - - - - - - - - - - -


Krankenhaus Idar-Oberstein: Schlaganfallversorgung gerettet? Positive Signale von der Landesregierung Rheinland-Pfalz (Rhein-Zeitung).

- - - - - - - - - - - - - -

Montag, 29.10.2018


Hessen: Kann der Gesundheitsminister bleiben? (Deutsches Ärzteblatt).

- -


Sachverständigenrat stellt Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens vor - Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung (Hamburg, Download, PDF, 11 MB).

- - - -


Kritik aus Brüssel an Überversorgung im deutschen Gesundheitswesen (Die Welt).

- - - - - - - - - -

Donnerstag, 25.10.2018


Gutachten zur Vorbereitung des neuen Landeskrankenhausplanes für Rheinland-Pfalz kostete ca. 192.000 Euro (RTL).

- - - - - - -


RSA-Prinzip - Geld für Diagnose - fördert ungebremsten Preiswettbewerb: Investition in gute Gesundheitsversorgung notwendig (IKK Südwest).

- - - - - -


Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen mit neu gewähltem Vorstand (Pressemitteilung).

- - - - -


Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen kritisiert geplanten Wegfall des Pflegezuschlags (Thüringer Allgemeine).

- - - - - - - - - -

Mittwoch, 24.10.2018


Vivantes könnte 100 Mio. Euro für die bevorstehende Sanierung und den Erweiterungsbau des Krankenhauses Neukölln gut gebrauchen (Berliner Zeitung).

- - - - - - - - - - - -


Rheinland-Pfalz: Höhere Investitionsmittel für Krankenhäuser dringend erforderlich: Über neue Straßen in marodes Krankenhaus - vdek fordert vom Land mehr Geld für den stationären Sektor (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -


Neues Krankenhausgesetz in Niedersachsen: Einsatz von Stationsapothekern soll Patientensicherheit erhöhen (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Aktuelle Pflegepersonaluntergrenzen sind ein inadäquates Mindestmaß - die DGIIN plädiert für freiwillig verbesserte Untergrenzen auf deutschen Intensivstationen (Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)).

- - - - - - - - -


TK-Innovationsreport 2018: Hohe Preise und Forschung an der falschen Stelle (Download, PDF, 6,6 MB).

- - - - - - - - - - - -


Bremen: Volksbegehren gegen Pflegenotstand - Ziel sind feste Personalschlüssel auf den Stationen (Weser-Kurier).

- - - - - - - - - - -


Ab Pflegegrad 4 soll bald kein Antrag auf Taxifahrten mehr nötig sein... (Focus).

- - - - - - - - - - - -


Pflegebeauftragter der Bundesregierung macht Druck für den Erfolg der Pflegepolitik - Kommt die Pflegepersonalregelung PPR unter anderem Namen wieder zurück? (Handelsblatt).

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Dienstag, 23.10.2018


Post vom InEK für 981 angeschriebene Krankenhäuser wegen Umsetzung der Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen (PpUGV) (InEK).

- - -

Montag, 22.10.2018


Pflegepersonal-Untergrenzen seien für geriatrische Abteilungen nicht praktikabel (inFranken).

- - - - - - - -

Freitag, 19.10.2018


Neuer Vorsitzender der Saarländischen Krankenhausgesellschaft gewählt - Saarländische Landesregierung spart Krankenhäuser kaputt (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - -


Kosten der bayerischen Krankenhäuser auch 2017 weiter gestiegen / Gesamtkosten bei 16,4 Milliarden Euro - Personalkosten sind größter Posten (Statistisches Landesamt Bayern).

- - - - - - - - - -

Donnerstag, 18.10.2018


Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019 - Unterschreitet der Orientierungswert die Veränderungsrate, entspricht gemäß § 10 Abs. 6 Satz 2 KHEntgG der Veränderungswert der Veränderungsrate (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - -


Pflegepersonaluntergrenzenverordnung (PpUGV) im Vergleich zum Referentenentwurf (Quaas & Partner).

- - - -

Mittwoch, 17.10.2018


GKV-Spitzenverband argumentiere mit falschen Zahlen zum Pflegepersonal in Krankenhäusern (Deutscher Pflegerat).

- - - - - - - - -


Zwischenstand zum neuen rheinland-pfälzischen Landeskrankenhausplan vorgestellt (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).

- - - - - - - - -


PpUGV - Ermittlung der pflegesensitiven Bereiche (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - -

Dienstag, 16.10.2018


Gutachten legt Personalausstattung in der Pflege offen (AOK-Gesundheitspartner).

- - - - - - - - - - - -

Montag, 15.10.2018


Krankenhausvergleich mit Ranking soll mehr Wettbewerb und geringere Kosten bringen (Tagesspiegel).

- - - - - - - - - - - - - -


Millionen-Minus an Uniklinik Frankfurt/Main? (Bild).

- - - - - -


Jahresbericht 2018 Deutschland: weniger Bürokratie, mehr Digitalisierung, bessere Gesetze - Bilanz der Bürokratie- und Kostenbelastungen neuer Regelungen der letzten 12 Monate (Nationaler Normenkontrollrat, PDF, 5,6 MB).

- - - -


Saarland: Pflegepersonaluntergrenzen reichen dem Landespflegerat nicht aus (Saarbrücker Zeitung).

- - - - -

Freitag, 12.10.2018


Schätzerkreis empfiehlt Absenkung Zusatzbeitragssatz - vdek spricht sich für Morbi-RSA-Reform aus (VdEK).

- - - - - - - -


Gesundheitspolitik heute und in Zukunft - Was passiert nach der Landtagswahl in Hessen, und welche Auswirkungen haben die Pläne des Bundes? (VdEK, PDF, 1 MB).

- - - -


Pflegepersonaluntergrenzen: Krankenhäuser befürchten Verkleinerung von Abteilungen (Frankfurter Neue Presse).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 11.10.2018


Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) und des Verbandes Pneumologischer Kliniken (VPK) zur Rolle der Pneumologie in der gestuften Notfallversorgung (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - - -


Verordnung zur Änderung der Verordnung über die pauschale Förderung nach dem Niedersächsischen Krankenhausgesetz vom 29. August 2018 (BPG Münster).

- - - - - -


DBfK fordert für die professionelle Pflege bedarfsorientiertes analytisches Personalbemessungsverfahren (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Niedersachsen: Krankenhausfinanzierung ist großer Posten im Landesetat 2019 (NWZ Online).

- - - - -


Medizinische Versorgung im ländlichen Raum: Studie der Universität Bayreuth empfiehlt neuartige Gesundheitszentren (Pressemitteilung).

- - - - - - - -


Untergrenzen für Pflegekräfte: Thüringen reagiert zurückhaltend (MDR).

- - - - - - - -

Mittwoch, 10.10.2018


Reformvorschläge vom grünen Tisch schaffen keine sicheren Versorgungsstrukturen für die Bevölkerung in den ländlichen Regionen - DKG zum Gutachten der KBV zur Umwandlung kleinerer Krankenhäuser (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - -


PpSG: AOK ist gegen Verkürzung der vierjährigen Verjährungsfrist auf zwei Jahre (AOK Bundesverband).

- - - - - - - - - - -


Gutachten zu Intersektoralen Gesundheitszentren: Umwandlung kleiner Krankenhäuser in ambulante Zentren wäre Win-win-Situation für alle - Defizitäre Kleinkliniken könnten als ambulante Zentren mit erweitertem Betreuungsangebot die Sicherstellung übernehmen (Kassenärztliche Bundesvereinigung, PDF, 2,3 MB).

- - - - - - - - - - -


Kabinett beschließt Anhebung des Pflegebeitrags - Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Anhebung des Beitrags zur sozialen Pflegeversicherung beschlossen. Der Beitrag soll zum 1. Januar 2019 um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent steigen (Bundesministerium f. Gesundheit).

- - - - - - - - -


Anhörung zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG: BVMed erwartet Nachteile durch Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus den DRG (BVMed).

- - - - - - - - - - -

Dienstag, 09.10.2018


Forderungskatalog: Die Geburtshilfe in Deutschland braucht ein Umdenken - Hebammenverband fordert mehr Personal und neue Finanzierung (Pressemitteilung).

- - - - - - -


Anhörung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages: Krankenhäuser fordern Korrekturen und Nachbesserungen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - -


Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen - PpUGV erlassen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - -


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG). Erste Änderungsanträge der Fraktionen CDU/CSU und SPD - Neue Verjährungsfrist von zwei Jahren? (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - -


Kritik an neuen Pflege-Vorgaben in Kliniken (Saarbrücker Zeitung).

- - - - - - - - - - - -

Montag, 08.10.2018


Pflegepersonal-Stärkungsgesetz - Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrats (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - - - - - - -


Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung PpUGV für besonders pflegeintensive Bereiche unterzeichnet (Handelsblatt).

- - - - - - - - - - - - - - - -


Stellungnahme der DGIIN zur Festlegung der Pflegepersonaluntergrenzen in der Intensivmedizin (Pressemitteilung).

- - - - - - -

Donnerstag, 04.10.2018


Krankenhäuser in Baden-Württemberg Verlierer der Pflegereform? - Korrektur des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes zwingend erforderlich. Streichung des Pflegezuschlags konterkariert Stärkung der Pflege (Pressemitteilung).

- - - - - -

Montag, 01.10.2018


Nordrhein-Westfalen erhöht die Krankenhausförderung um 101,5 Millionen Euro - Dieser Bereich bildet mit Ausgaben von insgesamt ca. 721 Millionen Euro einen finanziellen Schwerpunkt (Ministerium f. Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen).

- - - - - - - - - - - - - -


Senat will Investitionsmittel für Berliner Krankenhäuser deutlich aufstocken - Berliner Krankenhausgesellschaft sieht jedoch eine jährliche Förderlücke von derzeit rund 100 Millionen Euro bei einem kumulierten Investitionsstau von 2,1 Mrd. Euro (Morgenpost).

- - - - - - - - - - - - - -


Klinikum Frankfurt-Höchst: Triage-Modellprojekt habe sich bewährt (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - -

Samstag, 29.09.2018


Mecklenburg-Vorpommern: Die neue Kommission Universitätsmedizin 2020 soll Geschäftspraktiken der Unikliniken in Rostock und Greifswald untersuchen (NDR).

- - - - - - - - - - - - -

Freitag, 28.09.2018


Personaluntergrenzen stellen viele NRW-Krankenhäuser vor Probleme (NRZ).

- - - - - - - - - - - - - - -

Donnerstag, 27.09.2018


Mehr Geld aus dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz muss zu mehr Qualität führen: Personaluntergrenzen im Krankenhaus können nur ein erster Schritt sein - AOK Baden-Württemberg stellt nur 7,6 (?) Prozent mehr für die Ausbildung von Pflegekräften in Krankenhäusern bereit (Pressemitteilung).

- - - - - - - - -


Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) diskutiert bisherige Auswirkungen des Krankenhaus-Strukturgesetzes (KHSG) (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - - - - - - -


Studie zur Pflegepersonalausstattung und Pflegelast in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern - Abschlussbericht. Laut GKV-Spitzenverband könne erstmalig mit empirischen Daten aufgezeigt werden, wie die Pflegepersonalausstattung auf bestimmten Krankenhausstationen in den unterschiedlichen Schichten ist. Damit sei es möglich, Pflegepersonaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Krankenhausbereichen - Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Kardiologie - festzulegen (Download, PDF, 7,2 MB).

- - - - - - - - - - - - - - - -


Gutachten 2018 - Vor 450 Gästen stellte der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen heute zentrale Analysen und Empfehlungen seines diesjährigen Gutachtens in Berlin vor und diskutierte mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Selbstverwaltung, Praxis und Wissenschaft (Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, PDF, 11 MB).

- - - - - - - -

Mittwoch, 26.09.2018


Laut Gutachten 2600 überschüssige Betten in Rheinland-Pfalz. Gesundheitsministerin kündigt jedoch nur leichten Bettenabbau an, da man aus der Krankenhausplanung über andere Zahlen verfüge, so dass es mancherorts in der Geriatrie oder Psychiatrie sogar zu einem Bettenaufwuchs kommen könnte. Das Gutachten sei daher als Baustein für den neuen Krankenhausplan zu sehen (Volksfreund).

- - - - - - - - -


Kabinettsbeschluss zum TSVG stärkt Patienten. Aus Sicht des AOK-Bundesverbandes enthält die Kabinettsfassung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) entscheidende Verbesserungen gegenüber dem Referentenentwurf (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - - - - -


VdEK zum Kabinettsbeschluss zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) - Ein deutlicher Mehrwert für die Patienten werde auch durch Einführung der elektronischen Patientenakte erreicht (Pressemitteilung).

- - - - -


Krankenhausplanung in Rheinland-Pfalz - kluge Konzepte für die Zukunft
Teil 1: Gutachten zur Bedarfsanalyse (Download, PDF, 765 kB).
Teil 2: Konzeptuelle Fragen zur Krankenhausplanung (Download, PDF, 1,5 MB).

- - - - -


Ambulante Kodierrichtlinien sollen kommen (Deutsches Ärzteblatt).

- - - - - -

Dienstag, 25.09.2018


Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung: Inhaltlich problematisch und handwerklich schlecht (Klinikverbund Hessen).

- - - - - - - - - - - - - - -


IQTIG-Qualitätsreport zeigt erneut Vorreiterrolle der Krankenhäuser in der Qualitätssicherung (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - -


Hessischer Landtag verabschiedet neues Krankenhaus- und Rettungsdienstgesetz (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration).

- - - - - - - - - -

Montag, 24.09.2018


Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz - PpSG) (Beschluss-Drucksache 376/18).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Gutachten zur Krankenhausversorgung in Ostholstein - Bericht der IGES Institut GmbH zur Krankenhausversorgung im Kreis Ostholstein im Auftrag das Gesundheitsministeriums Schleswig-Holstein (IGES, PDF, 4,7 MB).

- - - - - - - - - - - - - -

Samstag, 22.09.2018


Programmhinweis: Schleswig-Holstein: Wie wird die Krankenhauslandschaft zukünftig gestaltet sein? (NDR).

- - - - - - - - - - - -

Freitag, 21.09.2018


Kommunalpoitiker wollen keine Schließung der Kinderklinik Aalen (Schwäbische Zeitung).

- - - - - - - - - - - - - -


Bestandsgarantie für alle Krankenhäuser in Bayern gefordert (Nordbayern).

- - - - - - - - - - -

Donnerstag, 20.09.2018


DKG zur Bundesratsberatung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz: 500-Millionen-Euro-Kürzung ist nicht akzeptabel (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

- - - - -


Bayerische Krankenhauslandschaft vor Umbruch - Verbesserung der Situation in der Pflege als zentrale Herausforderung (Bayerische Krankenhausgesellschaft).

- - - - - - - - - - - -


Bayerische Krankenhauskennzahlen - Zahlen Daten Fakten aus dem Bayerischen Krankenhauswesen (Bayerische Krankenhausgesellschaft, PDF, 7 MB).

- - - - - -


Gesundheitsminister besucht das Klinikum Landshut und stellt sich den Fragen (Pressemitteilung).

- - - - - - - - - -


Krankenhausplan für Sachsen setzt auf Geriatrie und Telemedizin (Freie Presse).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Eckpunktepapier Sicherung und Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung (AOK Gesundheitspartner).

- - - - - - - - - - -

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×