Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Anschubfinanzierung von 3 Millionen Euro für Pflegekammer Schleswig-Holstein in Aussicht gestellt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Sakrale Neuromodulation durch ein implantierbares, wieder aufladbares Stimulationssystem bei überaktiver Blase, Harnverhalt und Stuhlinkontinenz | Anschubfinanzierung von 3 Millionen Euro für Pflegekammer Schleswig-Holstein in Aussicht gestellt | Ev. Krankenhaus Hamm mit fortschreitender Digitalisierung »

 

Anschubfinanzierung von 3 Millionen Euro für Pflegekammer Schleswig-Holstein in Aussicht gestellt

Anschubfinanzierung von 3 Millionen Euro für Pflegekammer Schleswig-Holstein in Aussicht gestellt (Pressemitteilung).

Aktuell ist die Pflegeberufekammer mit Politik und Sozialministerium zu einer Anschubfinanzierung und Beitragsfreiheit im Gespräch. Grundsätzlich muss die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein als berufsständische Kammer beitragsfinanziert sein – wie andere Heilberufekammern auch...

Aktuell ist die Pflegeberufekammer mit Politik und Sozialministerium zu einer Anschubfinanzierung und Beitragsfreiheit im Gespräch. Grundsätzlich muss die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein als berufsständische Kammer beitragsfinanziert sein – wie andere Heilberufekammern auch -, um im Sinne ihrer Mitglieder eine unabhängige Stellung gegenüber Land,
Politik, Verbänden und Arbeitgebern zu haben.

Der Landtag Schleswig-Holstein hat eine Anschubfinanzierung von 3 Millionen
Euro in Aussicht gestellt – die Zahlung dieser Mittel jedoch auch an
Bedingungen geknüpft. Der Vorstand steht im Auftrag der Kammerversammlung der
Pflegeberufekammer mit Politik und Ministerium im Dialog, um die
Rahmensetzungen für die Auszahlung der Anschubfinanzierung auszuhandeln. Ziel
ist, eine Beitragsbefreiung für die Mitglieder für das Jahr 2019 zu
ermöglichen.

Die Beitragsbescheidung für 2020 war für März dieses Jahres vorgesehen. Vor dem
Hintergrund der aktuellen Pandemie wurde die Bescheidung verschoben.

Sobald das Datum für den Beginn des Bescheidungsprozesses feststeht,
informieren wir unsere Mitglieder an dieser Stelle darüber.

Quelle: Pressemitteilung, 15.05.2020

- - - - -



erschienen am Dienstag, 19.05.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×