Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Eckpunktepapier sei kein großer Wurf, enthalte aber erstmals strukturelle Planungen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Das Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich DRG-Case-Management eine Klinische Kodierfachkraft (m/w) | Eckpunktepapier sei kein großer Wurf, enthalte aber erstmals strukturelle Planungen | Stadt Aurich kämpft gegen den Verlust des Krankenhauses »

 

Eckpunktepapier sei kein großer Wurf, enthalte aber erstmals strukturelle Planungen

Eckpunktepapier sei kein großer Wurf, enthalte aber erstmals strukturelle Planungen (Deutsches Ärzteblatt).

Quelle: Deutsches Ärzteblatt, 12.12.2014 Neuss – „Weniger Operationen, weniger Krankenhäuser, mehr Qualität“ – so wünscht sich Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die künftige Versorgungslandschaft. „Wir haben in Deutschland zu...
- - - - - - - -



erschienen am Freitag, 12.12.2014
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×