Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

"Kleine Kopfpauschale" - SPD nennt Ein-Prozent-Regelung "Geschäftsgrundlage" myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Stümperei und böser Bube - Klinik-Skandal Bremen: Betriebsrat und ver.di begrüßen Bekenntnis Röpkes zu Verbundstruktur | "Kleine Kopfpauschale" - SPD nennt Ein-Prozent-Regelung "Geschäftsgrundlage" | Continentale-Studie 2006: Unzufriedenheit mit dem Gesundheitswesen fast unverändert hoch - Zukunftsangst sogar gestiegen »

 

"Kleine Kopfpauschale" - SPD nennt Ein-Prozent-Regelung "Geschäftsgrundlage"

"Kleine Kopfpauschale" - SPD nennt Ein-Prozent-Regelung "Geschäftsgrundlage" (Yahoo).

Quelle: Yahoo, 22.09.2006 Berlin. SPD-Fraktionsgeschäftsführer Olaf Scholz hat die Deckelung des Zusatzbeitrages bei der Gesundheitsreform als «Geschäftsgrundlage» des Pakets bezeichnet, von der die Sozialdemokraten nicht abrücken würden. Geprüft werde zurzeit...




erschienen am Freitag, 22.09.2006
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×