Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Epidemiologie der myeloproliferativen Neoplasien und myelodysplastischen Syndrome in Deutschland myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhaus Erding will Schwerpunktversorger werden | Epidemiologie der myeloproliferativen Neoplasien und myelodysplastischen Syndrome in Deutschland | Schwierige Entscheidung: Cloud oder gecloud »

 

Epidemiologie der myeloproliferativen Neoplasien und myelodysplastischen Syndrome in Deutschland

Epidemiologie der myeloproliferativen Neoplasien und myelodysplastischen Syndrome in Deutschland (Springer).

Der Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten epidemiologischen Kennzahlen der chronischen myeloischen Erkrankungen in Deutschland, basierend auf den Daten aus 12 bevölkerungsbezogenen Krebsregistern aus den Jahren 2005 bis 2015....

Der Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten epidemiologischen Kennzahlen der chronischen myeloischen Erkrankungen in Deutschland, basierend auf den Daten aus 12 bevölkerungsbezogenen Krebsregistern aus den Jahren 2005 bis 2015. Hochgerechnet auf die Bevölkerung Deutschland im Jahr 2018 ist jährlich mit etwa 4700 jährlichen Neuerkrankungen an myeloproliferativen Neoplasien (MPN) und 4400 an myelodysplastischen Syndromen (MDS) zu rechnen; jährlich etwa 1000 Fälle betreffen MDS/MPN-Mischformen bzw. Mastozytosen.
[...]

Quelle: Springer, 16.10.2019

- - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 16.10.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×