Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Mitarbeiterin der Uniklinik Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Kliniken im Kreis Neu-Ulm erwarten 2,1 Millionen Euro Verlust | Mitarbeiterin der Uniklinik Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben | Anstieg um 30%: Sozialgerichtsverfahren in Stuttgart - Viele Auseinandersetzungen um Krankenhausabrechnungen »

 

Mitarbeiterin der Uniklinik Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben

Mitarbeiterin der Uniklinik Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben (Die Welt).

Quelle: Die Welt, 08.02.2016 Marburg - Eine Mitarbeiterin der Uni-Klinik in Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben und sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Das Krankenhaus habe...
- - -



erschienen am Montag, 08.02.2016
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×