Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Postpandemische Perspektiven | Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) | Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt-Höchst wechselt zur Gesundheit Nord gGmbH Bremen »

 

Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS)

Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) (DIMDI, PDF, 433 kB).

Das DIMDI hat in Abstimmung mit dem BMG eine Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) erstellt. Sie...

Das DIMDI hat in Abstimmung mit dem BMG eine Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) erstellt. Sie tritt mit der heutigen Veröffentlichung auf den Internetseiten des DIMDI in Kraft. Damit ist sie bereits
verbindlich für das laufende Verfahrensjahr und die Feststellung der Version 2021 von ICD-10-GM und OPS.

Grundlage der Verfahrensordnung sind § 295 Absatz 1 Satz 9 und § 301 Absatz 2
Satz 7 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V) – Gesetzliche
Krankenversicherung in der Fassung vom 14. Dezember 2019.

Ziel der Verfahrensordnung ist es, die Klassifikationen ICD-10-GM und OPS
effizient und transparent weiterzuentwickeln. Die Verfahrensordnung beschreibt
auch das Vorschlagsverfahren zu ICD-10-GM und OPS, wie es sich über die
vergangenen Jahre entwickelt und bewährt hat und wie es auf den Webseiten des
DIMDI bereits dargestellt ist. Die Darstellung des Vorschlagsverfahrens auf den
Webseiten wurde in einigen wenigen Punkten in Anpassung an die
Verfahrensverordnung ergänzt.


Quelle: DIMDI, 29.04.2020

- - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 29.04.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×