Diagnosis Related Groups DRG Fachinformationen Krankenhausabrechnung zum Vergütungssystem und Fallpauschalen Entgeltsystem mydrg

Diagnosis Related Groups (DRG)





Entgeltkataloge 2022 gem. § 5a Abs. 7 KHWiSichV

Veröffentlichung der Entgeltkataloge 2022 gem. § 5a Abs. 7 KHWiSichV (Verordnung zur Regelung weiterer Maßnahmen zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser)
aG-DRG-System 2022 ohne variable Sachkosten (InEK, PDF, 4,7 MB).
PEPP-Entgeltsystem 2022 ohne variable Sachkosten (InEK, PDF, 757 kB).

aG-DRG Definitionshandbuch 2022 / 2023

aG-DRG Definitionshandbuch 2022 / 2023:
Definitionshandbuch 2022 / 2023 Band 1 (InEK, PDF, 11 MB).
Definitionshandbuch 2022 / 2023 Band 2 (InEK, PDF, 6,5 MB).
Definitionshandbuch 2022 / 2023 Band 3 (InEK, PDF, 7 MB).
Definitionshandbuch 2022 / 2023 Band 4 (InEK, PDF, 17,5 MB).
Definitionshandbuch 2022 / 2023 Band 5 (InEK, PDF, 9 MB).

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung für 2023

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung für 2022 (InEK, PDF, 365 kB).

aG-DRG-Fallpauschalenkatalog 2023 und Pflegeerlöskatalog 2023

aG-DRG-Fallpauschalenkatalog 2023 und Pflegeerlöskatalog 2023 (InEK, XLS, 540 kB).

Liste der DRGs mit einem Sachkostenanteil von mehr als 2/3 gem. KHEntgG zur Umsetzung des Fixkostendegressi...

Liste der DRGs mit einem Sachkostenanteil von mehr als 2/3 gem. § 3 Abs. 3 der Vereinbarung nach § 9 Abs. 1 Nr. 6 KHEntgG zur Umsetzung des Fixkostendegressionsabschlags (InEK, PDF, 462 kB).

aG-DRG Definitionshandbuch 2021 / 2023

aG-DRG Definitionshandbuch 2021 / 2023:
Definitionshandbuch 2021 / 2023 Band 1 (InEK, PDF, 11 MB).
Definitionshandbuch 2021 / 2023 Band 2 (InEK, PDF, 6,5 MB).
Definitionshandbuch 2021 / 2023 Band 3 (InEK, PDF, 7 MB).
Definitionshandbuch 2021 / 2023 Band 4 (InEK, PDF, 17,5 MB).
Definitionshandbuch 2021 / 2023 Band 5 (InEK, PDF, 9 MB).

Kodierleitfaden 2023 Neuromodulation

Kodierleitfaden 2023 für die Neuromodulation (Buchhandel).

Kodierleitfaden Hämatologie Onkologie 2023

Kodierleitfaden 2023 für die Hämatologie / Onkologie (Buchhandel).

Kodierleitfaden Angiologie 2023

Kodierleitfaden für die Angiologie 2023. Inklusive der aktuellen FoKA- und MDK-Empfehlungen (Buchhandel).

Kodierleitfaden 2023 Intensivmedizin

Kodierleitfaden für die Intensivmedizin 2023: Praxisrelevante Erläuterungen der spezifisch intensivmedizinischen Kodierung (Buchhandel).

Pflegebudget: Wirtschaftsprüfertestate Vereinbarungsdaten 2021

Veröffentlichung der Angaben aus den Vereinbarungsunterlagen gemäß § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG für das Vereinbarungsjahr 2021 des Pflegebudgets: Wirtschaftsprüfertestate 2021 (InEK, PDF, 16 MB).

Veröffentlichung der Angaben aus den Vereinbarungsunterlagen gemäß § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG für das Vereinbarungsjahr 2021 des Pflegebudgets: Vereinbarungsdaten 2021 (InEK, PDF, 9 MB).

Vorhaltepauschalen für Krankenhäuser als Lösungsweg?

Krankenhausreform: Finanzierung soll aus variablen Vorhaltepauschalen und angepasstem DRG-System bestehen (Deutsches Ärzteblatt).

DRG-Entgeltkatalogverordnung 2023 - DRG-EKV 2023 Stellungnahme Geriatrie

Stellungnahme der DRG-Fachgruppe Geriatrie zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit: Verordnung zu den Entgeltkatalogen für DRG-Krankenhäuser 2023 (DRG-Entgeltkatalogverordnung 2023 - DRG-EKV 2023) (BV Geriatrie, PDF, 122 kB).

Warten auf die DRG-Reformideen der Krankenhaus-Kommission

Bundesgesundheitsminister kündigt Vorschläge zur Reform des diagnosebezogenen Fallpauschalensystems (DRG) in wenigen Tagen an (Deutsches Ärzteblatt).

DKG zur Anhörung zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz

Anhörung zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz: Zentrales Reformthema Hybrid-DRG solle über Nacht in den Gesetzentwurf gelangen (Mediennachricht).

Erster Gesetzentwurf für stationäre Tagesbehandlungen liegt vor

Erster Gesetzentwurf für stationäre Tagesbehandlungen liegt vor (Deutsches Ärzteblatt).

Ärztliche Personalkosten aus den Fallpauschalen herausnehmen

Bei der Krankenhausplanung müssen Trägerinteressen hinter regionalen Versorgungsinteressen zurückstehen (Marburger Bund).

Bund und Länder müssen bei Krankenhausreform an einem Strang ziehen

Krankenhausreform: Marburger Bund fordert neues System der Finanzierung und mehr Investitionen der Länder (Marburger Bund).

Landesbasisfallwert: Anpassungen im Krankenhauspflegeentlastungsgesetz dringend erforderlich

KHPflEG: Leistungsrückgängen könne nicht mehr mit sachgerechten Korrekturen begegnet werden (BDPK).

DRGs mit Vorhaltekomponenten weiterentwickeln

DRG: Das InEK möge die Kostenstruktur nach Trägerschaft analysieren (Deutsches Ärzteblatt).

Geplante Tagesbehandlung sei ein Katastrophenmodell

Geplantes Modell der Tagesbehandlungen in Krankenhäusern erweise sich als anreizfrei und unausgegoren (Deutsches Ärzteblatt).

Pflegepersonaluntergrenzen für drei weitere Abteilungen im Krankenhaus

Ersatzvornahme zu Pflegepersonaluntergrenzen für Rheumatologie, Urologie und Hals-Nasen-Ohren Heilkunde ab 01. Januar 2023 (Deutsches Ärzteblatt).

Die Kontextprüfung im Rahmen des IGES-Vorschlags zum ambulanten Operieren

Eine Analyse der Relevanz und Aussagekraft der Kontextfaktoren bei der Ermittlung des Ambulantisierungspotenzials: Die Kontextprüfung im Rahmen des IGES-Vorschlags zum ambulanten Operieren (bifg, PDF, 560 kB).

Notwendigkeit einer täglichen arteriellen oder kapillären Blutgasanalyse zur Berechnung von Beatm...

Entscheidung des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG zur Klärung: Notwendigkeit einer täglichen arteriellen oder kapillären Blutgasanalyse zur Berechnung von Beatmungsstunden (InEK, PDF, 48 kB).

Krankenhauslandschaft: Gesundheitsökonom will das Vergütungssystem ändern

Vergütungssystem: Leichte Fälle müssten separat vergütet werden und natürlich besser als bisher (Süddeutsche Zeitung).

Krankenhausfinanzierung: Ruf nach einem generellen Systemwechsel wird immer lauter

Krankenhausfinanzierung: Kompletter Systemwechsel statt Trippelschritte zur Krankenhausreform gefordert (Bayerischer Rundfunk).

Ambulantisierung: Noch kein großer Wurf

Ambulantisierung: Vergütungsregelungen von Bürokraten (Deutsches Ärzteblatt).

Krankenhäuser: DRG-System auf dem Prüfstand

Nirgends machen die DRGs einen so hohen Anteil an den gesamten Betriebsmitteln der Krankenhäuser aus wie in Deutschland (Deutsches Ärzteblatt).

Ist eine Kombination aus Vorhaltekosten je Bett und regionalen Versorgungspauschalen die Lösung fü...

Auch in der Pädiatrie braucht es Versorgungsstufen: Ohne Strukturreformen keine auskömmliche Finanzierung (Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser).

Bundesgesundheitsminister will Klinikbehandlungen ohne Übernachtung ermöglichen

Bundesgesundheitsminister will Klinikbehandlungen ohne Übernachtung ermöglichen (Die Zeit).

Cytosorb™ Webinar Medizincontrolling

Cytosorb™-Therapie: Rechtliche Rahmenbedingungen, medizinische Einsatzfelder und Krankenhausabrechnung in der Webinar-Reihe Medizincontrolling: Wissen kompakt September 2022 (Youtube).

Gemeinsames Konzept zur sektorengleichen Vergütung soll Gesundheitswesen bedarfsgerechter und effizien...

Gemeinsames Konzept zur sektorengleichen Vergütung soll Gesundheitswesen bedarfsgerechter und effizienter machen (Zentralinstitut, PDF, 1,1 MB).

Studie zeigt erstmals kausale Effekte des DRG-Systems auf die Versorgung

Studie: DRG-System führte zu Fallzahlanstieg, jedoch nicht zur Verweildauerverkürzung (Deutsches Ärzteblatt).

Nachbesserungsbedarf bei Finanzhilfen für Kinderkliniken

Herausnahme­ der Kinderkliniken aus dem Fallpauschalensystem müsse genau geprüft werden (Deutsches Ärzteblatt).

Änderungsvereinbarung zu der Vereinbarung gemäß § 17b Absatz 3 Satz 4 KHG zur Erhö...

Die Auswahl der zu verpflichtenden Krankenhäuser erfolgt durch das InEK und ist in der Ziehung am 23.09.2022 auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt (DKG, PDF, 604 kB).

Krankenhaus-Budgetverhandlungen mit Booster?

Vorgaben sollen Verhandlungsstau auflösen: Beachtung des Grundsatzes der prospektiven Budgetverhandlung soll durchgesetzt werden (Curacon).

Prüfverfahrensvereinbarung: Große Herausforderungen für Krankenhäuser

Prüfverfahrensvereinbarung: Große Herausforderungen für Krankenhäuser (Ecovis).

Medizincontrolling 2.0 - Wer schafft die 5%-Prüfquote und wie?

Nach Datenanalysen erreichen immer mehr Kliniken eine Prüfquote von maximal 5% der abgerechneten Fälle, so dass keine Strafzahlungen bei negativen Gutachten des Medizinischen Dienstes fällig werden (ZEQ).

Bald keine DRGs für Pädiatrie mehr?

"Wir haben da etwas vorbereitet": Bundesgesundheitsminister will die Kinderheilkunde komplett aus dem Fallpauschalensystem nehmen (Redemanuskript).

Projekt Schwarzbuch Krankenhaus

Geschilderte Erfahrungsberichte: Ursache in der Kommerzialisierung der Krankenhäuser und deren Finanzierung über Fallpauschalen (DRGs)? (Projekt Schwarzbuch Krankenhaus).

NUB 2023: Start des Anfrageverfahrens nach § 6 Abs. 2 KHEntgG / § 6 Abs. 4 BPflV

Start des Anfrageverfahrens nach § 6 Abs. 2 KHEntgG (Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden) für 2023 über das InEK Datenportal (InEK).
Start des Anfrageverfahrens nach § 6 Abs. 4 BPflV (Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden - PEPP) für 2023 über das InEK Datenportal (InEK).

Prüfquote: Statistikdaten nach § 275c Abs. 4 SGB V 02/2022

Statistische Auswertungen zur Abrechnungsprüfung: Statistikdaten nach § 275c Abs. 4 SGB V / Betrachtetes Quartal: 2/2022, Anwendungsquartal: 4/2022 (GKV-Spitzenverband, XLS, 9,8 MB).

Krankenhausreform: Gemeinnützigkeit sollte alleinige Organisationsform werden

Fehlstart für die größte Krankenhausreform der vergangenen 20 Jahre (Frankfurter Rundschau).

Aktuelle ZI-Studie zur Inzidenz der Parkinson-Erkrankung 2013-2019

Inzidenz der Parkinson-Diagnosen 2013-2019 um bis zu 30 Prozent gesunken / Deutlicher Rückgang bundesweit und geschlechterübergreifend in allen Altersgruppen ab 50 Jahren (Medieninformation).

Krankenhäuser in Niedersachsen vor der Zerreißprobe

Wegen Kostenexplosion: Kliniken richten Hilferuf an Politik (NKG).

Aus Sicht der DGfM verfehlt der Referentenentwurf das Ziel einer Entbürokratisierung gänzlich

Aus Sicht der DGfM verfehlt der Referentenentwurf das Ziel einer Entbürokratisierung gänzlich (Stellungnahme, PDF, 390 kB).

Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern bangen um Patientenversorgung

Mecklenburg-Vorpommern: Sofortige politische Lösung wegen Sachkosten-Explosion gefordert (KGMV).

Bundesschlichtungsausschuss zu Erregerkodierung bei Infektion / Sekundärinfektion einer offenen Wunde ...

Entscheidung des Bundesschlichtungsausschusses zur Klärung der Erregerkodierung bei Infektion / Sekundärinfektion einer offenen Wunde (z.B. Hautulkus) (InEK, PDF, 221 kB).

Der Zeitplan für die Umsetzung der Krankenhausplanung NRW steht

Umsetzung der Krankenhausplanung NRW: Krankenhäuser brauchen Medizinstrategie und konkrete Vorstellung von eigenen Leistungsgruppen sowie deren Mindestvoraussetzungen (Solidaris).

Antrag zum anhängigen Verfahren des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG veröffentlicht

Bundesschlichtungsausschuss: Antrag auf Klärung der Notwendigkeit einer täglichen arteriellen oder kapillären Blutgasanalyse zur Berechnung von Beatmungsstunden (InEK, PDF, 139 kB).

PPR 2.0 soll 2023 starten

Pflegepersonalregelung 2.0 soll 2023 eingeführt werden (Deutsches Ärzteblatt).

SEG-4 Kodierempfehlung Nr. 608 "Konkurrierende Hauptdiagnosen" ergänzt

SEG-4 ergänzt Kodierempfehlung Nr. 608 zu Konkurrierenden Hauptdiagnosen (Medizinischer Dienst, PDF, 2 MB).

Fallpauschalen: Von bizarrer Bürokratie und planvoller Gängelung

Rems-Murr-Kliniken: Was ist mit dem Projektauftrag zur Revitalisierung entseelter Huftiere... (ZVW).

Das AOP-Gutachten: Zu wenig Empirie und Evaluation

Das AOP-Gutachten: Viel Meinung, aber wenig Empirie und Evaluation / Höhere Anforderungen an strukturverändernde Eingriffe in die Krankenhauslandschaft (Krankenhaus Umschau 08/2022, PDF, 191 kB).

Beatmungsstunden OPS 8-718.8 bzw. 8-718.9 (ZE2022-190) Präzisierung der Mindestmerkmale ist dem Vorsch...

Entscheidung des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG zu "Beatmungsstunden OPS 8-718.8 bzw. 8-718.9 (ZE2022-190)" veröffentlicht / Präzisierung der Mindestmerkmale unter 8-718.8 und 8-718.9 ist dem Vorschlagsverfahren vorbehalten (InEK, PDF, 44 kB).

Knapp 767 Millionen Euro Corona-Ausgleichszahlungen für Thüringer Kliniken

Krankenhäuser in Thüringen haben Ausgleichszahlungen für pandemiebedingte Einnahmeausfälle sowie Investitionen im Volumen von knapp 767 Millionen Euro erhalten (Ostthüringer Zeitung).

Stadtklinik Frankenthal: Intensivkomplexpauschalen bald wieder abrechenbar?

Stadtklinik Frankenthal erfüllt jetzt die Strukturvoraussetzung nach StrOPS-RL für die Komplexbehandlung (Die Rheinpfalz).

Forderung: Hybrid-DRGs auch für niedergelassene Ärzte

Grenzenlose Dreistigkeit, mit der sich die Krankenhäuser einem echten medizinischen Wettbewerb entziehen (Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG)).

Deckungsbeitragsrechnung im Krankenhaus Teil 2 ZEQ

Deckungsbeitragsrechnung im Krankenhaus Teil 2 (ZEQ Blog).

Pflegebudget: Änderung der Lieferfristen für die Krankenhäuser durch das Pflegebonusgesetz

Pflegebudget: Bekanntmachung der "Festlegungen gemäß § 6a Abs. 3 Satz 7 KHEntgG im Benehmen mit dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen vom 28.06.2022" - Änderung der Lieferfristen für die Krankenhäuser durch das Pflegebonusgesetz (InEK).

Ergänzende Informationen zum NUB-ATMP-Verfahren

Aktuelle Aufstellung der Informationen nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für 2022 zur Ergänzung des Anfrageverfahrens für neue Methoden, die die Abgabe von Arzneimitteln für neuartige Therapien im Sinne von § 4 Abs. 9 AMG enthalten (NUB-ATMP-Verfahren) (InEK, PDF, 532 kB).

MD StrOPS-Richtlinie 2022: Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes

Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund "Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL)" inklusive aller Anlagen. Version 2022, vom BMG am 21. Juni 2022 genehmigt (Download, PDF, 3,3 MB).

Anlagen 5a, 5b, 6a und 6b zur Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund "Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL)". Version 2022 im Änderungsmodus nach Maßgaben des BMG vom 21.06.2022 (, PDF, 2,3 MB).

Uniklinik Greifswald: Defizit 2021 geringer als erwartet

Universitätsmedizin Greifswald: Geringeres Defizit im Corona-Jahr 2021 als befürchtet - Finanzierung müsse geändert werden (Medieninformation).

Finanzentwicklung der GKV im 1. Quartal 2022

Finanzentwicklung der GKV im 1. Quartal 2022 - Pflegepersonalkosten wuchsen seit der Kostenausgliederung im 1. Quartal 2022 um 11 Prozent, nachdem die Krankenkassen bereits im Jahr 2021 14 Prozent höhere Ausgaben für Pflegepersonalkosten als noch 2020 verbuchten (Bundesgesundheitsministerium).

CDU/CSU beantragt Inflationsausgleich-Sofortprogramm für Krankenhäuser

Antrag der Fraktion der CDU/CSU: Soforthilfeprogramm für Krankenhäuser zur Abfederung unvorhersehbarer inflationsbedingter Kostensteigerungen (Bundestag, PDF, 526 kB).

Ausbau des ambulanten Operierens: KBV und Krankenkassen beschließen Eckpunkte und Zeitplan

Ausbau des ambulanten Operierens: Finanzvolumen von rund 60 Millionen Euro zur Förderung bestimmter Eingriffe (KBV).

Im Ausland Versicherte: Handreichung für Krankenhausmitarbeiter

Informationen zur stationären und ambulanten Krankenhausbehandlung von Patienten, die im Ausland krankenversichert sind für Mitarbeiter der Krankenhäuser (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 1,4 MB).

Krankenhausversorgung in Hamburg

Hamburg: Krankenhausplanung und -finanzierung müssen sich künftig stärker an Bedarf und Behandlungsqualität ausrichten (Techniker).

Medtronic Unterlagen Reimbursement 2022

  • Ablationen 2022 (Medtronic, PDF, 1,3 MB).
  • Ambulanter Leitfaden für Herzstimulations- und Diagnostiksysteme (Medtronic, PDF, 3,2 MB).
  • Kodierung und Vergütung in der ambulanten Versorgung: Kardiologische Eingriffe, Schrittmacher, ICD und Ereignisrekorder (Medtronic, PDF, 495 kB).
  • Leistungsabgeltung für den spitalsambulanten Bereich: Kardiologische Eingriffe, Schrittmacher, ICD und Ereignisrekorder (Medtronic, PDF, 302 kB).

Uniklinika wollen "Spitzenversorgung für alle"

Uniklinika werben für ihr Versorgungsstufen-Konzept (VUD).

Neue Verordnung bringt Liquiditätshilfen für Krankenhäuser

Vierte Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Regelung weiterer Maßnahmen zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser: Bundesgesundheitsministerium reagiert auf Liquiditätsengpässe der Kliniken (Deutsches Ärzteblatt).

Leistungserbringerportal LE-Portal des MD: Stärken und Schwächen

Leistungserbringerportal des Medizinischen Dienstes: Was kann es? Was verbessert es? Und was kann es nicht? (KU 06/2022, PDF, 227 kB).

Sachsen-Anhalt: Unterlagen Budgetrunde 2020 und 2021 (Stand: 03.06.2022)

Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB-DRG, AEB-Psych) 2021 (Stand: 03.06.2022) als Excel-Dokumente (KG San, ZIP, 10 MB).
Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB-DRG, AEB-Psych) 2020 (Stand: 03.06.2022) als Excel-Dokumente (KG San, ZIP, 7,6 MB).

Abrechnungsverfahren nach § 301 SGB V: Vergütung von Arzneimitteln mit monoklonalen Antikörp...

Regelungen zum Abrechnungsverfahren nach § 301 SGB V gem. § 2 Absatz 4 Satz 2 der Verordnung zur Vergütung der Anwendung von Arzneimitteln mit monoklonalen Antikörpern (MAKV) vom 25.04.2022 (DKG, PDF, 43 kB).

Das DRG-System könne auf keinen Fall so bleiben, wie es ist

Das DRG-System könne auf keinen Fall so bleiben, wie es ist (Ärztezeitung).

Katholische Krankenhäuser: Reform der Finanzierung hat höchste Priorität

Katholische Krankenhäuser fordern Ergänzung des Fallpauschalen-Systems um die Erstattung von Vorhaltekosten für Personal und Infrastruktur (KKVD).

Krankenhausreform: Erstes Gesetz betrifft Finanzierung von Pädiatrie und Geburtshilfe

Krankenhaus-Kommission nimmt sich initial der Finanzierung von Pädiatrie und Geburtshilfe im Krankenhaus an (Deutsches Ärzteblatt).

Antrag zum anhängigen Verfahren S20220008 "Klärung Erregerkodierung bei Infektion / Sekund&#...

Zwischen Krankenhausträger und Krankenkassen bzw. MD besteht Uneinigkeit über die Kodierung von (sekundären) Infektionen bzw. Keimbesiedelung offener Wunden, insbesondere von Dekubitalulzera (InEK, PDF, 161 kB).

Krankenhausreform: Monopolkommission schlägt Qualitätssicherung der Länder vor

Das Fallpauschalensystem sei intransparent und nicht konsequent ausgestaltet (Deutsches Ärzteblatt).

Hamburg: Kosten laufen den Krankenhäusern davon

Hamburg: Krankenhäuser fordern Inflationszuschlag, Wegfall des 2%-igen Selbstbehalts und Fortführung des Versorgungszuschlags (Presseaussendung).

Ärztetag fordert grundlegende Krankenhausreformen

Ärztetag fordert grundlegende Krankenhausreformen (Bundesärztekammer).

Prüfung von OPS-Strukturmerkmalen Anträge 2022 für 2023

Prüfung von OPS-Strukturmerkmalen Anträge 2022 für 2023 / Vorabveröffentlichte Anlagen stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Richtlinie und ihrer Anlagen durch das BMG ab 24.05.2022 12:00 Uhr bereit (Medizinischer Dienst).

Kommerzialisierung erzeugt enormen Druck

Wirtschaftlicher Druck hat negative Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen der Ärzteschaft (Deutsches Ärzteblatt).

Hartmannbund erwartet klares Signal des Ärztetages zur grundlegenden Reform des DRG-Systems

Klares Signal zur Überwindung des bestehenden DRG-Fallpauschalensystems gefordert (Presseaussendung).

Krankenhäuser sollten das ambulant-sensitive Potenzial sorgfältig analysieren

Ambulantes Potenzial: Während die GKV mit der Ambulantisierung eine wirtschaftlichere Leistungserbringung anstrebe, stehe für die DKG der drohende Verlust stationärer Budgetanteile ihrer Mitglieder im Vordergrund (Solidaris).

Kodierungsbeispiele 2022 für den Einsatz von CaReS-1S ®

DRG 2022: Kodierungsbeispiele für den Einsatz von CaReS-1S ® (Spongiotech, PDF, ).

Unterlagen Budgetrunde 2022 KGSAN

Unterlagen Budgetrunde 2022 (Stand: 13.05.2022): Excel-Tool mit Vereinbarungen zum Pflegebudget und zur Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung 2022 (AEB DRG und Psych sowie NUB) (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt, ZIP, 5,1 MB).

Krankenhauslandschaft: Bundesgesundheitsministerium will kalten Strukturwandel beenden

Bundesgesundheitsministerium: Systematische statt kalte Krankenhaus-Strukturreform über die Krankenhausplanung initiieren (Deutsches Ärzteblatt).

Bericht zu StrOPS-Prüfungen: Fehlendes Personal und Mängel in Kliniken

Bericht zu StrOPS-Prüfungen: Fehlendes Personal und Mängel in Kliniken (GMX).

Anzeige: ID GmbH
Anzeige