Analogiekodierung (CHOP 2021) für PAP-Flap (Profunda Artery Perforator Flap) myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. L 11 KR 2819/19: Eine Portimplantation vor Beginn einer (hier: stationären) Chemotherapie wird als ambulante Operation und nicht vorstationär abgerechnet | Analogiekodierung (CHOP 2021) für PAP-Flap (Profunda Artery Perforator Flap) | Der Kanton Bern gewährt dem Emmentaler Spital ein Darlehen i.H.v. 36 Millionen Franken »

 

Analogiekodierung (CHOP 2021) für PAP-Flap (Profunda Artery Perforator Flap)

Analogiekodierung (CHOP 2021) für PAP-Flap (Profunda Artery Perforator Flap) (SwissDRG).

Der Verwaltungsrat der SwissDRG AG hat den Geschäftsführer beauftragt, bei Bedarf Analogiekodierungen in Absprache mit dem BFS festzulegen. Die Analogiekodierungen sind bis zum Zeitpunkt der Etablierung differenzierter Kodes über ein...
- - - - - - -



erschienen am Freitag, 18.12.2020