Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Vertrauen in die elektronische Patientenakte ist schwer beschädigt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Freigestellter stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bezichtigt Ameos-Geschäftsführung der Lüge | Vertrauen in die elektronische Patientenakte ist schwer beschädigt | Paul Gerhardt Stift Wittenberg mit neuem Geschäftsführer »

 

Vertrauen in die elektronische Patientenakte ist schwer beschädigt

Vertrauen in die elektronische Patientenakte ist schwer beschädigt (Gründerszene).

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist nicht nur eine Frage der Technologie – spätestens seit Hacker ins Netzwerk der elektronischen Patientenakte eindrangen. Rückschlag für die elektronische Patientenakte: Hackern des Chaos Computer...
- - - - - - - - - -



erschienen am Samstag, 04.01.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×