Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Fast-Track-Strategien in der Hueftendoprothetik my DRG

« Psychiatrie-Reform in Bremen: Strategiepapier macht Druck auf die Klinikholding Gesundheit Nord | Fast-Track-Strategien in der Hueftendoprothetik | Uebernahmen Private Equity im deutschen Gesundheitssektor Zwischenbilanz Finanzinvestor »

 

Fast-Track-Strategien in der Hueftendoprothetik

Fast-Track-Strategien in der Hüftendoprothetik (Springer).

Fast-Track-Endoprothetik gewinnt im deutschsprachigen Raum immer mehr an Akzeptanz. Fast-Track-Programme versprechen durch eine Optimierung der Behandlungsprozesse eine schnellere Genesung, eine höhere Patientenzufriedenheit, eine Verbesserung der Qualität und eine Reduktion der...

Fast-Track-Endoprothetik gewinnt im deutschsprachigen Raum immer mehr an Akzeptanz. Fast-Track-Programme versprechen durch eine Optimierung der Behandlungsprozesse eine schnellere Genesung, eine höhere Patientenzufriedenheit, eine Verbesserung der Qualität und eine Reduktion der Verweildauer.
[...]

Diskussion
Fast-Track-Hüftendoprothetik macht ein Umdenken bezüglich traditioneller
Behandlungsprinzipien notwendig und fordert ein hohes Maß an interdisziplinärer
Zusammenarbeit. Insbesondere aufgrund der Besonderheiten des Gesundheitssystems
(DRG-System und stationäre Rehabilitation) hat eine flächendeckende Etablierung
in Deutschland bisher nicht stattgefunden.

Quelle: Springer, 13.02.2019

- - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 13.02.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×