Klinikum Wolfsburg behandelte 4800 Patienten weniger in 2020 myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Abrechnungsmanipulation: Gesetzliche Krankenkassen beziffern Schaden auf vier Millionen Euro | Klinikum Wolfsburg behandelte 4800 Patienten weniger in 2020 | Uniklinik Greifswald und das Krankenhaus Karlsburg vertiefen Kooperation in der Herzmedizin »

 

Klinikum Wolfsburg behandelte 4800 Patienten weniger in 2020

Klinikum Wolfsburg behandelte 4800 Patienten weniger in 2020 (Wolfsburger Nachrichten).

Knapp 28.000 Menschen wurden 2020 stationär im Klinikum Wolfsburg behandelt. WOLFSBURG. Die fehlenden Einnahmen von zehn Millionen Euro können nur zum Teil durch den Rettungsschirm aufgefangen werden. Quelle: Wolfsburger Nachrichten,...
- - - - - - -



erschienen am Dienstag, 16.03.2021