Trotz der Spitalschließung in Richterswil drohe kein Versorgungsengpass myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. L 16 KR 395/16: § 7 Abs. 2 Satz 3 und 4 PrüfvV 2014 enthalte keine Regelung einer materiellen Ausschlussfrist | Trotz der Spitalschließung in Richterswil drohe kein Versorgungsengpass | Kreistag Märkisch-Oderland beschließt einstimmig den Kauf des Krankenhauses Seelow »

 

Trotz der Spitalschließung in Richterswil drohe kein Versorgungsengpass

Trotz der Spitalschließung in Richterswil drohe kein Versorgungsengpass (Neue Zürcher Zeitung).

Müssten die Spitäler stets Kapazitäten für jede erdenkliche Art von Pandemie bereithalten, wäre das Gesundheitswesen sehr teuer. Trotz der Spitalschliessung in Richterswil drohe kein Versorgungsengpass, sagt Jörg Gruber, Abteilungsleiter bei...
- - - - - -



erschienen am Mittwoch, 02.12.2020