Sicherheitslücke in elektronischer Patientenakte myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« BG Klinik Falkenstein überraschend verkauft | Sicherheitslücke in elektronischer Patientenakte | Krankenhäuser Pirmasens und Rodalben fusionieren »

 

Sicherheitslücke in elektronischer Patientenakte

Sicherheitslücke in elektronischer Patientenakte (Heiseverlag).

2022 bekommt jeder Kassenpatient eine elektronische Patientenakte. Darin gespeicherte Dateien könnten Viren enthalten und Arztpraxen und Kliniken infizieren. Dateisysteme, die etwas mit Gesundheitsdaten zu tun haben, sind besonders gut gesichert,...
- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 31.12.2021