Schlichtungsstelle Westfalen-Lippe: Bettenaufstockung in vorhandener Fachrichtung führt zu Befreiung vom Fixkostendegressionsabschlag FDA myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« 20 Helios-Kliniken liegen in einer kritischen Größenordnung | Schlichtungsstelle Westfalen-Lippe: Bettenaufstockung in vorhandener Fachrichtung führt zu Befreiung vom Fixkostendegressionsabschlag FDA | Die kleinen Spitäler schließen sich praktisch selber »

 

Schlichtungsstelle Westfalen-Lippe: Bettenaufstockung in vorhandener Fachrichtung führt zu Befreiung vom Fixkostendegressionsabschlag FDA

Schlichtungsstelle Westfalen-Lippe: Bettenaufstockung in vorhandener Fachrichtung führt zu Befreiung vom Fixkostendegressionsabschlag FDA (SchSt-KHG 03/20 vom 26. April 2021) (Seufert Rechtsanwälte).

Mit o.g. Beschluss hat die SST Westfalen-Lippe mündlich dem Antrag des Krankenhauses in folgendem Fall stattgegeben: Strittig war eine Befreiung vom Fixkostendegressionsabschlag FDA bei Erhöhung der Planbettenzahl in einer bereits...
- - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 28.04.2021