Sozialversicherungsrechtlicher Handlungsbedarf nach den Notarzt-Urteilen des Bundesozialgerichts vom 19.10.2021 myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Entwurf Nachtrag vom 11.11.2021 mit Wirkung zum 01.01.2022 zur Umsetzung der B-BEP-Abschlagsvereinbarung und Kennzeichnung von Verlegungen nach §3 Abs. 6 FPV | Sozialversicherungsrechtlicher Handlungsbedarf nach den Notarzt-Urteilen des Bundesozialgerichts vom 19.10.2021 | Wirtschaftsplanung 2022 im Krankenhaus unter Unsicherheit »

 

Sozialversicherungsrechtlicher Handlungsbedarf nach den Notarzt-Urteilen des Bundesozialgerichts vom 19.10.2021

Sozialversicherungsrechtlicher Handlungsbedarf nach den Notarzt-Urteilen des Bundesozialgerichts vom 19.10.2021 (BDO Legal).

Bislang wurde der sozialversicherungsrechtliche Status von Notärzten auf Ebene der Landessozialgerichte nicht einheitlich beurteilt. Aufgrund der besonderen Organisation des Rettungsdienstes als öffentliche Aufgabe des Allgemeinwohls liegen häufig Sachverhaltskonstellationen vor, bei...
- - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 03.11.2021