Klärung Anwendung DKR-Psych 2022, PP014f auf Leistungen am Aufnahmetag in der KJPP mydrg.de

« Kommentierte Migrationstabelle zwischen den Entgelt-Katalogen 2022 und 2023 | Klärung Anwendung DKR-Psych 2022, PP014f auf Leistungen am Aufnahmetag in der KJPP | Krankenhaus Eisenhüttenstadt und Beeskow: Im Osten nichts Neues »





psychology

Klärung Anwendung DKR-Psych 2022, PP014f auf Leistungen am Aufnahmetag in der KJPP

Therapeutengespräche bei Aufnahme sind bis zu 90 Minuten insgesamt nicht als anrechenbare und damit kodierbare Therapieeinheit anzusehen (InEK, PDF, 51 kB).



Bei der Ermittlung der Therapieeinheiten gemäß OPS 9-649 Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen und 9-696 Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen sind die Therapeutengespräche von den dort genannten Berufsgruppen ab Aufnahme, pauschal einmalig für den
(teil)stationären Aufenthalt (in chronologischer Reihenfolge) in Höhe von 90 Minuten als Aufnahme- und Kontrolluntersuchung gemäß DKR PP014
Prozeduren, die normalerweise nicht verschlüsselt werden (Gespräche) nicht zu berücksichtigen. Für alle im weiteren Behandlungsverlauf über
die 90 Minuten hinausgehenden, durch die genannten Berufsgruppen erbrachten
Leistungen, sind Therapieeinheiten entsprechend den Regelungen des OPS-Kodes 9-649
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen und 9-696
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen i.V.m. den entsprechenden
Primärkodes anzurechnen. Die somatischen Aufnahme- und Kontrolluntersuchungen sind
gemäß DKR PP014 unabhängig davon nicht zu verschlüsseln.
[...]

Quelle: InEK, 22.12.2022

Anzeige: ID GmbH
Anzeige