Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Elektive Versorgung von Leistenhernien in der universitären Chirurgie - eine ökonomische Herausforderung myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhaus Schrobenhausen 2018 mit Defizit von knapp 2,6 Millionen Euro | Elektive Versorgung von Leistenhernien in der universitären Chirurgie - eine ökonomische Herausforderung | Krankenhaus Weißwasser dementiert Gerüchte über Schließungen »

 

Elektive Versorgung von Leistenhernien in der universitären Chirurgie - eine ökonomische Herausforderung

Elektive Versorgung von Leistenhernien in der universitären Chirurgie - eine ökonomische Herausforderung (Springer).

Die Leistenhernienchirurgie stellt für Allgemein- und Viszeralchirurgen elektiv wie auch notfallmäßig eine zentrale Aufgabe dar. Als Standardprozedur gilt sie im deutschen DRG-System als eher erlösschwach, was insbesondere im kostenintensiven universitären...

Die Leistenhernienchirurgie stellt für Allgemein- und Viszeralchirurgen elektiv wie auch notfallmäßig eine zentrale Aufgabe dar.

[...]

Insgesamt führt die elektive Leistenhernienchirurgie zu einer
Unterdeckung im Mittel von 651 € pro Fall.

Schlussfolgerung
Bei der elektiven Leistenhernienchirurgie im universitären Umfeld handelt es
sich um einen hochgradig defizitären Eingriff. [...]

Quelle: Springer, 29.07.2019

- - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 30.07.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×