Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. L 5 KR 363/10: Urteil zur Frage der Hauptdiagnose KHK oder Angina Pectoris sowie der Interpretation und Rangfolge von Speziellen und Allgemeinen Kodierrichtlinien myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. S 8 KR 140/09: Urteil zur Frage des Einwendungsauschlusses der Krankenkasse, wenn innerhalb der 6-Wochen-Frist keine MDK-Prüfung angezeigt wurde | Az. L 5 KR 363/10: Urteil zur Frage der Hauptdiagnose KHK oder Angina Pectoris sowie der Interpretation und Rangfolge von Speziellen und Allgemeinen Kodierrichtlinien | Die Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH, Marienhospital Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Medizincontrolling (m/w) »

 

Az. L 5 KR 363/10: Urteil zur Frage der Hauptdiagnose KHK oder Angina Pectoris sowie der Interpretation und Rangfolge von Speziellen und Allgemeinen Kodierrichtlinien

Az. L 5 KR 363/10: Urteil zur Frage der Hauptdiagnose KHK oder Angina Pectoris sowie der Interpretation und Rangfolge von Speziellen und Allgemeinen Kodierrichtlinien (Sozialgerichtsbarkeit).

Quelle: Sozialgerichtsbarkeit, 09.08.2011 Sozialgerichtsbarkeit Bundesrepublik Deutschland 144199 NRW · Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen 5. Senat Urteil Format HTM PDF RTF XML 1. Instanz Sozialgericht Dortmund S 40 KR 53/08 28.05.2010 2. Instanz...
- - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 09.08.2011
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×