Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Dr. Kreysch Clinical Consulting GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Appell an Bundesgesundheitsminister: Pflege soll weiterhin im G-DRG-System abbildbar sein my DRG

« Bayern baut die Krankenhausversorgung weiter aus | Appell an Bundesgesundheitsminister: Pflege soll weiterhin im G-DRG-System abbildbar sein | Bafin verbietet der Caritas-Pensionskasse das Neugeschäft »

 

Appell an Bundesgesundheitsminister: Pflege soll weiterhin im G-DRG-System abbildbar sein

Appell an Bundesgesundheitsminister: Pflege soll weiterhin im G-DRG-System abbildbar sein (Pro-Pflege).

Die Fachgesellschaft Profession Pflege e. V. und der Bundesverband Pflegemanagement e. V. richten in einem Brief erneut das Wort an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Im Rahmen der bundesweit größten Jahrestagung zum...

Die Fachgesellschaft Profession Pflege e. V. und der Bundesverband Pflegemanagement e. V. richten in einem Brief erneut das Wort an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Im Rahmen der
bundesweit größten Jahrestagung zum Thema PKMS Ende November trafen sich Vertreter beider Gesellschaften in Kassel und fingen Meinungsbilder bei über 1000 Pflegenden vor
Ort zum Thema Pflege im G-DRG-System ein. Bei einer spontanen Umfrage innerhalb
eines Vortrags der Vorsitzenden Dr. Pia Wieteck sprach sich die deutliche
Mehrheit der Anwesenden für den Verbleib der pflegespezifischen OPS und ICD-10-Kodes im G-DRG-System aus.

Quelle: Pro-Pflege, 05.12.2018

- - - - - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 06.12.2018
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×