Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. L 11 KR 4179/18: Notwendige stationäre konservativ-orthopädische Behandlung myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Licht und Schatten bei Reform der Krankenhausabrechnungsprüfung und Reform der Medizinischen Dienste | Az. L 11 KR 4179/18: Notwendige stationäre konservativ-orthopädische Behandlung | Bertelsmann und Krankenhäuser: Ein unübersichtliches Feld »

 

Az. L 11 KR 4179/18: Notwendige stationäre konservativ-orthopädische Behandlung

Az. L 11 KR 4179/18: Notwendige stationäre konservativ-orthopädische Behandlung (Quaas & Partner).

Krankenhäuser, die konservativ-orthopädisch tätig sind, sehen sich häufig mit dem Einwand der primären Fehlbelegung konfrontiert. Der MDK behauptet regelmäßig, eine stationäre Aufnahme sei nicht indiziert, da die Schmerzen nicht immobilisierend...
- - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 16.07.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×