Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Bayerische Krankenhäuser werfen dem Bundesgesundheitsminister Misstrauen, Kontrollwut und Sanktionen vor myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Länger im Krankenhaus wegen fehlender Kurzzeitpflege | Bayerische Krankenhäuser werfen dem Bundesgesundheitsminister Misstrauen, Kontrollwut und Sanktionen vor | Klinikum Fürth musste nach einem Hacker-Angriff am Freitagvormittag seinen Betrieb einschränken »

 

Bayerische Krankenhäuser werfen dem Bundesgesundheitsminister Misstrauen, Kontrollwut und Sanktionen vor

Bayerische Krankenhäuser werfen dem Bundesgesundheitsminister Misstrauen, Kontrollwut und Sanktionen vor (Focus).

Die Krankenhäuser in Bayern fühlen sich durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in ihrer Arbeit massiv beeinträchtigt. Die Vorsitzende der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG), Tamara Bischof, sagte bei der BKG-Mitgliederversammlung am Freitag...
- - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 13.12.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×