Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. L 1 KR 527/17: Krankenkasse muss Kosten für unwirtschaftliche Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten nicht tragen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Kritik an Paracelsus-Gruppe wegen Kurzarbeit an Vogtlandkliniken | Az. L 1 KR 527/17: Krankenkasse muss Kosten für unwirtschaftliche Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten nicht tragen | Klinikum Potsdam: Aufsichtsrat empfiehlt Beurlaubung der Geschäftsführung »

 

Az. L 1 KR 527/17: Krankenkasse muss Kosten für unwirtschaftliche Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten nicht tragen

Az. L 1 KR 527/17: Krankenkasse muss Kosten für unwirtschaftliche Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten nicht tragen (Urteilsbegründung).

Unter dem 27.09.2013 stellte die Klägerin der Beklagten den Krankenhausaufenthalt mit insgesamt 8.764,66 EUR in Rechnung, wobei sie die DRG-Fallpauschale H41A (Komplexe therapeutische ERCP mit äußerst schweren CC oder photodynamische...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 22.04.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×