Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. L 5 KR 743/18: Bei Coil-Implantationen handelte es sich (2016) um eine nach zwingenden normativen Vorgaben ungeeignete Versorgung nach dem SGB V myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Wegen falscher Tatsachenbehauptung wolle Asklepios einer Pflegerin kündigen | Az. L 5 KR 743/18: Bei Coil-Implantationen handelte es sich (2016) um eine nach zwingenden normativen Vorgaben ungeeignete Versorgung nach dem SGB V | Az. 16 Sa 2073/19: Patientenmanager darf als Intensiv-Pfleger in anderer Klinik arbeiten »

 

Az. L 5 KR 743/18: Bei Coil-Implantationen handelte es sich (2016) um eine nach zwingenden normativen Vorgaben ungeeignete Versorgung nach dem SGB V

Az. L 5 KR 743/18: Bei Coil-Implantationen handelte es sich (2016) um eine nach zwingenden normativen Vorgaben ungeeignete Versorgung von Versicherten nach dem SGB V (Urteilsbegründung).

In dem von der Klägerin betriebenen zugelassenen Krankenhaus wurde der bei der Beklagten krankenversicherte G Q (geb. 00.00.1946) in der Zeit vom 11.04.2016 bis 16.04.2016 sowie ferner vom 30.05.2016 bis...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 28.12.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×