Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Coils in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Coils im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

09.10.2019

Az. B 1 KR 2/19 R, B 1 KR 3/19 R, B 1 KR 4/19 R und B 1 KR 35/18 R: Bundessozialgericht zu Krankenhausabrechnungen von Coils, Stammzelltransplantation und modularer Endoprothese (Terminbericht 46/19).


02.10.2019

Az. B 1 KR 2/19 R, B 1 KR 3/19 R, B 1 KR 4/19 R und B 1 KR 35/18 R: Implantation endobronchialer Nitinolspiralen (Coils) bei COPD Grad IV mit Potenzial einer erforderlichen Behandlungsalternative, Zahlung einer fremd-allogene Stammzelltransplantation (SZT) bei chronischer myelomonozytärer Leukämie nach dosisreduzierter Konditionierung außerhalb klinischer Studien, Einbau einer modularen Revisionsendoprothese mit Sicherungsschraube als drittem metallischen Einzelteil (Terminvorschau 46/19).


04.03.2019

G-BA aktuell März 2019 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


07.01.2019

Az. L 11 KR 206/18: Bronchoskopische Lungenvolumenreduktion § 137 c SGB V (Quaas & Partner).


27.12.2018

Az. L 11 KR 206/18: Behandlung eines Lungenemphysems mit Nitinol-Coils (LVRC) stellte 2013 eine Behandlungsmethode mit Potenzial dar und ist durch die Krankenkasse zu vergüten (Urteilsbegründung).


21.12.2018

G-BA Methodenbewertung: Bronchoskopische Lungenvolumenreduktion mittels Ventilen bei schwerem Lungenemphysem bleibt in der stationären Versorgung, mittels Coils zunächst ab pulmonalem Residualvolumen von mindestens 225 % vom Soll (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


26.11.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: BSG weist Revision zur Implantation von Coils zur Lungenvolumenreduktion i.R. der Regelversorgung zurück - Qualitätsgebot und Wirtschaftlichkeitsgebot nicht beachtet (Urteilsbegründung).


19.10.2018

Beratung gem. § 137h Absatz 6 SGB V: § 33 Absatz 1 der Verfahrensordnung: Implantation von ablösbaren, ultraweichen Mikrocoils bei intrakraniellen Gefäßmalformationen und Aneurysmen (Gemeinsamer Bundesausschuss).


18.10.2018

Bewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse gem. § 137h SGB V (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


11.07.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: Vergütung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (endobronchiale Nitinolspiralen (Coils) bei COPD) im Krankenhaus (Krankenhausrecht-Aktuell).


19.04.2018

Methoden Krankenhausbehandlung: Chirurgische Lungenvolumenreduktion beim schweren Lungenemphysem (Gemeinsamer Bundesausschuss).


16.04.2018

Az. S 13 KR 344/16: SG Aachen zur Erfordernis stationärer Behandlung und Kostenübernahme nach Durchführung einer noch in der klinischen Evaluierung befindlicher endobronchialer Lungenvolumenreduktion mittels Ventil-Implantation (Urteilsbegründung).


13.04.2018

Az. S 13 KR 349/16: SG Aachen zur Erfordernis stationärer Behandlung und Kostenübernahme nach Durchführung einer noch in der klinischen Evaluierung befindlicher endobronchialer Lungenvolumenreduktion mittels Ventil-Implantation (Urteilsbegründung).


20.03.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: NUB-Vereinbarung vs. Qualitätsgebot (Lungencoils) (Seufert Rechtsanwälte).


07.03.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: Implantation von endobronchialen Nitionolspiralen als Lungenvolumenreduktionsspulen (Coils) sei 2013 nicht zu vergütende experimentelle Behandlungsmethode gewesen (Medizinrecht RA Mohr).


01.03.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: BSG zum Vergütungsanspruch bei experimenteller Behandlungsmethode (Implantation von endobronchialen Nitionolspiralen als Lungenvolumenreduktionsspulen (Coils 2013) außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung (Urteilsbegründung).


29.12.2017

Az. B 1 KR 17/17 R: Kein Vergütungsanspruch bei experimenteller Behandlungsmethode (Implantation von Coils 2013) außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung (Medizinrecht RA Mohr).


29.12.2017

Az. B 1 KR 17/17 R: Bedeutung von NUB-Vereinbarungen für das Qualitätsgebot und Weaning nach nichtinvasiver Beatmung (NIV) (Anwaltskanzlei Quaas & Partner).


20.12.2017

Az. B 1 KR 17/17 R, B 1 KR 19/17 R: Die Implantation von Coils bei COPD sei eine experimentelle, dem Qualitätsgebot nicht entsprechende Behandlungsmethode außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung. Krankenkasse sei gesetzlich gebotene Einsichtnahme in die Behandlungsdokumentation zur Prüfung der Voraussetzungen geriatrischer frührehabilitativer Komplexbehandlung nicht gewährt worden (Terminbericht Nr. 63/17).


14.12.2017

Az. B 1 KR 18/17 R, B 1 KR 17/17 R und B 1 KR 19/17 R: BSG zu Zählung von Beatmungsstunden, NUB Lungen-Coils und zum prozessualen Einsichtsrecht der Krankenkassen in Behandlungsunterlagen (Terminvorschau 63/17).


04.01.2017

Az. L 5 KR 1101/16: LSG Baden-Württemberg zur Implantation von Coils zur Lungenvolumenreduktion i.R. der Regelversorgung (Urteilsbegründung).


02.01.2017

Az. S 1 KR 288/16: Sozialgericht für das Saarland zur Anwendung von Coils zur Lungenvolumenreduktion in der Regelversorgung (Medizinrecht RA Mohr).


19.10.2015

Az. ThSch. 06/2014: Die NUB 2014-34 "Lungenvolumenreduktion durch Einlage von Coils" unterfällt dem Versorgungsbereich der Inneren Medizin / Pneumologie hat die Schiedsstelle Thüringen entschieden (Seufert Rechtsanwälte).