Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

KHG in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema KHG im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

10.01.2019

Vereinbarung über Zu- und Abschläge für eine Teilnahme oder Nichtteilnahme von Krankenhäusern an der Notfallversorgung gemäß § 9 Absatz 1a Nummer 5 KHEntgG i. V. m. § 136c Absatz 4 SGB V (Notfallstufenvergütungsvereinbarung) (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 87 kB).


18.12.2018

DKG zu den Eckpunkten zur ambulanten Notfallversorgung - Eckpunkte bestätigen, dass ambulante Notfallversorgung vorrangig an Kliniken erfolgt (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


29.08.2018

Festlegung des Fixkostendegressionsabschlags auf 35 Prozent für drei Jahre schafft Planungssicherheit (BPG-Münster).


19.04.2018

Rahmenvereinbarung mit dem PKV-Verband zur Datenübermittlung (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


29.03.2018

Rahmenvereinbarung mit dem PKV-Verband zur Datenübermittlung, Entwurf Nachtrag vom 18.4.2018 mit Wirkung zum 1.7.2018 bzw. 1.1.2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


04.12.2017

Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2018 (VBE 2018) (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 94 kB).


16.08.2017

Städtisches Klinikum Solingen beklagt mangelnde Investitionskostenfinanzierung durch das Land NRW (Solinger Tageblatt).


15.08.2017

Newsletter zum Gesundheitsrecht (Quaas & Partner Anwaltskanzlei).


29.07.2017

Az. 10 U 2/17: Erstmalige Entscheidung des OLG Karlsruhe in Klagewelle um Privatabrechnungen der ARCUS Sportklinik in Pforzheim (Pressemitteilung).


17.06.2017

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz möchte digitale Krankenakte einführen (Südkurier).


04.10.2016

Ärztepräsident: TTIP gefährde Versorgungsqualität (RP-Online).


07.07.2016

Abschlussbericht zur Entwicklung von Investitionsbewertungsrelationen gem. § 10 KHG für das Jahr 2016 (InEK, PDF, 1,2 MB).


26.05.2016

Krefelder Krankenhäuser beklagen Investitionsstau von 181 Millionen Euro (RP-Online).


02.05.2016

Land NRW komme Pflicht zur Modernisierung und Instandhaltung seiner Krankenhäuser seit Jahren nicht mehr ausreichend nach (RP-Online).


24.03.2016

Excel-Arbeitsmappe zur Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB-Psych) im PEPP-Vergütungssystem nach § 17d des Krankenhausfinanzierungsgesetzes (KHG) (Download, ZIP, 835 kB).


18.03.2016

Az. 10A 11/16 MD: Krankenkassen müssen i.R. des Ausbildungsbudgets nach § 17a Abs. 1 KHG auch die Praxisanleitung bei der praktischen Ausbildung der Hebammen, Physiotherapeuten und der sonstigen Ausbildungsberufe im Krankenhaus finanzieren (Seufert Rechtsanwälte).


25.02.2016

Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach § 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung - PrüfvV) gemäß § 17c Absatz 2 KHG (GKV-Spitzenverband, PDF, 254 kB).


25.01.2016

Antwort auf Kleine Anfrage: Prüfung des PEPP-Systems dauere an (Bundestag).


06.11.2015

Verordnung zur Verwaltung des Strukturfonds im Krankenhausbereich (Krankenhausstrukturfonds-Verordnung - KHSFV) (Bundesrat).


24.06.2015

Prüfverfahrensvereinbarung nach § 17c Abs. 2 KHG - Kündigung zum 31.12.2015 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


13.05.2015

In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl der Krankenhäuser in Bayern um zehn Prozent gesunken - Sankt Anna-Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg in den roten Zahlen (Oberpfalznetz).


06.05.2015

Sind Krankenhäuser Institutionen der öffentlichen Daseinsvorsorge oder Wirtschaftsunternehmen? (Tagesspiegel).


25.03.2015

Begründung der Notwendigkeit stationärer Behandlung nach den Gemeinsamen Empfehlungen zum Prüfverfahren nach § 17c KHG (G-AEP) (Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf, PDF, 54 kB).


20.03.2015

DRG-Forum: Krankenhäuser und Krankenkassen streiten über Krankenhausreform (Deutsches Ärzteblatt).


18.03.2015

Katalog für die Investitionsbewertungsrelationen 2015 (IBR 2015) (InEK, XLS, 189 kB).


24.12.2014

Az. B 1 KR 18/13 R: Vergütungsanspruch eines nur tagesbezogenen Anteils an der Fallpauschale bei Ende der Leistungszuständigkeit der Krankenkasse während einer Krankenhausbehandlung (Urteilsbegründung).


16.10.2014

Derzeit existiert in Baden-Württemberg noch kein arbeitsfähiger Schlichtungsausschuss nach § 17c Abs. 4 KHG. Folglich können Schlichtungsverfahren im Sinne von § 17c Abs. 4 und 4b KHG in Baden-Württemberg zurzeit nicht durchgeführt werden (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft).


09.10.2014

Az. B 3 KR 7/14 R: Keine Entlastung der Sozialgerichte auf Kosten eines effektiven Rechtsschutzes von Krankenhäusern und Krankenkassen (Bundessozialgericht).


30.09.2014

Az. B 3 KR 7/14 R: BSG zur unterschiedlichen Auffassung über die Kodierung von Nebendiagnosen in der Geburtshilfe und zum Umgang mit nicht vorhandenen Schlichtungsausschüssen (Terminvorschau).


03.09.2014

Az. S 3 KR 518/11: Sozialgericht Mainz nimmt entgegen anders lautender Entscheidungen des Bundessozialgerichtes eine regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren für Vergütungsforderungen von Krankenhäusern gegen Krankenkassen an (Justiz Rheinland-Pfalz).


25.07.2014

Krankenkassen und Kliniken vereinbaren neue Prüfregeln für Krankenhausrechnungen (GKV-Spitzenverband).


25.07.2014

Ab 01.09.2014 Auffangzuständigkeit der Schiedsstellen nach § 18a Abs. 1 KHG für die Schlichtungsverfahren nach § 17c Abs. 4 KHG, sofern diese bis dahin nicht eingerichtet wurden (Drucksache 265/14, PDF, 500 kB).


30.06.2014

Krankenhaus Alsfeld erhält Sicherstellungszuschlag (NH24).


27.05.2014

Ab September 2014 sollen die Aufgaben der Landesschlichtungsausschüsse - soweit bis dahin nicht eingerichtet - kommissarisch wohl durch die Landesschiedsstellen nach § 18a KHG übernommen werden (Bundestag, PDF, 240 kB).


23.05.2014

Zusammenstellung aus dem G-DRG-Vorschlagsverfahren für 2015 (InEK, XLS, 430 kB).


28.03.2014

Die neue Richtlinie des G-BA zur Versorgung von Früh- und Reifgeborenen - QFR-RL - wie sollen die neuen personellen Anforderungen refinanziert werden? (Seufert Rechtsanwälte).


24.01.2014

Das neue Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik - Herausforderungen, Chancen und Risiken einer neuen Leistungsvergütung / The New Reimbursement for Psychiatry and Psychosomatics - Challenges, Opportunities and Risks of the New Financing System (Thieme e-Journals).


18.12.2013

Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2014 (VBE 2014) (InEK, PDF, 93, kB).


10.10.2013

Forderung nach finanziellen Anreizen zur Schließung von Krankenhäusern (GKV-Spitzenverband).


07.08.2013

Beitragsschuldengesetz am 01.08.2013 in Kraft getreten, u.a. mit Einführung eines Schlichtungsverfahrens nach § 17c KHG (neu) für Krankenhausforderungen bis EUR 2000,- (Medizinrecht RA Mohr).


03.07.2013

Wie geht die Entwicklung der Pauschalierenden Entgelte für Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) weiter? (Deutsches Ärzteblatt).


22.05.2013

Lesetipp: Stellungnahme des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS) zur öffentlichen Anhörung zum Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP zum Entwurf eines Gesetzes zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der Krankenversicherung (BT-Drucksache 17/13079) inklusive der Änderungsanträge auf A-Drucksache 17(14)0410 (Bundestag, PDF, 300 kB).


05.02.2013

EU-weite Ausschreibung: Forschungsauftrag Mengenentwicklung gem. § 17b Abs. 9 KHG (InEK).


06.12.2012

Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2013 (VBE 2013) (InEK).


06.12.2012

DRG-Systemzuschlag i.H.v. 1,10 € für 2013 vereinbart - InEK kostet 'ne Lakritzschnecke (InEK).


07.05.2012

Az. B 1 KR 8/11 R: Wie sind die zutreffenden Abrechnungsziffern für Krankenhäuser zu ermitteln? Weitere anhängige Verfahren: B 1 KR 14/12 R, B 1 KR 24/11 R, B 1 KR 10/12 R, B 3 KR 14/11 R (Juris).


10.04.2012

Az. S 12 KR 367/10: Negative Feststellungsklage des Krankenhauses wegen Zahlungsvorbehaltes der Krankenkasse (Medizinrecht RA Mohr).


13.03.2012

Handbuch zur Kalkulation von Investitionskosten (InEK, PDF, 1,4 MB).


08.12.2011

Versorgungsgesetz soll klar erkennbare Trennung von öffentlichen Plankrankenhäusern und Privatkliniken regeln (Südkurier).


06.12.2011

Klinikneubau: Krankenkassen streiten mit Bremen um die Kosten (Radio Bremen).


16.11.2011

Az. 5 A 1702/10 und Az. 5 A 1705/10: Abschlag wegen Nichtteilnahme an der Notfallversorgung (Seufert Rechtsanwälte).


11.11.2011

Referentenentwurf: Gesetz zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (Bundesministerium f. Gesundheit, PDF, 328 kB).


03.10.2011

Geschäftsmodell "Privatklinik" wird verboten (Ärztezeitung).


29.07.2011

Neubau des Klinikums Bremen Nord: AOK und hkk lassen Finanzierung prüfen (Weser-Kurier).


28.07.2011

Nach der Kündigung des Gesundheit-Nord-Managers - Wegbegleiter spekulieren über Gründe (Weser-Kurier).


27.07.2011

Az. S 9 KR 131/06: Entscheidung zum Vorwurf des Fallsplittings (hier: Myokardinfarkt mit zunächst Akut-Behandlung, im zweiten Aufenthalt dann Koronarintervention) mit der Forderung nach Fallzusammenführung (Sozialgerichtsbarkeit).


08.07.2011

Zehn-Thesen-Papier der BDK zum Neuen Entgeltsystem in Psychiatrie und Psychotherapie (Thieme-Connect).


06.06.2011

Abgrenzung Inhalt Pflegesatzvereinbarung und Abrechnung im Einzelfall (Springerlink).


01.06.2011

Fit for Future? Analyse des medizinischen Leistungsgeschehens anhand des § 21-Datensatzes (Das Krankenhaus 06/2011).


20.01.2011

Az.: V R 5/08: Umsatzsteuerfreie Leistungen durch Privatklinik (SIS-Verlag).


06.12.2010

Das neue Entgeltsystem - Chance und Herausforderung für die Kinder- und Jugendpsychiatrie oder viel Lärm um nichts? / The new hospital reimbursement system: a chance and a challenge to child and adolescent psychiatry or "much ado about nothing"? (Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie).


22.06.2010

9750 EUR pro Bett: Hamburg hält Spitzenplatz bei Krankenhausinvestitionen (Gesundheit AdHoc).


23.02.2010

Az. 4 U 353/09: Investitionszuschlag geht nicht kraft Gesetzes auf Sozialversicherungsträger über (Anwaltskanzlei Heinemann).


04.12.2009

Az. 5 U 24/08: Abrechnung von Krankenhausentgelten gegenüber Selbstzahlern (Das Krankenhaus 12/2009 / Das Krankenhaus 101 (2009): 1207-1209, Kohlhammer).


30.09.2009

G-DRG-Fallpauschalen-Katalog 2010 nebst Anlagen (Katalog ergänzender Zusatzentgelte gem. § 17b Abs. 1 Satz 12 KHG, Katalog noch nicht mit den DRG-Fallpauschalen sachgerecht vergüteter Leistungen gem. § 6 Abs. 1 KHEntgG, Zusatzentgelt-Katalog nach § 6 Abs. 1 KHEntgG) (InEK, PDF, 1 MB).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×