​Nach den Erfahrungen des Sozialverbandes lehnen Rententräger, Berufsgenossenschaften und Krankenkassen immer öfter Anträge ab

Nach den Erfahrungen des Verbandes lehnen Rententräger, Berufsgenossenschaften und Krankenkassen immer öfter Anträge ab. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat für seine Mitglieder in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr mehr als 8,5 Millionen Euro erstritten. Dabei habe es sich um Antrags- und Widerspruchsverfahren bei Sozialversicherungsträgern sowie sozialgerichtliche Verfahren gehandelt, teilte der Leiter der Rechtsschutzabteilung, Torsten Mehrings, am Freitag in Kiel mit (SHZ).