Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Inmed GmbH ×

 

Sonntag, 31.12.2006

Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheitsreform (Die Welt).


Baumeister Dr. med. (Financial Times Deutschland).

- - - -

Wir wünschen allen Nutzern einen guten Start in 2006 Wir wünschen allen Nutzern einen guten Start in 2006MedInfoWeb & myDRG wünschen allen Besuchern, Gästen und Mitgliedern einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2007 ! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung in 2006.
M. Thieme und B. Sommerhäuser

Einen erfolgreichen Start ins DRG-Jahr 2007 wünscht Medizinische Dokumentation Kuypers (MeDoKu).

Samstag, 30.12.2006

Nürnberg: In der Kasse des Klinikums klafft ein Loch - Gesundheitsreform und Kostensteigerungen sorgen 2006 und 2007 für ein Minus (Nürnberger Nachrichten).

- - - - - - -

Klinikums Nürnberg: Sanierung und neues Gesundheitshotel (Nürnberger Zeitung).

- - - -

Recht gesund. Mittlerweile können sich Anwälte auch in Deutschland auf das Medizinrecht spezialisieren (Financial Times Deutschland).

- - -

Kreiskrankenhaus Mellrichstadt schließt zum 31.12.2006 (Kanal 8).


Privatisierung der Kreiskrankenhaus Passau - Labors unter Dach und Fach. Ab dem 1. Januar 2007 werden die Labors der Landkreis Passau Krankenhaus gGmbH privatisiert. Künftig werden Laborarbeiten von der bundesweit tätigen "Dienstleistungsgesellschaft Krankenhäuser" durchgeführt (TRP 1).

-

Zwiesel: Neue Hoffnung für Klinik Sonnenschein. Privatklinik will das insolvente Haus übernehmen (Passauer Neue Presse).

- -

Koalition hält an Gesundheitsreform-Fahrplan fest (Yahoo).

-

Wiederaufnahme des gemeinsamen Bestell- und Abholservice für Medikamente von der Europa Apotheek Venlo (Versandapotheke) bei dm-drogerie markt (Presseportal).

- -

Lauterbach: AOK-Landesverbände ohne Fusion nicht lebensfähig (Deutsches Ärzteblatt).

-

Güstrow: Erste Klinik mit "Babywächter" (Schweriner Volkszeitung).

-

Home Management (IHK) - Kooperation als Grundlage des neuen Lehrgangskonzepts für Seniorenbegleiter und haushaltsnahe Dienstleister (Pressebox).

-

Ausblick zwischen Hoffen und Bangen - Winzer, Landwirt, Betriebsrat, Einzelhandels- und Krankenhaus-Manager blicken auf 2007 (Wiesbadener Tagblatt).

- - -

BestFuture für eine private Zukunft (Presseportal).

- -

Freitag, 29.12.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 52 | 2006, Länge: 8'11 (Download).

-

Wülfrath: Die letzten Tage einer Klinik (RP Online).

- - - - -

Merkel besteht auf Gesundheitsreform (Handelsblatt).

- -

Kliniken buhlen um vermögende Polen (Westfälische Rundschau).

- - -

Aurich: Großwäscherei der Ubbo-Emmius-Klinik wird umstrukturiert (Ostfriesische Nachrichten).

-

Radolfzell: Ende der Insel-Existenz (Südkurier).

- - -

Land darf Chefärzte abkassieren (Frankfurter Neue Presse).

- -

Az. 2 BvR 385/05: Chefarzt muss Klinik für Behandlung privater Patienten bezahlen (Koeln.de).

- -

Fünf einfache Regeln vermeiden zwei Drittel aller katheterassoziierten Bakteriämien (Deutsches Ärzteblatt).

-

Potsdam: Zweiter Anlauf bei Krankenhaus-Tarif (Märkische Allgemeine).

-

Bonn: Schlauch im Bauch vergessen (Kölner Stadtanzeiger).


Techniker Kasse klagt 2006 rund acht Millionen für Behandlungsfehler ein (Deutsches Ärzteblatt).

-

Engelskirchen: Der Klapperstorch ist abgestürzt (Kölnische Rundschau).


Bamberger Krankenhausgesellschaft kauft Baunacher Schloss (Kanal 8).


Donnerstag, 28.12.2006

Von Risiken und Nebenwirkungen (Financial Times Deutschland).

- -

Bad Oeynhausen: Maternus-Klinik zieht positive Bilanz: Insolvenz des Hauptaktionärs hat keine direkten Auswirkungen (Vlothoer Anzeiger).

- - -

Ludwigshafen: Fahrlässig Tod verursacht? - Ermittlung gegen Klinikärzte (Wormser Zeitung).

-

Das Inzeller Krankenhaus ist bald nur noch Geschichte (Traunsteiner Tagblatt).

-

Beck: Schluss mit den Reformen (Handelsblatt).

-

DGK übernimmt die Krankenhaus-Labors - Privatisierung jetzt unter Dach und Fach (Passauer Neue Presse).

- -

Az. C 466/04 EuGH: Behandlung im Ausland: Krankenkasse muss Reisekosten nicht erstatten (Net-Tribune).

-

Sozialimmobilien: Für Anleger unattraktiv ? (Financial Times Deutschland).

- -

700.000 Euro für medRegio Lübeck (HL-Live).

-

Reisemedizin: Bitte frei machen (Financial Times Deutschland).


Ottobeuren: Klares Ja zu Kreisklinik (Memmingen Online).


Schichtarbeit - eine Herausforderung für die Beziehung (Yahoo).

AOK informiert mit Filmen über DMP (AOK-Gesundheitspartner).

- -

Mittwoch, 27.12.2006

Die Preisdrücker. Mit Einkaufsverbünden sparen Kliniken heute schon Millionensummen ein. Jetzt wollen die Kaufleute auch die Behandlungsabläufe effizienter machen (Financial Times Deutschland).

Az. III ZR 375/02: Krankenhaus muss Patienten umfangreich über Wahlleistungen informieren (Ratgeberbox).

-

Dortmund: Seit OP sitzt Bergkamenerin im Rollstuhl - Unterblieb korrekte Aufklärung ? (Westfälische Rundschau).

-

Wer möglichst unbemerkt auf einer deutschen Intensivstation sterben will, sollte dies gegen 14 Uhr tun (Süddeutsche Zeitung).


Barmer erwartet rasch steigende Belastung der Kassenpatienten (Yahoo).

- - - - - -

Bsisrke hält Großteil der Gesundheitsreform für verfassungswidrig (Yahoo).

- -

Dienstag, 26.12.2006

"Gesundheitsreform verdient Namen nicht" (Handelsblatt).

- - - -

Montag, 25.12.2006

Warum Chirurgen einfach schöner sind (Deutsches Ärzteblatt).

Sonntag, 24.12.2006

Weihnachtsgruss

Allen myDRG-Besuchern wünscht MeDoKu ein besinnliches Weihnachtsfest (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Samstag, 23.12.2006

Bergstraße: Kreis-Haushalt ist genehmigt / Das Krankenhaus bekommt ein OP-Zentrum (Main-Rheiner).

- -

Lüneburg: Wichtige Entscheidungen im Aufsichtsrat des Klinikums (Lüneburg).


Bundesausschuss beschließt weitere Qualitätssicherung für Neugeborene (Deutsches Ärzteblatt).

-

Verden: Krankenhäuser rücken enger zusammen (Zevener Zeitung).

-

IQWiG hat das Herbst-Symposium 2006 multimedial im Internet dokumentiert (IQWiG).

-

Wegberg: Staatsanwaltschaft ermittelt in St.-Antonius-Klinik (Aachener Zeitung).


Freitag, 22.12.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 51 | 2006, Länge: 5'38 (Download).

-

Meldeformular zum ambulanten Operieren am Krankenhaus 2007 (AOK-Gesundheitspartner, XLS, 54 kB).


Bezahlte Lobbyisten in Bundesministerien: Wie die Regierung die Öffentlichkeit täuscht (Monitor).

Monitor: Bezahlte Unternehmens-Lobbyisten in Ministerien - Bundesrechnungshof will 2007 Bundesministerien prüfen (Presseportal).


Fachgesellschaften gründen Berufsverband Deutscher Schmerztherapeuten (Informationsdienst Wissenschaft).

-

Bremer Klinikaffäre: Tissen wollte Lindner. Von zuviel Vertrauen: Ex-Sozial-Staatsrat vor Ausschuss (Syke).

- -

Immer mehr Klinik-Privatisierungen (Infocomma).

- - -

AZ. B 1 KR 34/04 R: Kasse muss fürs Geburtshaus nicht zahlen. Die Krankenkasse muss nur bei einer Entbindung im Krankenhaus die vollen Kosten übernehmen (Netzzeitung).

- -

Ministerium: Beitragsschub "durch Pump" ausgelöst (Yahoo).


Das ändert sich zum 1. Januar 2007 im Gesundheitsbereich (Bundesministerium für Gesundheit).

Ministerium kritisiert deutliche Beitragserhöhungen der Krankenkassen (Yahoo).

- - - - - - -

Wegberg: Krankenakten beschlagnahmt (RP Online).


Chinesische Krankenhäuser setzen verstärkt auf Medizintourismus (Deutsches Ärzteblatt).


Gummersbach: Krankenhaus nicht privatisieren (Kölner Stadtanzeiger).

- - -

Haldensleben: Grünes Licht für Verkauf des Ohrekreis-Klinikums (MDR).

Eitorf behält sein Krankenhaus (Kölner Stadtanzeiger).

- -

Schwandorf: Brüder helfen Schwestern, das Krankenhaus zu tragen - Zwei Orden teilen sich die Trägerschaft für St. Barbara-Krankenhaus (Mittelbayerische).

-

Abrechnungsbetrug: Kassen holen sich Millionen zurück (Neue Presse).

- -

Bad Mergentheim: Kurstadt sieht sich für die Zukunft gerüstet (Stuttgarter Nachrichten).


Donnerstag, 21.12.2006

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung 2007 (InEK).

-

Bremer Klinikskandal: Das Krankenhaus als Selbstbedienungsladen. "Herr Lindner machte seinen Kringel, dann ging das in die Buchhaltung" (TAZ).

- -

Das politikerscreen.de Minister-Profil - Ulla Schmidt (PolitikerScreen).

-

Schwandorf: Konter bei Klinik-Thema - Heftige Gegenrede im Kreistag nach Statement des CSU-Sprechers. Provinzposse (Oberpfalznetz).


Hannover: Klinik-Verkauf - Kartellamt will prüfen (Neue Presse).

- - -

Rems-Murr-Kliniken: Klinik-Kooperationsvertrag wurde um sechs Jahre verlängert (Backnanger Kreiszeitung).

-

Steuern rauf, Kosten runter. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer ab Januar zwingt viele Krankenhäuser dazu, ihre bisherigen Strategien zu korrigieren (Financial Times Deutschland).

- - - - -

Kliniken in Homberg, Schwalmstadt und Melsungen (Schwalm-Eder-Kliniken) sollen an den Asklepios Konzern verkauft werden: Preis 1 € und Morgengabe von 15,9 Millionen € (Linke Zeitung).

- -

Az. 5 U 456/06 / Az. 5 U 290/06: Ärzte müssen Patienten fragen (Handelsblatt).


Medikamentenversand: Zur Rose Gruppe baut das Deutschlandgeschäft aus (Presseportal).

- -

Zahl der ambulanten Chemotherapien 15-fach gestiegen (Deutsches Ärzteblatt).

Siegburg: Klinik auf dem Weg der Besserung (Kölner Stadtanzeiger).

Lockruf des Ostens. Der Generikamarkt in Osteuropa boomt. Immer mehr Pharmakonzerne spekulieren auf große Gewinne (Financial Times Deutschland).


Die gekaufte Demo. Nicht nur beim jüngsten Protest gegen die Gesundheitsreform soll Teilnehmern Geld gezahlt worden sein (Tagesspiegel).

- -

Intensivseminar "Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2007" am 12.01.2007 in Mainz. Ihre Referenten sind PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS Kliniken GmbH, Berlin und Martin Heumann, Dipl.-Betriebswirt, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 20.12.2006

Sana legt Mortalitätsrisiken und Zufriedenheit von Patienten und Ärzten offen (Sana-Kliniken).

Deutsche Bahn will Flughafenbetrieb übernehmen. Der Berliner City-Airport Tempelhof soll geschlossen werden - daher tobt vor Gericht ein Streit. Investoren wollen das Gelände zu einer Klinik umbauen und verbünden sich nun mit der Deutschen Bahn (Spiegel).

Paracelsus-Klinik Glückstadt soll verkauft werden (Lübecker Nachrichten).

Glückstadt: Klinik erhält neuen Besitzer. Klinikum Itzehoe übernimmt Paracelsus-Klinik: Versorgung in Glückstadt damit für die Patienten sichergestellt (Elmshorner Nachrichten).

Schwalm-Eder: Vier knallharte Stunden - Am Donnerstag will der Kreistag über den Klinikverkauf entscheiden (Hessische Nachrichten).

Kreis Böblingen / Calw: Sorge um Zukunftsfähigkeit (Sindelfinger Zeitung).

IQWiG publiziert neue Version seiner Methoden (Uniprotokolle).

Rürup und Wille sollen Gesundheitsstreit schlichten (Yahoo).

Defizit und Schulden gesenkt: Bericht im Kreistag zu den Krankenhäusern - Oberviechtach bereitet Sorgen (Oberpfalznetz).

Intensivseminar: "Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung". Kostensenkung durch aktives Patientenmanagement und konsequente Anwendung von Klinischen Behandlungspfaden. 05.02.2007 Mainz / 06.02.2007 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Dienstag, 19.12.2006

Programmhinweis: Wie "Betrüger in weiß" Kasse machen / ZDF-Magazin "ML Mona Lisa" über Abzocke im Gesundheitswesen (Presseportal).

Universitätskliniken sehen ihre Zukunft in privater Hand (Ärztezeitung).

- - - - - - - -

Bonn: Telemedizin überträgt EKG direkt ins Krankenhaus (Krankenkassenratgeber).

- -

Universitätsklinikum Greifswald: "Krankenhaus-TÜV" bestätigt hohe Qualität medizinischer Leistungen (Informationsdienst Wissenschaft).

- - -

Regierung bezweifelt Gutachten zu Länder-Belastungen (Die Zeit).


Fresenius-Tochter verkauft Pharmaplan. ProServe gibt Sparte an Tochter des dänischen Pharmakonzerns Novo-Nordisk ab (Der Standard).


Schwandorf: St. Barbara und Landkreis wollen wieder verhandeln - Kooperation als Ziel / Kreistag über Lage der Krankenhäuser informiert (Mittelbayerische).


Friedenau: Modellversuch in Ambulanz-Klinik vorgestellt (Die Welt).

- - - -

Hannover: Hängepartie beim Verkauf von Landeskliniken - Unklarheit in Niedersachsen (Ärztezeitung).

-

Per Flugzeug zum Arzt (Spiegel).


Sachsen-CDU meldet Änderungsbedarf bei Gesundheitsreform an. Vor allem das Sonderopfer für die Krankenhaus-Finanzierung sei nicht hinnehmbar (Freie Presse).

-

Mietdemonstranten: Falsches Spiel der Lobbyisten (Die Welt).


Drei Kliniken, ein Konzept: Diak und Kreis Hall in einem Boot - Kontakt mit Heilbronn und Hohenlohe (Stimme).

-

Rhön-Klinikum schraubt sich rauf (ARD).


Finanzinvestoren übernehmen Biomet. Der US-Medizingerätehersteller Biomet wird für knapp 11 Mrd. $ von mehreren Beteiligungsgesellschaften übernommen (Financial Times Deutschland).


Fritzlar-Homberg: Sie wollen 100 000 Euro für jedes Bett (Hessische Nachrichten).

- - -

Express will Caremark schlucken (N-TV).

-

Schanghai: Nach der Entbindung auf den Golfplatz (Yahoo).


Krankenhassen in Hamburg bezahlen Psychotherapie (Deutsches Ärzteblatt).


Korruption im Gesundheitswesen: Risiken und Nebenwirkungen im Außendienst bei ratiopharm (Mitteldeutsche Zeitung).

- -

Wie lassen sich Wirtschaftlichkeit in der Patientenbetreuung und Bedürfnisse der Betreuten in Einklang bringen? (Uniprotokolle).

- -

Eifelhöhen-Klinik verkauft 100% der Geschäftsanteile der REHA Düsseldorf GmbH (Ad-Hoc-News).

-

AOK zahlt Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (AOK-Gesundheitspartner).


Österreich: Morbide Geschäfte mit der Gesundheit (Wiener Zeitung).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" 08.02.2007 Mainz / 01.03.2007 Nürnberg. Auch unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Was ist DRG-gerechte Kodierung? Wann Fallzusammenführung? Was muss dokumentiert werden? "DRG für Beginner", praxisnahes 3-Tages-Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus (MeDoKu).

Montag, 18.12.2006

Landesbasisfallwert 2007 für Niedersachsen genehmigt (AOK-Gesundheitspartner).

-

Uniklinik Düsseldorf: OPs mussten verschoben werden - Narkoseärzte fehlen (RP Online).

-

Krankenhäuser geraten in Finanznot (Die Welt).

- - - -

Version 2007 der ICD-Liste der Medizinischen Kliniken des Kemperhofs Koblenz. Vielen Dank an Dr. Tamm (Download).

Kinder im Krankenhaus: Auch BKK Pfalz verfährt unbürokratisch bei Mitaufnahme von Begleitpersonen (Krankenkassenratgeber).


Frührehabilitations-DRGs 2007 deutlich aufgewertet. M. Thieme - Zentralklinik Bad Berka GmbH (Download, PDF, 847 kB).

Erfahrungen mit der geriatrischen Frührehabilitation am Akutkrankenhaus seit 2004 - Dipl.-Med. P. Korb - HELIOS-Klinikum Aue (Download, PDF, 143 kB).

Multimodale Schmerztherapie einschließlich Prüfverfahren durch den MDK - Prof. Seidel - Sophien- und Hufeland Klinikum gGmbH, Weimar (Download, PDF, 1,5 MB).

Sauberkeit - Viele Mängel in britischen Kliniken (Ärztezeitung).


Apotheken: "Nur wenige werden die Regierungspläne überleben" (Die Welt).

-

Potsdam: Lage der Krankenhäuser ist stabil (Hamburger Abendblatt).


Radeberg: Fusion von Klinik und Heim im Gespräch (Dresdner Neueste Nachrichten).


Helios schließt bundesweiten Konzerntarifvertrag (Helios).

-

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" auch unter Berücksichtigung des neuen Vertrages nach § 115b SGB V zum Ambulanten Operieren ab 1. Oktober 2006. Am 30.01.2007 in Mainz und 31.01.2007 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 17.01.2007 Mainz. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Unerwartet hohe Nachfrage (Yahoo).

Sonntag, 17.12.2006

6 Jahre myDRG myDRG feiert den 6. Geburtstag. Das Projekt ist nochmals gewachsen und gediehen. Ich danke allen Gästen, Ihnen, den engagierten Nutzern, den Anzeigenkunden und natürlich den Adminstratoren. Bleiben Sie alle myDRG auch im kommenden, sicher wieder spannenden DRG-Jahr 2007 gewogen. B. Sommerhäuser.

Durch Übungen zum Rightcoding: Wann darf die Hauptdiagnose geändert werden? Kodierworkshop im Februar 2007 für Teilnehmer mit Grundkenntnissen (MeDoKu).

Samstag, 16.12.2006

G-DRG V2005/2007 Report-Browser mit den der Weiterentwicklung zugrunde liegenden Kalkulationsdaten (InEK, ZIP, 4,6 MB).

-

Abschlussbericht zur Weiterentwicklung des G-DRG-Systems für das Jahr 2007 (InEK, PDF, 807 kB).

-

Franzose verbringt ein halbes Jahrhundert im Krankenhaus (Yahoo).


Kassenärzte-Verband mietete Teilnehmer für Protestaktion (Reuters).

Erste Runde der Gesundheitsreform im Bundesrat: Die Länder, die alle mitverhandelten, wollen nun mehr (Tagesspiegel).

- -

RFID im Gesundheitswesen (Computerwelt).

- -

Hannover: Kartellverfahren abgeschlossen (Klinikmarkt).


DKG zum Veto des Bundesrates zur Gesundheitsreform (DKG).


Duisburgs SPD plant Bürgerbescheid gegen Verkauf der städtischen Kliniken (NRZ).

- - - -

Plettenberg: Krankenhaus-Anteile überschrieben (Westfälische Rundschau).

-

Millionen-Defizit wächst: Lage der Klinik Höchst (höchst) prekär (Frankfurter Rundschau).

-

Markus-Krankenhaus Ginnheim: Umbau beginnt (Frankfurter Neue Presse).

- -

Gesundheitsfonds: Länder im Süden zahlen drauf (Passauer Neue Presse).


Testbeginn: Die Ausgabe der ersten Gesundheitskarten hat begonnen (Bundesministerium für Gesundheit).

-

CC-Matrix-Änderungen als Excel-Sheet. Vielen Dank an Herrn Grimm (Download, XLS, 64 kB).


Zufriedene Patienten - Ergebnis einer Befragung am Schwabacher Stadtkrankenhaus (Schwabacher Tagblatt).


Eltern-Kind-Klinik Grafenau: Es geht weiter (Passauer Neue Presse).

-

Freitag, 15.12.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 50 | 2006, Länge: 5'58 (Download).

Die Sana Klinikum Hof GmbH sucht zum 02.01.2007 oder später eine / n hauptamtliche / n OP-Manager / in (Stellenanzeige).

Az. L 8/14 KR 357/04: Berufsgenossenschaft verweigerte Kostenübernahme - Gang zur Krankenhaus-Toilette ist nicht unfallversichert. Wer als Patient im Krankenhaus auf dem Weg zur Toilette verunglückt, steht in der Regel nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das geht aus einem am Donnerstag verkündeten Urteil des Hessischen Landessozialgerichts hervor (Handelsblatt).

Vision und Wahrheit - Immer mehr Regionen beginnen, die Gesundheitswirtschaft zu fördern. Sie haben Angst, einen Boom zu verschlafen (Financial Times Deutschland).

- - -

Düsseldorf: Land entscheidet bald über Zukunft von Unikliniken (Ärztezeitung).

- - - -

Iburg will fit werden "rund um den Bewegungsapparat" (Neue Osnabrücker Zeitung).

- -

Schwarzwald-Baar-Klinikum: Noch mehr Druck aufs Klinik-Personal (Südkurier).

- -

Kliniken und Länder einig: Kein Abschlag (Ärztezeitung).


Übernahme des Kreiskrankenhauses Köthen / Sachsen Anhalt (Rhön-Klinikum).

-

Isny: Reha-Klinik wirbt mit dem Schwerpunkt Seniorenmedizin (Schwäbische Zeitung).


Kliniken der Stadt Köln gGmbH - Wirtschaftliche Entwicklung positiv (Klinikmarkt).

Klinikum Krefeld: Abriss beschlossen und Chefarztstelle neu besetzt (Westdeutsche Zeitung).


Kehl: Stadt erwartet vom Land den Erhalt der Geburtshilfe am Krankenhaus - Zahl der Fälle sagt nichts aus über Qualität der medizinischen Versorgung (Baden Online).


Radolfzell: Klinik soll erhalten bleiben - Personalabbau geplant (Südkurier).

-

Klinische Schlaflabore von Schließungen bedroht - Krankenkassen verweigern Kostenübernahme (Ärztezeitung).


Altötting: Prostmeier wird Klinik-Vorstand (Chiemgau Online).


Intensivseminar: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" auch unter Berücksichtigung des neuen Vertrages nach § 115b SGB V zum Ambulanten Operieren ab 1. Oktober 2006. Am 30.01.2007 in Mainz und 31.01.2007 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Donnerstag, 14.12.2006

Die Intensivmedizin im G-DRG-System 2007 - Ein Überblick (Das Krankenhaus 12/2006, PDF, 220 kB).


Ex-Chefarzt: Politiker haben Möllns Klinik auf dem Gewissen (Lübecker Nachrichten).


Kartellamt untersagt erstmals Krankenhausfusion von öffentlich-rechtlichen Krankenhausträgern (Bundeskartellamt).

- - -

Kodierschema zur Kodierung der CVVH 2007. Vielen Dank an Dr. Krämer (Download).


TietoEnator führt integriertes Krankenhaus-Informationssystem in der Albertinen-Gruppe ein (Pressebox).

-

Rechtsprechung: Chefärzte als leitende Angestellte (Das Krankenhaus 12/2006, PDF, 160 kB).


Lüneburg: Übernahme "vertretbar" (Hamburger Abendblatt).

-

SPD: "Homberger Klinik unverzichtbar" (Hessische Nachrichten).


Ärzte kämpfen um ihren Aufsichtsrat (Märkische Oderzeitung).


29. Deutscher Krankenhaustag mit guter Themenmischung (Das Krankenhaus 12/2006, PDF, 709 kB).

Hamburg: Gesundheitsbranche als Jobmotor. Hamburg ist als Standort gut aufgestellt. Experten rechnen mit 15 Prozent Wachstum. Dazu trägt auch die Kooperation mit Schleswig-Holstein bei (Die Welt).

-

Bad Mergentheim: Klinikmitarbeiter genießen Schutz bis 2009 - Holding für neun Häuser im Ländle / Verunsicherung (Fränkische Nachrichten).


Plattling: Nachfolgenutzung des Krankenhauses wieder in Sichtweite (Idowa).

FEC: Funkwerk W1002 und Funkwerk W2002 zertifiziert für den medizinischen Bereich (Portel).


4750 neue Arbeitsplätze - Berlin Partner GmbH legt beste Bilanz seit 2000 vor (BerliNews).

Reise ins Glück (Financial Times Deutschland).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" 08.02.2007 Mainz / 01.03.2007 Nürnberg. Auch unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren). Fortbildungspunkte beantragt. (RSMedicalConsult).

"DRG für Beginner": Das Original seit 1/2005. Kodieren, Dokumentieren, Groupen, Fallzusammenführung. Kompakt und in bewährt guter Qualität: 3-tägiges Workshop-Seminar für Krankenhausmitarbeiter (MeDoKu).

Kaysers | Consilium
Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage: Pädiatrie und DRGs: ICD-/OPS-/DRGs 2007 (Flyer | Anmeldung).

Mittwoch, 13.12.2006

Excel-Liste der CC-tragenden Diagnosen 2007. Vielen Dank an Frau Zierold (Download, XLS, 163 kB).

Düsseldorf: Krankenhäuser rechnen mit 50-Millionen-Loch. Schon heute macht jede zweite Klinik kräftig Miese: Im nächsten Jahr drohen Stellenabbau und schlechtere Versorgung (Westdeutsche Zeitung).

- -

Ortenau: Kostendruck bei Kreiskliniken - Wirtschaftsplan 2007/08 für die Krankenhäuser steht / Unausweichlicher Sparzwang (Baden Online).


Mit neuem Chef auf Suche nach Partnern - Holger Strehlau-Schwoll kehrt zu HSK zurück (Wiesbadener Tagblatt).

- -

Hochwertige Krankenhausversorgung in Gefahr (DKG).

- - -

Melsungen: Neue Klinik? Aber gern! Melsunger Förderkreis: Politiker sollen Verkauf an Asklepios & Co. ermöglichen (Hessische Nachrichten).

- -

Kliniken: Geschäftsführer Faust geht (Hamburger Abendblatt).


Krankenkasse: "Krankenhausaufenthalte werden immer kürzer" (Deutsches Ärzteblatt).

- -

Emmendingen/Herbolzheim: Kliniken gequetscht zwischen Privatisierung und Landesplanung (StattWeb).

-

Intensivseminar: "Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung". Kostensenkung durch aktives Patientenmanagement und konsequente Anwendung von Klinischen Behandlungspfaden. 05.02.2007 Mainz / 06.02.2007 Nürnberg (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "Controlling und Kennzahlen im DRG-System für Neueinsteiger" am 23.02.2007 in Düsseldorf. Ein guter Überblick über die Grundlagen des DRG-Controllings, wichtige Kennzahlen und wie Sie diese zielgruppengerecht aufbereiten. Frühbucherrabatt (DKI).

Kaysers | Consilium
Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage: Pädiatrie und DRGs: ICD-/OPS-/DRGs 2007 (Flyer | Anmeldung).

Seminar: "Betriebswirtschaft für Krankenhausmitarbeiter" am 07.02.2007 in Münster für Neueinsteiger aus allen Bereichen des Krankenhauses: Überblick über die ökonomischen Zusammenhänge und Rahmenbedingungen eines modernen Krankenhausmanagements (Krankenhausfinanzierung, DRG-Systematik, Controlling etc.) (HC&S AG Münster).

Seminar: "Grundlagen des DRG-Systems für Neueinsteiger" am 24.01.2007 (für Mitarbeiter der Verwaltung) und am 25.01.2007 (für Pflegekräfte) in Münster: Systematik des DRG-Systems mit ausführlichen Fallbeispielen und Hinweisen für eine sachgerechte Kodierung (HC&S AG Münster).

Dienstag, 12.12.2006

Definitionshandbuch 2007 - Kompaktversion

Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 1 (InEK, ZIP, 7,6 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 2 (InEK, ZIP, 4,9 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 3 (InEK, ZIP, 5,2 MB).

-

BQS-Presseseminar "Wie gut sind deutsche Krankenhäuser?" (BQS).


Keine Einigung zu ambulanten Operationen - Trotz Frist stehen Vereinbarungen zu stationsersetzenden Leistungen noch aus (Ärztezeitung).


Asklepios kennt keine Gnade - Massenentlassungen in Hamburgs Kliniken (Neues Deutschland).

- - -

Heilbronn: "Wir wissen, woran wir arbeiten müssen" (Stimme).


Amberg: Landrat will Diskussion um Krankenhaus-Struktur nicht öffentlich führen (Oberpfalznetz).

-

Ortenau: Viele Oberärzte mit neuem Tarif offenbar massiv unzufrieden (Baden Online).

- -

Essen: Firma in drei Monaten fit - Hilfe für Firmen-Gründer bei der Planung von Geschäftsmodellen (NRZ).

-

DKI-Seminar "Datenübermittlung im § 301-Verfahren" am 13.02.2007 in Düsseldorf und am 06.07.2007 in Hannover. Problembereiche und Lösungsmöglichkeiten. Übermitteln Sie den Referenten Ihre speziellen Fragestellungen vorab. Frühbucherrabatt (DKI).

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" auch unter Berücksichtigung des neuen Vertrages nach § 115b SGB V zum Ambulanten Operieren ab 1. Oktober 2006. Am 30.01.2007 in Mainz und 31.01.2007 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Seminar: "Personalbedarfsanalyse im Krankenhaus" am 17.01.2007 (Praxisworkshop am 18.01.2007) und am 07.03.2007 in Münster für Mitarbeiter des (Medizin-) Controllings: Überblick über die aktuellen Methoden der Personalbedarfsrechnung im Krankenhaus und deren Möglichkeiten und Grenzen (HC&S AG Münster).

Seminar: "DRG-System 2007" letztmalig am 10.01.2007 in Münster für Ärzte und Mitarbeiter des Controllings und Medizincontrollings: Sämtliche Neuerungen und Veränderungen im G-DRG-System 2007 (HC&S AG Münster).

Montag, 11.12.2006

CDU: Homberg wird platt gemacht (Hessische Nachrichten).

- - - -

Bsirske warnt vor Insolvenzwelle im Gesundheitswesen (RZOnline).

- -

Die Tech-Revolution im Gesundheitswesen? Neue Wege zum digitalen Patienten von IBM (NetWorld).

-

Elektronische Patientenkarte: Tiefer Blick in intime Daten (Hamburger Abendblatt).


Medizingerätebranche steht vor Megafusion. Europas größter Medizingerätehersteller Smith & Nephew (S&N) steht kurz vor Milliarden-Offerte für den US-Konkurrenten Biomet (Financial Times Deutschland).

-

Witten: Die Pflege verstummt (Westline).


IBM will Gesundheitswesen umkrempeln (FutureZone).


Schwalmstadt: Schneller Umbau des Krankenhauses Ziegenhain nach der Übernahme erwartet (Hessische Nachrichten).

-

Intensivseminar "Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2007" am 12.01.2007 in Mainz. Ihre Referenten sind PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS Kliniken GmbH, Berlin und Martin Heumann, Dipl.-Betriebswirt, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 17.01.2007 Mainz. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Kaysers | Consilium
Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage: Pädiatrie und DRGs: ICD-/OPS-/DRGs 2007 (Flyer | Anmeldung).

Sonntag, 10.12.2006

Die von MeDoKu geprüften 5.000 Krankenakten zeigen: Die Umsetzung der Kodierrichtlinien ist schwierig. Nutzen Sie das Angebot Krankenaktenprüfung (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Samstag, 09.12.2006

Finanzspritze für Bayerische Krankenhäuser (Klinikmarkt).


Gesundheitskarte wird ab Montag getestet (Yahoo).


Montag gibt es die ersten E-Karten (Kölnische Rundschau).

-

Die Gesundheitskarte kommt (Handelsblatt).


Das Gesundheitswesen in Europa nachhaltig finanzieren: Was bekommen wir für unser Geld? (PR-Newswire).


Point-of-care-Diagnostik - Fast so schnell wie McCoy (DocCheck).

Leverkusen: Das Klinikum deckt doch einen viel größeren Bereich ab (Kölner Stadtanzeiger).


Wagner im Widerstand - Homberger befürchten das Aus für das Klinikum in der Kreisstadt (Hessische Nachrichten).

- -

Möllner erleichtert: Endlich ziehen Ärzte ins alte Krankenhaus (Kieler Nachrichten).


Kaysers | Consilium
Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage: Pädiatrie und DRGs: ICD-/OPS-/DRGs 2007 (Flyer | Anmeldung).

Gesundheitswirtschaft: Osteuropa schöpft Potenzial nicht aus (Financial Times Deutschland).


Rhön-Klinikum AG investierte seit Übernahme 25 Mio. Euro -Besuch im St. Barbara-Krankenhaus Attendorn (Vorwärts).

-

Rettungsfahrten könnten für Patienten teurer werden (Deutsches Ärzteblatt).


Kauderwelsch auf Beipackzetteln kostet Millionen. Weil Patienten Anweisungen zur Medikamenteneinnahme nicht befolgen, entstehen dem Gesundheitswesen Kosten in Millionenhöhe (Die Welt).


"Wir müssen die Kosteneffizienz der Gesundheitsversorgung verbessern" (EurActiv).


Freitag, 08.12.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 49 | 2006, Länge: 7'28 (Download).

-

DKG zu den Ergebnissen der externen stationären Qualitätssicherung 2005 - Qualitätsreport: Deutsche Kliniken auf internationalem Spitzenniveau (DKG).

-

Sulzbach-Rosenberg: Mitarbeiter in heller Aufruhr - Am Krankenhaus Fassungslosigkeit nach Ablösung Högners - Landrat: In aller Ruhe verhandeln (Oberpfalznetz).

-

Deutsche Kodierrichtlinien Version 2007 (Das Krankenhaus 12/2006).

DRG-Systemzuschlag für das Jahr 2007 festgelegt - unverändert 0,90 € pro Fall (InEK).


Editorial: Reform aussetzen (Das Krankenhaus 12/2006).


Medica, Gesundheitsreform und Krankenhaustag (Das Krankenhaus 12/2006).

-

Kliniken sehen sich "modernem Raubrittertum" ausgesetzt - Vorgesehener einprozentiger Abzug von Klinikbudgets sorgt weiter für heftige Kritik (Ärztezeitung).

- - - -

Der Gesundheitstourismus boomt. Europäische Patienten sind zunehmend bereit, ins Ausland zu reisen, um sich medizinisch behandeln zu lassen (Financial Times Deutschland).

-

Höchster Klinik: Zukunft ungewiss (FAZ).

- -

Finanzsenator Peiner: "Beim LBK-Verkauf lief alles korrekt" (Hamburger Abendblatt).

- - -

Schwalm-Eder: Geschenkt - für 16 Mio. Bietergemeinschaft Asklepios, Orthopädische und HKZ bekommt Kliniken (Hessische Nachrichten).

- - -

Cham: Bayerwald-Klinik zahlt wieder kein Weihnachtsgeld (Mittelbayerische).

- - - -

Käufersuche im Umkreis: Zukunft des Kreiskrankenhauses Belzig wird heute verhandelt (Märkische Allgemeine).

- - - -

Ärzte warnen vor Zusammenbruch der standortnahen Gesundheitsversorgung (Oberberg Aktuell).

-

LBK: SPD fordert Klarheit über Kündigungswelle (Hamburg 1).

- - -

Abrechnungsbetrug: Ersatzkassen erhalten 300 000 Euro zurück (Ostthüringer Zeitung).

-

PDS: Wegelagerei im Rettungswagen (Presseportal).


Bad Lobenstein: Ende des Hauses schon früh beschlossene Sache (Ostthüringer Zeitung).


Donnerstag, 07.12.2006

Nur jede Dritte Uni-Klinik schreibt schwarze Zahlen (Net-Tribune).

- - - -

Die Notwendigkeit der Krankenhausbehandlung im Lichte der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts - Beschluss des BSG vom 03.08.2006 - B 3 KR 1/06 S (Klinikmarkt).

2015 jede zweite Universitätsklinik in privater Hand (Presseportal).

-

Schwenninger-BKK: Rechnungshof muss nicht aktiv werden (Schwenninger-BKK).

-

Aktualisierte Fassung des Definitionshandbuches G-DRG-Version 2007 (InEK).


Neue Vereinbarung über die Teilnahme an der Kalkulation (InEK).


Aktualisierte Fassung der Anlage 2 zur § 21-Vereinbarung (InEK).


Krankenhaus-Privatisierung: Hamburger Finanzsenator unter Druck (Spiegel).

- -

LBK will offenbar bis zu 600 Arbeitsplätze abbauen (Die Welt).

- - - - -

"Die Vision vom Gesundheitszentrum mit Flugbetrieb" (Financial Times Deutschland).

-

E-Card soll Gesundheitswesen Schub bringen (Ärztezeitung).


Gesundheitsreform: Im Notfall dauert es ein bißchen länger (Stern).


Frankenberg: Landrat zur Finanzkrise der Kreisklinik - RP lehnt höheren Kreditrahmen ab (HNA).

- -

Lünen: Klinik Website kuriert "Kosten-Kolik" per Budget (Westline).

- -

Insolvenzgefahr für die Berliner AOK (Tagesspiegel).

-

Übermittlung der methodischen QS-Filter-Sollstatistik für das Jahr 2006 und der Konformitätserklärung (BQS).

-

Reformtag mit Bundesministerin Ulla Schmidt (Krankenkassenratgeber).

-

Lockruf aus Asien (Financial Times Deutschland).

-

Caritas-Sozialstation: Wund-Managerin sorgt für optimale Heilung (News4Press).

- -

Tempelhof: Klinik für alle? (TAZ).


Intensivseminar: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" auch unter Berücksichtigung des neuen Vertrages nach § 115b SGB V zum Amb. Operieren ab 1. Okt. 2006. Am 30.01.2007 in Mainz und 31.01.2007 in Nürnberg (Fortbildungspunkte beantragt) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" 08.02.2007 Mainz / 01.03.2007 Nürnberg. Auch unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren). Fortbildungspunkte beantragt. (RSMedicalConsult).

Kodierworkshop speziell für das Fachgebiet der Inneren Medizin. Anhand von Fällen wird das Zusammenspiel von Kodierregeln und Kodierwerken vermittelt. Grundkenntnisse sind Voraussetzung (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Mittwoch, 06.12.2006

iSoft-Studie rechnet mit Aderlass im Gesundheitswesen: Über 400.000 Jobs auf der Kippe (Net-Tribune).

FTD-Poster: Die Gesundheitsregionen (Financial Times Deutschland, PDF, 56 kB).


Klinikfinanzierung noch offen - Bayern will auf Einfluss der Länder nicht verzichten (Ärztezeitung).

-

Ergänzung der DRG-Kodierempfehlungen (MDK, PDF, 103 kB).


Rechnungshof will Finanzen der Kassen prüfen (Netzzeitung).

Esslingen: Rathaus strebt in der Krankenhauspolitik gemeinsamen Kurs mit dem Landratsamt an (Esslinger Zeitung).

- -

Überlingen: Mehrheitsbeteiligung für HELIOS Kliniken Gruppe (KH Überlingen).

Bietigheim: Empfohlene Schlankheitskur bewährt sich (Bietigheimer Zeitung).


Klinik kostet 10,3 Millionen - SLK-GmbH kann Lungenfachklinik kaufen (Stimme).

Pfizer verliert 28 Milliarden Dollar (Financial Times Deutschland).

-

Novartis bremst Bayers Vorstoß für US-Markt (Financial Times Deutschland).

-

Zwangsabgabe für Kliniken verfassungswidrig? (Klinikmarkt).


Berching: Krankenhaus nährt stille Zufriedenheit (Mittelbayerische).

Ärzte suchen die Nähe zum Krankenhaus (Kölner Stadtanzeiger).


Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 17.01.2007 Mainz. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "Klinisches Risikomanagement in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken - Anforderungen, Methoden, Einführungsstrategie" vom 08.02. - 09.02.2007 in Düsseldorf. Theoretischer Überblick und praxisrelevante Wege zur Einführung und Umsetzung. Fortbildungspunkte sind beantragt. Frühbucherrabatt ! (DKI).

Seminar: "Betriebswirtschaft für Krankenhausmitarbeiter" am 07.02.2007 in Münster für Neueinsteiger aus allen Bereichen des Krankenhauses: Überblick über die ökonomischen Zusammenhänge und Rahmenbedingungen eines modernen Krankenhausmanagements (Krankenhausfinanzierung, DRG-Systematik, Controlling etc.) (HC&S AG Münster).

Seminar: "Grundlagen des DRG-Systems für Neueinsteiger" am 24.01.2007 (für Mitarbeiter der Verwaltung) und am 25.01.2007 (für Pflegekräfte) in Münster: Systematik des DRG-Systems mit ausführlichen Fallbeispielen und Hinweisen für eine sachgerechte Kodierung (HC&S AG Münster).

Dienstag, 05.12.2006

Das Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. sucht ab sofort eine / n Leiterin / Leiter Medizincontrolling (Stellenanzeige).

Kritik an Kürzung der Budgets (Main-Rheiner).

-

Aschersleben: Klinikleitung rechnet mit 3,6 Millionen Defizit (Volksstimme).

- -

Bad Berleburg. Klinikmitarbeiter gehen auf die Straße (Westfälische Rundschau).

- - -

Die Patienten liegen symbolisch auf kargen Holzbänken - Proteste gegen die Gesundheitsreform (Stuttgarter Zeitung).

-

OPS und ICD-10-GM 2008: Eröffnung des Vorschlagsverfahrens und Redaktionsschluss (DIMDI).


Asklepios räumt beim LBK Kommunikationsdefizite ein (Die Welt).

Schwalm-Eder: Klinik-Mitarbeiter teilen die Sorgen (HNA).

- -

Büdingen: Klinik-Geschäftsführerin verurteilt (Hessischer Rundfunk).

-

Fresenius-HV beschließt Umwandlung in Europa AG (FAZ).

93% sehr zufriedene Teilnehmer seit 1/2005 bei "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar ! Nächster Termin in Heilbronn: z.B. 12.02. - 14.02.2007 (MeDoKu).

Intensivseminar: "Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung". Kostensenkung durch aktives Patientenmanagement und konsequente Anwendung von Klinischen Behandlungspfaden. 05.02.2007 Mainz / 06.02.2007 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Seminar: "DRG-System 2007" letztmalig am 10.01.2007 in Münster für Ärzte und Mitarbeiter des Controllings und Medizincontrollings: Sämtliche Neuerungen und Veränderungen im G-DRG-System 2007 (HC&S AG Münster).

Seminar: "Personalbedarfsanalyse im Krankenhaus" am 17.01.2007 (Praxisworkshop am 18.01.2007) und am 07.03.2007 in Münster für Mitarbeiter des (Medizin-) Controllings: Überblick über die aktuellen Methoden der Personalbedarfsrechnung im Krankenhaus und deren Möglichkeiten und Grenzen (HC&S AG Münster).

Montag, 04.12.2006

Das Universitätsklinikum Erlangen sucht zum 01.02.2007 eine / n Ärztin / Arzt als Medizincontroller (Stellenanzeige).

Die Katholische Marienkrankenhaus gGmbH Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihr Zentrum Innere Medizin eine / n Medizinische / n Dokumentationsassistentin / -en in Vollzeit (Stellenanzeige).

Helios: In Kritik wegen Sicherheits-Standards bei Narkosen (Thüringen Journal).

- -

Muss der LBK-Finanzchef gehen? (Hamburger Abendblatt).

- - -

Amberg: Jetzt ist der Landrat beleidigt. Über Fusion der Krankenhäuser war Stillschweigen vereinbart (Oberpfalznetz).

-

Hanau: Geplante Kooperation von St. Vinzenz-Krankenhaus mit Klinikum gescheitert (Osthessen-News).

-

Land prüft Privatisierung der Unikliniken. Ob die vier Universitätskliniken in Baden-Württemberg privatisiert werden sollten, lässt derzeit die Landesregierung prüfen (Ärztezeitung).

- - -

Intensivseminar "Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2007" am 12.01.2007 in Mainz. Ihre Referenten sind PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS Kliniken GmbH, Berlin und Martin Heumann, Dipl.-Betriebswirt, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 16.01.2007 Mainz. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Samstag, 02.12.2006

DKG zur Veröffentlichung des "Krankenhaus-Report 2006" des WIdO - Vermeintliche Einsparpotenziale realitätsfern (DKG).

- - -

Frankfurt: An Höchster Klinik drohen Entlassungen (Frankfurter Neue Presse).

- - - -

SPD-Grundsatzprogramm: Plädoyer für mehr Eigenverantwortung (Süddeutsche).

PKV: Zarte Anfänge (Wirtschaftswoche).

- - -

Widerstand gegen Absenkungstarifvertrag am Klinikum Kassel (Sozialismus.info).


Amberg-Sulzbach: Streit um Krankenhaus-Fusion - Verwaltungsrat feuert Chef des Kommunalunternehmens (Oberpfalznetz).

-

Radevormwald: Krankenhaus im Aufwärtstrend (Remscheider Generalanzeiger).

- -

Bayerns Kliniken befürchten Personalabbau und eine schlechtere Versorgung der Patienten (Bayerische Krankenhausgesellschaft).

- - -

Kliniken wollen es gemeinsam packen Ziel: Arbeitsplätze sichern, und doch auf die Dauer Personalabbau (Westfälische Rundschau).

-

Bonn: Eine Klinik so groß wie eine Stadt (Kölner Stadtanzeiger).

- - - -

Esslingen: GmbH ebnet Weg für Klinik-Kooperation - Landrat stellt Modell für Krankenhaus-Holding vor - "Bis hin zur Fusion" (Esslinger Zeitung).

Medizintechnik mit Joker - Drägerwerk (Wirtschaftswoche).

Millionenstarker Protest gegen die Reform: Verbände und Kassen schließen Bündnis gegen die Berliner Gesundheitspläne (Stuttgarter Zeitung).

Arbeitgeber-Verband schließt Krankenhäuser aus (Aachener Zeitung).

- -

Klinikum Forchheim: Erfolg als Problem - Tief schwarze Zahlen. Klinikum weist auch für 2005 einen Gewinn aus (Nordbayerische Nachrichten).

- - -

NRW fordert Überarbeitung des Gesetzentwurfes (Klinikmarkt).

- - -

Am Montag bleiben die Praxen zu. Mit erneuten Praxis- und Apothekenschließungen wollen Ärzte und Pharmazeuten gegen die geplante Gesundheitsreform protestieren (Handelsblatt).

- -

Schmidt erwartet rasantes Wachstum im Gesundheitsmarkt (Yahoo).

- - -

Diagnose aus der Distanz: Neue Entwicklungen in der Telemedizin (Kölner Stadtanzeiger).


Vertragsarztrecht-Änderungsgesetz: Mehr Gestaltungsmöglichkeiten für Ärzte (Krankenkassenratgeber).


Rede der Staatsministerin Christa Stewens anlässlich der BKG-Mitgliederversammlung 2006 (BKG, PDF, 79 kB).

Rede von OB Franz Stumpf anlässlich der BKG-Mitgliederversammlung 2006 (BKG, PDF, 73 kB).

IKK-Bundesverband weist Bereicherungsvorwürfe zurück (Deutsches Ärzteblatt).

-

Pflegerat befürchtet Abbau von 30000 Stellen (Deutsches Ärzteblatt).

- -

DKG zur GKV-Finanzentwicklung im 1.-3. Quartal 2006 (DKG).

Arzneiausgaben drehen wieder ins Plus. Im Oktober 2006 haben die gesetzlichen Krankenkassen 2,096 Milliarden Euro für Arzneimittel ausgegeben (AOK-Gesundheitspartner).

-

Freitag, 01.12.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 48 | 2006, Länge: 6'14 (Download).

-

Definitionshandbuch 2007

Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 1 (InEK, ZIP, 7,4 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 2 (InEK, ZIP, 3,9 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 3 (InEK, ZIP, 4,8 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 4 (InEK, ZIP, 5,2 MB).
Das Definitionshandbuch für das G-DRG-System 2007, Band 5 (InEK, ZIP, 3,1 MB).

Update: Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung für 2007 (InEK).

Niedersachsen: Investitionen aufgestockt (Klinikmarkt).


Heilbronn: Klug oder kaltschnäuzig? Eine Krankenhaus-Chefin auf dem hohen Seil (Stimme).


Der Junior (Financial Times Deutschland).


Amberger Krankenhaus-Fusion: Landrat verärgert über "Indiskretion" (Mittelbayerische).

VG Düsseldorf: Eilantrag eines Klinikdirektors, die Nuklearmedizinische Station am Universitätsklinikum Düsseldorf nicht zu schließen, abgelehnt (LexisNexis).

-

Bad Nauheim: Erste Klinik für Psychokardiologie (FAZ).


Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern: Veränderung braucht Führung (Deutsches Ärzteblatt).

-

Frankenberg: Ehemaliger Klinik-Geschäftsführer Kirchner wehrt sich gegen Vorwürfe (Hessische Nachrichten).

- -

Schneller als jedes Herz - Elisabeth-Krankenhaus Essen nimmt den weltweit modernsten Computertomographen in Betrieb (OpenPR).

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×